Geographie

Kennen Sie die verschiedenen Regionen der USA?

Kennen Sie die verschiedenen Regionen der USA?

Die amerikanischen Kolonien Großbritanniens brachen 1776 mit dem Mutterland ab und wurden nach dem Pariser Vertrag von 1783 als neue Nation der Vereinigten Staaten von Amerika anerkannt. Während des 19. und 20. Jahrhunderts wurden 37 neue Staaten zu den ursprünglichen 13 Staaten hinzugefügt expandierte über den nordamerikanischen Kontinent und erwarb eine Reihe von Besitztümern in Übersee.

Die Vereinigten Staaten setzen sich aus vielen Regionen zusammen. Dies sind Bereiche mit gemeinsamen physischen oder kulturellen Aspekten. Während es keine offiziell ausgewiesenen Regionen gibt, gibt es einige allgemein anerkannte Richtlinien, für welche Staaten zu welchen Regionen gehören.

Ein einzelner Staat kann Teil mehrerer verschiedener Regionen sein. Beispielsweise können Sie Kansas als Bundesstaat im Mittleren Westen und als Bundesstaat im Zentralwesten zuweisen, genauso wie Sie Oregon als Bundesstaat im Pazifik, im Bundesstaat Nordwesten oder im Bundesstaat West bezeichnen können.

 

Regionen in den USA

Wissenschaftler, Politiker und sogar Einwohner der Staaten selbst mögen sich in der Klassifizierung der Staaten unterscheiden, aber dies ist eine weithin akzeptierte Liste:

Atlantikstaaten: Die Staaten, die den Atlantik von Maine im Norden bis Florida im Süden begrenzen. Umfasst nicht die an den Golf von Mexiko angrenzenden Staaten , obwohl dieses Gewässer als Teil des Atlantischen Ozeans betrachtet werden kann.

Dixie: Die südlichen Bundesstaaten Alabama, Arkansas, Florida, Georgia, Louisiana, Mississippi, North Carolina, South Carolina, Tennessee, Texas und Virginia. Diese Region umfasst das Gebiet des Bibelgürtels der USA

Östliche Staaten: Staaten östlich des Mississippi (wird im Allgemeinen nicht für Staaten verwendet, die am Mississippi liegen ).

Region der Großen Seen: Illinois, Indiana, Michigan, Minnesota, New York, Ohio, Pennsylvania und Wisconsin.

Great Plains Staaten: Colorado, Kansas, Montana, Nebraska, New Mexico, North Dakota, Oklahoma, South Dakota, Texas und Wyoming.

Golfstaaten. Alabama, Florida, Louisiana, Mississippi und Texas.

Untere 48: Die konterminösen 48 Staaten; ausgenommen Alaska und Hawaii.

Mittelatlantische Staaten: Delaware, District of Columbia, Maryland, New Jersey, New York und Pennsylvania.

Mittlerer Westen: Illinois, Iowa, Indiana, Kansas, Michigan, Minnesota, Missouri, Nebraska, North Dakota, Ohio, South Dakota und Wisconsin.

Neuengland: Connecticut, Maine, Massachusetts, New Hampshire, Rhode Island und Vermont.

Nordosten: Connecticut, Maine, Massachusetts, New Hampshire, New Jersey, New York, Pennsylvania, Rhode Island und Vermont.

Pazifischer Nordwesten. Idaho, Oregon, Montana, Washington und Wyoming.

Pazifische Staaten: Alaska, Kalifornien, Hawaii, Oregon und Washington.

Rocky Mountain-Staaten: Arizona, Colorado, Idaho, Montana, Nevada, New Mexico, Utah und Wyoming.

Südatlantische Staaten: Florida, Georgia, North Carolina, South Carolina und Virginia.

Südstaaten: Alabama, Arkansas, Florida, Georgia, Kentucky, Louisiana, Mississippi, North Carolina, Oklahoma, South Carolina, Tennessee, Texas, Virginia und West Virginia.

Südwesten: Arizona, Kalifornien, Colorado, Nevada, New Mexico, Utah

Sonnengürtel. Alabama, Arizona, Kalifornien, Florida, Georgia, Louisiana, Mississippi, Nevada, New Mexico, South Carolina, Texas und Nevada.

Westküste: Kalifornien, Oregon und Washington.

Westliche Staaten: Staaten westlich des Mississippi (wird im Allgemeinen nicht für Staaten verwendet, die am Mississippi liegen).

 

Geographie der Vereinigten Staaten

Die USA sind Teil Nordamerikas und grenzen sowohl an den Nordatlantik als auch an den Nordpazifik mit dem Land Kanada im Norden und Mexiko im Süden. Der Golf von Mexiko ist auch Teil der südlichen Grenze der USA

Geografisch gesehen sind die USA etwa halb so groß wie Russland, etwa drei Zehntel so groß wie Afrika und etwa halb so groß wie Südamerika (oder etwas größer als Brasilien). Es ist etwas größer als China und fast zweieinhalb Mal so groß wie die Europäische Union.

Die USA sind das drittgrößte Land der Welt, gemessen an Größe (nach Russland und Kanada) und Bevölkerung (nach China und Indien). Ohne ihre Territorien umfassen die USA 3.718.711 Quadratmeilen, von denen 3.537.438 Quadratmeilen Land und 181.273 Quadratmeilen Wasser sind. Es hat 12.380 Meilen Küste.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.