Spanisch

Ich habe mich geschlagen. Bill verletzte sich. Sie sahen sich. Hast du dich gefunden?

Was haben die obigen Sätze gemeinsam? Offensichtlich haben sie alle Pronomen, die mit „-selbst“ oder „-selbst“ enden. Weniger offensichtlich, aber als Konsequenz verwenden sie alle Pronomen, die für das Thema des Satzes stehen. Mit anderen Worten, die Subjekte und Objekte der Verben in den obigen Sätzen beziehen sich auf dieselbe Person.

Eine andere Möglichkeit, dies auszudrücken, könnte darin bestehen, dass das Thema jedes Satzes eine Handlung ausführt, die dieselbe Person oder dieselben Personen betrifft.

Wenn Sie das verstehen können, verstehen Sie das Grundkonzept hinter der Grammatik der Reflexivpronomen und -verben auf Spanisch. Reflexivpronomen auf Spanisch sind eng mit direkten und indirekten Objektpronomen verwandt. folgen denselben Regeln der Wortreihenfolge und verwenden die meisten der gleichen Pronomen.

 

Die Reflexivpronomen des Spanischen

Hier sind die Reflexivpronomen auf Spanisch mit einem einfachen Beispiel und einer Übersetzung:

  • Singular aus der ersten Person: ich – ich – ich oí . Ich habe mich selbst gehört.
  • Singular der zweiten Person vertraut. te – yourself – Te oiste . Du hast dich selbst gehört.
  • Singular der zweiten Person formal, Singular der dritten Person: se – sich selbst, sich selbst, sich selbst, sich selbst – Ella se oyó . Sie hörte sich. Sel se oyó. Er hörte sich. ¿Se oye usted? Hörst du dich
  • Plural aus der ersten Person: nos – uns selbst – Nos oímos . Wir haben uns selbst gehört.
  • Vertrauter Plural der zweiten Person: os – Sie selbst – Os oísteis. Du hast dich selbst gehört.
  • Plural der zweiten Person formal, Plural der dritten Person: se – sich selbst – Se oyeron. Sie hörten sich.

 

Verben, die hauptsächlich oder nur im Reflexiv verwendet werden

Ein wesentlicher Unterschied zwischen Spanisch und Englisch besteht darin, dass im Spanischen viele Verben nur oder hauptsächlich in der reflexiven Form existieren. Es gibt nur ein allgemeines englisches Verb, das dieses Merkmal teilt: „sich selbst verloben“.

Beispiele für Verben, die hauptsächlich oder häufig in der reflexiven Form existieren, sind acostarse (ins Bett gehen), divertirse (um eine gute Zeit zu haben), ducharse (um zu duschen), enamorarse (um sich zu verlieben), enojarse (um zu bekommen) wütend), levantarse (um aufzustehen), sentarse (um sich zu setzen), sentirse (um zu fühlen) und vestirse (um sich anzuziehen ).

Es ist auch üblich, die reflexive Form zu verwenden, wenn eine Aktion an einem Körperteil ausgeführt wird. Beispiele sind Secarse El Cabello (zum Trocknen der Haare) und Lavarse Las Manos (zum Händewaschen). Beachten Sie, dass die Infinitivform reflexiver Verben normalerweise durch Platzieren von -se am Ende des Infinitivs angegeben wird.

 

Reflexive Verben übersetzen

Beachten Sie, dass es für viele dieser Verben nicht erforderlich ist, das Reflexivpronomen ins Englische zu übersetzen. Se acostó a las nueve , sie ging um 9 ins Bett. Me siento triste , ich bin traurig. Bei vielen Verben, insbesondere solchen, die im Reflexiv weniger häufig verwendet werden, muss das Pronomen übersetzt werden. ¿Te ves en el espejo? Siehst du dich im spiegel In anderen Fällen können Sie mit oder ohne Übersetzung des Pronomen übersetzen. Se vistió en su coche , er zog sich sein Auto an oder er zog sich sein Auto an.

Manchmal kann das Reflexiv im Plural mit „einander“ übersetzt werden. Nein , Miramos , wir sahen uns an. Se escucharon , sie hörten einander zu (oder sich selbst, je nach Kontext). Romeo und Julia se amaron , Romeo und Julia liebten sich. Wie üblich sollte der Kontext ein wichtiger Leitfaden bei der Übersetzung ins Englische sein.

In einigen Fällen kann das Setzen eines Verbs in die reflexive Form es intensiver machen, wie wir es manchmal auf Englisch tun, indem wir ein Partikel hinzufügen. Zum Beispiel bedeutet ir „gehen“, aber irse wird normalerweise übersetzt „gehen“. In ähnlicher Weise bedeutet comer „essen“, aber comerse könnte übersetzt werden als „essen“, wie in “ se comió cinco tacos „, er aß fünf Tacos.

Oft wird auf Spanisch die reflexive Form verwendet, während wir auf Englisch eine passive Form eines Verbs verwenden würden. Se cerró la puerta. Die Tür wurde geschlossen (eine wörtliche Übersetzung wäre „die Tür selbst geschlossen“). Se perdieron los boletos , die Tickets gingen verloren.

 

„Selbst“ ins Spanische übersetzen

Manchmal verwenden wir im Englischen die Reflexivpronomen eher als Mittel zur Hervorhebung des Themas als als echtes Reflexiv, wie im Satz „Ich selbst habe die Aufgabe ausgeführt“ oder „Ich habe die Aufgabe selbst ausgeführt“. In solchen Fällen sollte die reflexive Form in der spanischen Übersetzung nicht verwendet werden. Der erste Satz wird normalerweise mit mismo übersetzt : Yo mismo hice la tarea . Der zweite Satz könnte auch übersetzt werden, indem seine Bedeutung umschrieben wird: Hice la tarea sin ayuda (wörtlich: „Ich habe die Aufgabe ohne Hilfe erledigt“).

 

Die zentralen Thesen

  • In reflexiven Sätzen repräsentiert das direkte Objektpronomen eines Verbs dieselbe Person oder Sache wie das Subjekt.
  • Spanische Reflexivpronomen werden ähnlich wie englische „-selbst“ -Wörter wie „ich“ oder „uns“ verwendet, wenn diese Wörter reflexiv verwendet werden.
  • Viele spanische Verben werden nur oder meistens in reflexiver Form verwendet.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.