Wissenschaft

Raoults Gesetz Beispiel Problem – Änderung des Dampfdrucks

Raoults Gesetz Beispiel Problem – Änderung des Dampfdrucks

Dieses Beispielproblem zeigt, wie das Raoultsche Gesetz verwendet wird. um die Änderung des Dampfdrucks durch Zugabe eines starken Elektrolyten zu einem Lösungsmittel zu berechnen. Das Raoultsche Gesetz bezieht sich auf den Dampfdruck einer Lösung auf den Molenbruch des gelösten Stoffes, der einer chemischen Lösung zugesetzt wird.

 

Dampfdruckproblem

Was ist die Änderung des Dampfdrucks, wenn 52,9 g CuCl 2 zu 800 ml H 2 O bei 52,0 ° C gegeben werden?
Der Dampfdruck von reinem H 2 O bei 52,0 ° C beträgt 102,1 Torr.
Die Dichte von H 2 O bei 52,0 ° C beträgt 0,987 g / ml.

 

Lösung unter Verwendung des Raoultschen Gesetzes

Das Raoultsche Gesetz kann verwendet werden, um die Dampfdruckbeziehungen von Lösungen auszudrücken, die sowohl flüchtige als auch nichtflüchtige Lösungsmittel enthalten. Raoult-Gesetz ausgedrückt wird durch
P – LösungLösungsmittel P 0 Lösungsmittel in dem
P – Lösung ist der Dampfdruck der Lösung
Χ Lösungsmittel ist Molfraktion des Lösungsmittels
P 0 Lösungsmittel wird der Dampfdruck des reinen Lösungsmittels

 

Schritt 1

Bestimmen Sie den Molenbruch der Lösung
CuCl 2 ist ein starker Elektrolyt. Durch die Reaktion dissoziiert es vollständig in Ionen in Wasser:
CuCl 2 (s) → Cu 2+ (aq) + 2 Cl
Dies bedeutet, dass für jedes hinzugefügte Mol CuCl 2 3 Mol gelöster Stoff zugesetzt werden. Aus dem Periodensystem. Cu=63,55 g / mol Cl=35,45 g / mol molar Gewicht von CuCl 2=63,55 + 2 (35.45) g / mol Molgewicht von CuCl 2=63,55 + 70,9 g / mol Molgewicht von CuCl 2=134,45 g / Mol Mol CuCl 2=52,9 g × 1 Mol / 134,45 g Mol CuCl 2=0,39 Mol Gesamtmol gelöster Stoff=3 × (0,39 Mol) Gesamtmol gelöster Stoff=1,18 Mol Molgewicht Wasser=2 (1) + 16 g / mol Molgewicht Wasser=18 g / mol Dichte Wasser=Masse Wasser / Volumen Wasser Masse Wasser=Dichte Wasser x Volumen Wasser Masse Wasser=0,987 g / ml x 800 ml Masse Wasser=789,6 g Mol Wasser=789,6 gx 1 Mol / 18 g mol Wasser=43.87 mol Χ Lösung=n Wasser / (n Wasser + n solute ) Χ Lösung=43,87 / (43,87 + 1,18) Χ Lösung=43,87 / 45,08 Χ Lösung=0,97

 

Schritt 2

Finden Sie den Dampfdruck der Lösung
P LösungLösungsmittel P 0 Lösungsmittel
P Lösung=0,97 x 102,1 Torr
P Lösung=99,0 Torr

 

Schritt 3

Finden Sie die Änderung des Dampfdrucks
Änderung des Drucks ist P final – P O
Änderung=99,0 Torr – 102,1 Torr
Änderung=-3,1 Torr

 

Antworten

Der Dampfdruck des Wassers wird durch Zugabe des CuCl 2 um 3,1 Torr verringert .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.