Literatur

Zitate aus Shakespeare-Komödien

Zitate aus Shakespeare-Komödien

Es gibt so viele großartige Zitate aus Shakespeare-Stücken – und einige der besten Zitate aus Shakespeare stammen aus seiner Sammlung von Comedy-Stücken.

In der Tat stammen viele der heute beliebtesten Phrasen aus Shakespeare-Comedy- Stücken. Haben Sie jemals gesagt: „Ich werde mich nicht bewegen“ oder „Die Welt ist meine Auster“? Sie werden überrascht sein zu wissen, dass dies alles Zitate aus Shakespeare-Stücken sind .

Die Komödien – Zitate aus Shakespeare-Stücken

    • Alles ist gut, das endet gut:
      Kein Vermächtnis ist so reich wie Ehrlichkeit.
      (Gesprochen von Mariana in Akt 3, Szene 5)
    • Wie es dir gefällt:
      Wenn du dich nicht an die geringste Torheit erinnerst, in die
      dich jemals die Liebehineingelaufen ist,
      hast du nicht geliebt.
      Oder wenn du nicht so gesessen hast wie ich jetzt und
      deinen Hörer im Lob deiner Herrin ermüdest,
      hast du nicht geliebt:
      Oder wenn du nicht
      abruptaus der Gesellschaftausgebrochen bist, wie mich meine Leidenschaft jetzt macht,
      hast du nicht geliebt.
      (Gesprochen von Silvius in Akt 2, Szene 4)
    • Komödie der Irrtümer:
      Wir kamen wie Bruder und Bruder auf die Welt;
      Und jetzt gehen wir Hand in Hand, nicht voreinander.
      (Gesprochen von Dromio von Ephesus in Akt 5, Szene 1)
    • Cymbeline:
      Gibt es keine Möglichkeit für Männer, aber Frauen
      müssen Halbarbeiter sein?
      (Gesprochen von Posthumus Leonatus in Akt 2, Szene 5)
    • Love’s Labour’s Lost:
      Wie gut er gelesen hat, um gegen das Lesen zu argumentieren!
      (Gesprochen von Ferdinand in Akt 1, Szene 1)
    • Maß für Maß:
      O! Es ist ausgezeichnet,
      die Stärke eines Riesen zu haben, aber es ist tyrannisch
      , ihn wie einen Riesen zu benutzen.
      (Gesprochen von Isabella in Akt 2, Szene 2)
    • Die lustigen Frauen von Windsor:
      Na, dann die Minenauster der Welt.
      Was ich mit Schwert öffnen werde.
      (Gesprochen von der Pistole in Akt 2, Szene 2)

 

    • Der Kaufmann von Venedig:
      Ich bin Jude. Hat kein Jude Augen? Hat kein Jude Hände,
      Organe, Dimensionen, Sinne, Neigungen, Leidenschaften; mit dem gleichen
      Essengefüttert, mit den gleichen Waffen verletzt, den gleichen Krankheiten
      ausgesetzt, mit den gleichen Mitteln geheilt, mit dem gleichen Winter
      und Sommererwärmt und gekühlt, wie es ein Christ ist? Wenn Sie uns stechen, bluten wir dann nicht? Wenn
      Sie uns kitzeln, lachen wir nicht? Wenn Sie uns vergiften, sterben wir dann nicht?
      Und wenn Sie uns Unrecht tun, rächen wir uns dann nicht? Wenn wir im
      Übrigenwie Sie sind, werden wir Ihnen darin ähneln.
      (Gesprochen von Shylock in Akt 3, Szene 1)
    • Ein Sommernachtstraum:
      Ay ich! Für alles, was ich jemals lesen
      konnte, jemals durch Geschichte oder Geschichte hörenkonnte,
      verlief der Verlauf der wahren Liebe nie reibungslos.
      (Gesprochen von Lysander in Akt 1, Szene 1)
    • Viel Lärm um nichts:
      Einige, Cupid tötet mit Pfeilen, andere mit Fallen.
      (Gesprochen von Hero in Akt 3, Szene 1)
    • Die Zähmung der Spitzmaus:
      Ich werde mich keinen Zentimeter rühren.
      (Von Sly in der Einleitung gesprochen)
    • Der Sturm:
      Wo die Biene saugt. da
      lutscheich:In einer Schlüsselblume lüge ich;
      Dort lege ich mich hin, wenn Eulen weinen.
      Auf dem Rücken der Fledermaus fliege ich
      nach dem Sommer fröhlich.
      Fröhlich, fröhlich werde ich jetzt leben
      Unter der Blüte, die am Ast hängt.
      (Gesprochen von Ariel in Akt 5, Szene 1)

 

  • Zwölfte Nacht:
    Fürchte dich nicht vor Größe: Einige werden großartig geboren, andere erreichen Größe und andere haben Größe, die auf sie gerichtet ist.
    (Gesprochen von Malvolio in Akt 2, Szene 1)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.