Englisch Als Zweitsprache

So erstellen Sie Frage-Tags auf Englisch

So erstellen Sie Frage-Tags auf Englisch

Grundlegende Fragen auf Englisch werden unter Verwendung des Hilfsverbs gebildet, gefolgt von dem Thema, das vor dem Hauptverb steht.

Hilfsverb + Betreff + Hauptverb

  • Lebst du in polen
  • Wie lange hat sie in dieser Firma gearbeitet?

Manchmal wollen wir nicht wirklich eine Frage stellen, sondern nur Informationen überprüfen. Wenn Sie beispielsweise sicher sind, dass ein Freund in Seattle lebt, dies aber überprüfen möchten, können Sie ein Frage-Tag verwenden.

  • Tom lebt in Seattle, nicht wahr?

In diesem Fall ist es nicht erforderlich, eine Frage zu stellen, da Sie die Informationen bereits kennen. Mithilfe eines Frage- Tags können Sie bestätigen, dass die Ihnen bekannten Informationen korrekt sind. Frage-Tags können auch die Bedeutung ändern, je nachdem, wie Sie das Tag am Ende des Satzes aussprechen. Wenn Sie Ihre Stimme auf dem Frage-Tag erheben, fragen Sie, ob die soeben angegebenen Informationen tatsächlich korrekt sind. Die Verwendung von Frage-Tags auf diese Weise hilft sicherzustellen, dass Sie etwas richtig machen oder eine Situation genau verstehen. Hier sind einige Beispiele:

  • Eine Mutter, die Jeans für ihre Tochter kauft: Du trägst Größe 2, nicht wahr?
  • Ein Freund, der einem Freund eine Geburtstagskarte schreibt: Peter wurde am 2. März geboren, nicht wahr?
  • Ein Interviewer, der Informationen in einem Lebenslauf überprüft: Sie haben noch nie in diesem Unternehmen gearbeitet, oder?

Zu anderen Zeiten lassen Sie die Stimme am Frage-Tag fallen. Wenn Sie die Stimme am Frage-Tag ablegen, geben Sie an, dass Sie Informationen bestätigen. Hier sind einige Beispiele:

  • Junger Mann, der ein Formular ausfüllt und mit seiner Frau spricht: Wir leben in der Cherry Street, nicht wahr?
  • Ein Freund, der sich einen Kalender mit einer Besprechung ansieht, bemerkte: Wir treffen uns später am Nachmittag, nicht wahr?
  • Freundin spricht mit ihrer Freundin, während sie im Regen spazieren geht: Die Sonne wird heute nicht scheinen, oder?

Das Bilden von Frage-Tags ist sehr einfach. Denken Sie daran, dass das Frage-Tag das Hilfsverb in der entgegengesetzten Form des Satzes selbst verwendet. Mit anderen Worten, wenn der Satz positiv ist, nimmt das Frage-Tag die negative Form des Hilfsverbs an. Wenn der Satz negativ ist, verwendet das Frage-Tag die positive Form. Hier finden Sie eine kurze Übersicht über die Hauptformen, die Hilfsform, die sie annehmen, und ein Beispiel für ein positives und ein negatives Frage-Tag für jede Zeitform:

BEISPIEL 1.

Zeitform: Vergangenheit kontinuierlich

Hilfsverb: Was / Were (zu sein)

Beispiel für ein Frage-Tag mit positivem Satz: Andy hat gearbeitet, als Sie ankamen, nicht wahr?

Beispiel für ein Frage-Tag mit negativem Satz: Sie haben nicht auf Sie gewartet, oder?

BEISPIEL 2.

Zeitform: Present Perfect

Hilfsverb: Haben / Haben (haben)

Beispiel für ein Frage-Tag mit positivem Satz: Harry hat lange in New York gelebt, nicht wahr?

Beispiel für ein Frage-Tag mit negativem Satz: Wir haben unsere Freunde dieses Jahr nicht in Chicago besucht, oder?

BEISPIEL 3.

Zeitform: Past Perfect

Hilfsverb: Hatte (zu haben)

Beispiel für ein Frage-Tag mit positivem Satz: Sie waren fertig, bevor er ankam, nicht wahr?

Beispiel für ein Frage-Tag mit negativem Satz: Jason war noch nicht fertig, bevor Sie das Update bereitgestellt haben, oder?

BEISPIEL 4.

Zeitform: Zukunft mit Willen

Hilfsverb: Will

Beispiel für ein Frage-Tag mit positivem Satz: Tom wird darüber nachdenken, nicht wahr?

Beispiel für ein Frage-Tag mit negativem Satz: Sie können nicht zur Party kommen, oder?

BEISPIEL 5.

Zeitform: Zukunft mit Going to

Hilfsverb: Ist / Sind / Bin (zu sein)

Beispiel für ein Frage-Tag mit positivem Satz: Tom wird Russisch lernen, nicht wahr?

Beispiel für ein Frage-Tag mit negativem Satz: Sie werden nicht an der Besprechung teilnehmen, oder?

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.