Englisch

Prozessanalyse in der Zusammensetzung

In der Komposition ist die Prozessanalyse eine Methode zur Entwicklung von Absätzen oder Aufsätzen, mit der ein Autor Schritt für Schritt erklärt, wie etwas getan wird oder wie etwas zu tun ist.

Das Schreiben von Prozessanalysen kann je nach Thema eine von zwei Formen annehmen :

  1.  Informationen darüber, wie etwas funktioniert ( informativ )
  2.  Eine Erklärung, wie etwas zu tun ist ( Richtlinie ).

Eine informative Prozessanalyse wird normalerweise aus Sicht der dritten Person verfasst . Eine Richtlinienprozessanalyse wird normalerweise in der zweiten Person geschrieben. In beiden Formen sind die Schritte typischerweise in chronologischer Reihenfolge angeordnet, dh in der Reihenfolge, in der die Schritte ausgeführt werden.

 

Beispiele und Beobachtungen

    • Um eine gute Prozessanalyse zu planen, muss der Verfasser alle wesentlichen Schritte einbeziehen . Stellen Sie sicher, dass Sie alle benötigten Werkzeuge oder Zutaten haben. Ordnen Sie die Schritte in der richtigen Reihenfolge an. Wie jedes gute Schreiben erfordert ein Prozessaufsatz eine These. um dem Leser die Bedeutung des Prozesses zu erklären. Der Autor kann dem Leser sagen, wie er etwas tun soll, sollte ihn aber auch über die Nützlichkeit oder Wichtigkeit des Vorhabens informieren. “
      (GH Muller und HS Wiener, The Short Prose Reader . McGraw-Hill, 2006)
    • Überprüfen Ihres Prozesses
      „Wenn Sie Ihr Prozessschreiben überarbeiten , denken Sie an die Personen, die es lesen werden. Stellen Sie sich folgende Fragen: (Robert Funk et al., Kurzprosa-Leser von Simon und Schuster , 2. Aufl. Prentice Hall, 2000)

      • Habe ich den besten Ausgangspunkt gewählt? Überlegen Sie, wie viel Ihr Publikum bereits weiß, bevor Sie entscheiden, wo Sie mit der Beschreibung des Prozesses beginnen möchten. Gehen Sie nicht davon aus, dass Ihre Leser über Hintergrundwissen verfügen, das sie möglicherweise nicht haben.
      • Habe ich genügend Definitionen von Begriffen angegeben?
      • War ich im Detail genau genug ? „

 

    • Beispiel: Entfernen von Kaugummi aus dem Haar (Joshua Piven et al., Überlebenshandbuch für das Worst-Case-Szenario: Parenting . Chronicle Books, 2003)
      • Bereiten Sie einen Eissack vor.
        Legen Sie mehrere Eiswürfel in eine Plastiktüte oder ein dünnes Tuch. Verschließen oder halten Sie es geschlossen.
      • Tragen Sie einen Eisbeutel auf das Haar auf.
        Bewegen Sie das betroffene Haar von der Kopfhaut weg und drücken Sie das Eis 15 bis 30 Minuten lang gegen das Zahnfleisch oder bis das Zahnfleisch fest gefriert. Verwenden Sie einen Gummihandschuh oder einen trockenen Waschlappen, um die Eiskompresse zu halten, wenn Ihre Hand kalt wird.
      • Den gefrorenen Kaugummi in Stücke schneiden.
        Halten Sie mit einer Hand den festsitzenden Teil des Haares zwischen Zahnfleischgerinnsel und Kopfhaut und brechen Sie das gefrorene Zahnfleisch in kleine Stücke.
      • Entfernen Sie den Kaugummi.
        Ziehen Sie die gefrorenen Kaugummistücke vorsichtig mit der anderen Hand aus dem Haar. Wenn die Wärme Ihrer Hand beginnt, das Zahnfleisch zu schmelzen, frieren Sie es erneut ein und wiederholen Sie den Vorgang, bis das gesamte Zahnfleisch aus dem Haar entfernt wurde.
    • Beispiel: So
      markieren Sie ein Buch Es gibt alle Arten von Geräten, um ein Buch intelligent und fruchtbar zu markieren. So mache ich das: (Mortimer Adler, „Wie man ein Buch markiert“. Saturday Review , 6. Juli 1940)

      • Unterstreichen: von wichtigen Punkten, von wichtigen oder eindringlichen Aussagen.
      • Vertikale Linien am Rand: um eine bereits unterstrichene Aussage hervorzuheben.
      • Stern, Sternchen oder ein anderer Doo-Dad am Rand: sparsam zu verwenden, um die zehn oder zwanzig wichtigsten Aussagen im Buch hervorzuheben. . . .
      • Zahlen am Rand: Geben Sie die Reihenfolge der Punkte an, die der Autor bei der Entwicklung eines einzelnen Arguments macht.
      • Anzahl anderer Seiten am Rand: um anzugeben, wo sonst im Buch der Autor Punkte gemacht hat, die für den markierten Punkt relevant sind; die Ideen in einem Buch zusammenzufassen, das, obwohl es durch viele Seiten getrennt sein kann, zusammengehören.
      • Einkreisen von Schlüsselwörtern oder Phrasen.
      • Schreiben Sie am Rand oder oben oder unten auf der Seite, um: Fragen (und möglicherweise Antworten) aufzuzeichnen, die eine Passage in Ihrem Kopf aufgeworfen hat; Reduzieren einer komplizierten Diskussion auf eine einfache Aussage; Aufzeichnen der Abfolge der wichtigsten Punkte im gesamten Buch. Ich verwende die Abschlussarbeiten am Ende des Buches, um einen persönlichen Index der Punkte des Autors in der Reihenfolge ihres Auftretens zu erstellen.

 

    • Izaak Walton über das Anziehen eines großen Döbels (1676)
      „Wenn er ein großer Döbel ist, dann ziehe ihn folgendermaßen an:
      “ Erklimme ihn zuerst und wasche ihn dann sauber und nimm dann seine Eingeweide heraus; und zu diesem Zweck machen Sie das Loch so klein und nahe wie möglich an seinen Kiemen und reinigen Sie insbesondere seinen Hals von Gras und Unkraut, das sich normalerweise darin befindet (denn wenn das nicht sehr sauber ist, wird es ihn schmecken lassen sehr sauer); Nachdem Sie dies getan haben, geben Sie ihm ein paar süße Kräuter in den Bauch und binden Sie ihn dann mit zwei oder drei Splittern an einen Spieß. Braten Sie ihn, oft mit Essig oder besser Verjuice und Butter begossen, mit einem guten Vorrat an Salzmischung.
      „Wenn Sie so trocken sind, werden Sie feststellen, dass er ein viel besseres Fleischgericht ist als Sie oder die meisten Leute, selbst als sich Angler
      vorstellen. Denn dies trocknet den flüssigen, wässrigen Humor aus, mit dem alle Chubs im Überfluss sind.
      “ Aber nehmen Sie diese Regel mit Sie, dass ein Döbel, der neu genommen und trocken gemacht wurde, so viel besser ist als ein Döbel, der Tage nach seinem Tod aufbewahrt wird, dass ich ihn mit nichts vergleichen kann, das so passend ist wie mit Kirschen, die neu von einem Baum gesammelt wurden, und anderen, die es waren verletzt und ein oder zwei Tage im Wasser gelegen. Wenn Sie es so verwenden und trocknen, und nicht waschen, nachdem er ausgeweidet wurde (beachten Sie, dass das lange Liegen im Wasser und das Auswaschen des Blutes aus den Fischen nach dem Ausnehmen einen Großteil ihrer Süße mindert), werden Sie feststellen, dass der Döbel sein wird solches Fleisch, das Ihre Arbeit belohnt. “
      (Izaak Walton, The Compleat Angler , 5. Auflage, 1676)

 

  • Die Einschränkungen der Sprache
    „Diejenigen, die glauben, die“ elementaren „Englischkenntnisse eines Jungen zu testen, indem sie ihn bitten, in Worten zu beschreiben, wie man seine Krawatte bindet oder wie eine Schere aussieht, sind weit in die Irre. Denn genau welche Sprache kann es kaum überhaupt und tut es nie gut, uns über komplexe physische Formen und Bewegungen zu informieren … Daher verwenden wir im wirklichen Leben niemals freiwillig Sprache für diesen Zweck; wir zeichnen ein Diagramm oder gehen pantomimische Gesten durch. “
    (CS Lewis, Studies in Words , 2. Auflage, Cambridge University Press, 1967)
  • Die hellere Seite der Prozessanalyse

Wie man eine Schaukel ohne Seil, Brett oder Nägel macht
„Wachsen Sie zuerst einen Schnurrbart, der
100 Zoll lang ist, und
legen
Sie ihn dann über ein hick’ry Glied (stellen Sie sicher, dass das Glied stark ist).
Ziehen Sie sich jetzt vom Boden hoch
und warten Sie bis der Frühling –
Dann schwinge! “
( Shel Silverstein. „Wie man eine Schaukel ohne Seil, Brett oder Nägel macht.“ Ein Licht auf dem Dachboden . HarperCollins, 1981)

  • Wie man einen Anzug packt, damit er nicht zerknittert herauskommt

„Legen Sie den Anzug auf den Rücken auf eine ebene Fläche wie einen Tennisplatz. Nehmen Sie die Ärmel und legen Sie sie zur Seite. Nehmen Sie den linken Ärmel und legen Sie ihn auf die Hüfte des Anzugs und halten Sie den rechten Ärmel wie über den Kopf des Anzugs Der Anzug winkt unbeschwert. Legen Sie nun beide Ärmel gerade über den Kopf des Anzugs und rufen Sie: „Touchdown!“ Ha ha! Macht das nicht Spaß? Sie mögen sich albern fühlen, aber vertrauen Sie mir, Sie sind nicht halb so albern wie die Leute, die glauben, sie könnten einen Anzug falten, damit er nicht zerknittert herauskommt. “
(Dave Barry, Dave Barrys einziger Reiseführer, den Sie jemals brauchen werden . Ballantine Books, 1991)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.