Geschichte & Kultur

32 Interessante Fakten über Prinzessin Diana

Diana wurde im Volksmund “ Prinzessin Diana. genannt, aber dies ist nicht ihr richtiger Titel. Vor der Heirat und nachdem ihr Vater Earl wurde, war sie Lady Diana. Nach der Heirat war sie Diana, Prinzessin von Wales. Nach ihrer Scheidung von Prinz Charles durfte sie diesen Titel behalten, jedoch nicht „Ihre königliche Hoheit“.

Lady Diana hatte eine aristokratische Erziehung in England und wurde schnell ein verehrtes Mitglied der britischen Königsfamilie. Zu ihren Leidenschaften gehörte das Interesse an Musik, Tanz und Kindern. Diana starb 1997 bei einem tragischen Autounfall, als sie Paris besuchte, während sie den Paparazzi entkam, wo bald festgestellt wurde, dass der Fahrer ihres Taxis unter Alkoholeinfluss stand.

 

32 Interessante Fakten über Prinzessin Diana

    1. Diana, Prinzessin von Wales, war 5’10 „groß.
    2. Diana war eine Bürgerin und in ihrer Ehe nicht königlich. Sie war jedoch Teil der britischen Aristokratie, die von König Charles II abstammte.
    3. Diana verfolgt ihre Abstammung durch ihren Vater zu König Karl II. Diana war mit Winston Churchill und 10 US-Präsidenten verwandt: George Washington, John Adams, John Quincy Adams, Calvin Coolidge, Millard Fillmore, Rutherford B. Hayes, Grover Cleveland, Franklin D. Roosevelt und beide Bush-Präsidenten. Sie war auch mit dem Schauspieler Humphrey Bogart verwandt.
    4. Ihre Stiefmutter war die Tochter der berühmten Romanautorin Barbara Cartland.
    5. Sie wuchs mit zwei Schwestern und zwei Brüdern auf. Die Geschwister waren in der Kindheit nahe.
    6. Charles datierte eine von Dianas älteren Schwestern, bevor er Diana datierte.
    7. Diana wurde in der Schule dafür ausgezeichnet, dass sie sich gut um ihr Meerschweinchen gekümmert hat.
    8. In der Schule war sie talentiert in Musik und besonders am Klavier.
    9. Nach dem Abschluss belegte sie auf Anraten ihrer Mutter einen Kochkurs.
    10. Königin Elizabeth II. Ist die Patin von Dianas Bruder.

 

    1. Vier von Dianas Vorfahren waren Geliebte britischer Könige.
    2. Diana war die erste britische Staatsbürgerin, die seit 1659, als der zukünftige James II Anne Hyde heiratete, einen Erben des britischen Throns heiratete. Die Mutter von Königin Elizabeth II. War britische Staatsbürgerin, aber als sie den zukünftigen König George VI heiratete, war er nicht der Thronfolger. sein Bruder war.
    3. Prinz Charles schlug am 3. Februar 1981 im Buckingham Palace vor.
    4. Zum Zeitpunkt ihrer Verlobung arbeitete Diana als Assistentin in einer Vorschulspielgruppe.
    5. Dianas Ring mit 14 Solitärdiamanten und einem 12-Karat-Saphir wird heute von der Frau ihres Sohnes, Kate Middleton, getragen.
    6. Diana war 12 Jahre jünger als Charles.
    7. Ihre Hochzeit hatte ein Fernsehpublikum von 750 Millionen.
    8. Diana traf sich im Juni 1997 mehrmals mit Mutter Teresa. unter anderem in der Bronx in New York. Ironischerweise wurde der Tod von Mutter Teresa am 6. September 1997 durch die Nachrichten über Dianas Beerdigung praktisch in den Schatten gestellt. Diana wurde mit einem Satz Rosenkranz begraben, den Mutter Teresa ihr gegeben hatte.

 

    1. Das Fernsehinterview von Prince Charles mit Jonathan Dimbleby aus dem Jahr 1994 zog ein britisches Publikum von 14 Millionen Zuschauern an. Dianas Fernsehinterview von 1994 auf BBC zog 21 Millionen Zuschauer an.
    2. Dianas tragischer Tod wurde mit dem von Marilyn Monroe und Prinzessin Grace von Monaco verglichen . Diana nahm an der Beerdigung von Prinzessin Grace als ihrem ersten offiziellen Staatsbesuch im Ausland teil. Elton John adaptierte seine Hommage an Marilyn Monroe, „Candle in the Wind“, für Dianas Beerdigung und nahm die neue Version auf, um Geld für Zwecke zu sammeln, die Diana unterstützt hatte.
    3. Rund 2,5 Milliarden Menschen auf der ganzen Welt haben zumindest einen Teil ihrer Beerdigung im Fernsehen oder persönlich gesehen.
    4. Ihr Grab befindet sich auf einer Insel in einem Ziersee auf dem Anwesen ihrer Familie, dem Althorp Park. Das Gelände ist von vier schwarzen Schwänen umgeben, die das Grab bewachen, und Eichen mit der Nummer 36 befinden sich für die Jahre ihres Lebens auf dem Weg zum Grab.
    5. In der Woche nach der Gründung des Diana, Princess of Wales Memorial Fund, gingen unmittelbar nach ihrem Tod Spenden in Höhe von 150 Millionen US-Dollar ein. Dieser Fonds unterstützt weiterhin viele Anliegen, die ihr zu Lebzeiten wichtig waren.

 

    1. Unter vielen Wohltätigkeitsorganisationen, die von Prinzessin Diana unterstützt wurden, befand sich die Internationale Kampagne zum Verbot von Landminen. Diese Bemühungen gewannen wenige Monate nach ihrem Tod einen Friedensnobelpreis.
    2. Ein weiteres für Diana wichtiges Thema war HIV / AIDS. Sie setzte sich für die Beendigung des Stigmas gegen Menschen mit Krankheit sowie für Gleichheit und Mitgefühl für die Betroffenen ein.
    3. 1977 brachte Diana Charles das Stepptanzen bei. Sie begannen erst 1980 zu datieren.
    4. Während Charles Polo und Pferde liebte, hatte Diana nach einem Sturz von einem Pferd wenig Interesse an Pferden. Sie entwickelte jedoch ein Interesse an ihrem Reitlehrer Major James Hewitt.
    5. In einem BBC-Interview von 1995 gab sie während ihrer Trennung von Charles und vor ihrer Scheidung zu, dass sie während ihrer Ehe Ehebruch begangen hatte. Dies geschah, nachdem bekannt wurde, dass Charles eine Affäre hatte.
    6. Ihre Autobiographie beschreibt psychische Gesundheitsprobleme wie Essstörungen und Selbstmordversuche.
    7. Ihre Scheidungsvereinbarung beinhaltete eine Pauschale von 22,5 Millionen US-Dollar und ein Jahreseinkommen von 600.000 US-Dollar pro Jahr, um ihr Büro weiter zu finanzieren.

 

  1. Diana war achtmal auf dem Cover des Time Magazins, siebenmal auf der Newsweek und mehr als 50mal auf dem People Magazine. Als sie auf dem Cover einer Zeitschrift war, stiegen die Verkäufe.
  2. Camilla Parker-Bowles hätte nach ihrer Heirat mit Prinz Charles den Titel „Prinzessin von Wales“ verwenden können, entschied sich jedoch stattdessen für „Herzogin von Cornwall“ und verschob sich auf die öffentliche Vereinigung des früheren Titels mit Diana.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.