Englisch Als Zweitsprache

Präsentieren Sie einfache Arbeitsblätter für ESL-Studenten

Das vorliegende einfache nimmt die folgenden Formen an:

 

Präsentieren Sie eine einfache positive Formularüberprüfung

Subjekt + präsentieren einfache Form von Verb + Objekten

Beispiele:

  • Alison sieht nach dem Abendessen oft fern.
  • Samstags spielen sie Golf.

 

Präsentieren Sie einfache negative Form

Subjekt + tut / tut + nicht + verb + Objekte

Beispiele:

  • Jack verbringt nicht viel Zeit mit Lesen.
  • Freitags essen sie kein Fleisch.

 

Einfaches Frageformular vorlegen

( Fragewort. + do / does + subject + verb?

Beispiele:

  • Was machst du nach der Arbeit?
  • Wie oft isst du auswärts?

 

Wichtige Notizen

Das Verb ’sein‘ nimmt nicht das Hilfsverb ‚tun‘ in der Frage oder negativen Form an .

Beispiele:

  • Sie ist eine Lehrerin.
  • Ich komme aus Seattle.
  • Bist du verheiratet?

 

Zeitausdrücke mit Present Simple

 

Häufigkeitsadverbien

Die folgenden Adverbien der Frequenz sind oft mit der vorliegenden einfach verwendet , um auszudrücken , wie oft jemand etwas gewohnheitsmäßig tut. Denken Sie daran, dass Präsens einfach verwendet wird, um tägliche Routinen und Gewohnheiten auszudrücken. Diese Frequenzadverbien werden von am häufigsten bis am seltensten aufgelistet. Frequenzadverbien werden direkt vor dem Hauptverb platziert.

  • immer
  • meistens
  • häufig
  • manchmal
  • gelegentlich
  • selten
  • noch nie

 

Wochentage und Tageszeiten

Wochentage werden oft mit ’s‘ verwendet, um anzuzeigen, dass jemand an einem bestimmten Wochentag regelmäßig etwas tut. Tageszeiten werden verwendet, um auszudrücken, wann jemand normalerweise etwas tut. Beachten Sie, dass ‚at‘ mit ’night‘ verwendet wird, aber ‚in‘ mit anderen Perioden während des Tages. Schließlich wird ‚at‘ zu bestimmten Tageszeiten verwendet.

Beispiele:

  • Samstags spiele ich Golf.
  • Sie steht früh morgens auf.
  • Tom steigt um 7.30 Uhr in den Bus

 

Präsentieren Sie das einfache Arbeitsblatt 1

Konjugieren Sie das Verb in Klammern  mit der  angegebenen Form. Verwenden Sie bei Fragen auch das angegebene Thema.

  1. Normalerweise stehe ich um sechs Uhr auf.
  2. Wie oft _____ (sie geht) ins Fitnessstudio, um zu trainieren?
  3. Sie kommen aus Holland.
  4. Jack _____ (nicht arbeiten) in der Stadt.
  5. Wo er lebt)?
  6. Alison _____ (besucht) ihre Freunde samstags.
  7. Freitags _____ (nicht essen) Fleisch.
  8. _____ (du spielst Tennis?
  9. Susan _____ (fährt) oft zum Strand, wenn das Wetter schön ist.
  10. Eric _____ (nicht gelesen) auf Japanisch.
  11. Wann _____ (sie isst) zu Abend?
  12. Ich dusche, bevor ich zur Arbeit gehe.
  13. Wie _____ (Sie starten) diese Maschine?
  14. Er _____ (arbeitet nicht) am Sonntag.
  15. Sharon _____ (sieht) selten fern.
  16. Wir nehmen gelegentlich den Zug nach Seattle.
  17. Peter _____ (nicht wie) Lebensmittel in Supermärkten kaufen.
  18. Warum arbeiten _____ (sie gehen) freitags so spät?
  19. Sie _____ (machen) manchmal Hausarbeit.
  20. _____ (sie spricht) Russisch?

 

Präsentieren Sie das einfache Arbeitsblatt 2

Wählen Sie den richtigen Zeitausdruck, der mit der  Präsensform verwendet wird .

  1. Ich schlafe spät (Samstag / Samstag).
  2. Wie (oft / oft) besuchst du deine Freunde in Chicago?
  3. Jennifer steigt morgens um 8 Uhr nicht in den Bus.
  4. Henry spielt am Nachmittag gerne Golf (in / at).
  5. Essen sie freitags Fisch?
  6. Normalerweise habe ich meine Besprechungen (am / um) 10 Uhr.
  7. Susan geht freitags nicht gerne aus.
  8. Unsere Klasse (normalerweise / üblich) macht dienstags Tests.
  9. Der Lehrer gibt uns Notizen (nach / während) des Unterrichts.
  10. Sharon wird nicht vor 23 Uhr (in / um) Nacht sein.
  11. Wo halten sie normalerweise morgens (um / in) Besprechungen ab?
  12. Tom (selten / selten) steht sonntags früh auf.
  13. Wir frühstücken nicht gerne vor sechs Uhr morgens.
  14. Unsere Eltern (gelegentlich / gelegentlich) nehmen einen Zug in die Stadt.
  15. Sie benutzt nachts keinen Computer.
  16. Alexander isst mittags (am / um) zu Mittag.
  17. David arbeitet dienstags nicht (um / an).
  18. Sie hören am Nachmittag klassische Musik (in / at).
  19. Mary beantwortet ihre E-Mail am (Freitag / Freitag).
  20. Wie oft reisen Sie dienstags (in / an)?

 

Antwortschlüssel

Präsentieren Sie das einfache Arbeitsblatt 1

  1. Normalerweise stehe ich  um  sechs Uhr auf.
  2. Wie oft  geht sie ins  Fitnessstudio, um zu trainieren?
  3. Sie  kommen  aus Holland.
  4. Jack  arbeitet nicht  in der Stadt.
  5. Wo  wohnt er ?
  6. Alison  besucht  ihre Freunde samstags.
  7.  Freitags essen sie  kein Fleisch.
  8. Spielst du  Tennis?
  9. Susan fährt oft   zum Strand, wenn das Wetter schön ist.
  10. Eric  liest nicht  auf Japanisch.
  11. Wann  isst sie zu  Abend?
  12. Ich  nehme  eine Dusche , bevor ich zur Arbeit gehen.
  13. Wie  starten Sie  diese Maschine?
  14. Er  arbeitet nicht  an Sonntagen.
  15. Sharon sieht selten  fern  .
  16. Wir fahren gelegentlich  mit  dem Zug nach Seattle.
  17. Peter  mag es nicht,  Lebensmittel in Supermärkten zu kaufen.
  18. Warum  verlassen sie  freitags so spät die Arbeit?
  19. Du machst manchmal   Hausarbeit.
  20. Spricht sie  russisch

Präsentieren Sie das einfache Arbeitsblatt 2

  1. Samstags schlafe ich spät  .
  2. Wie  oft  besuchst du deine Freunde in Chicago?
  3. Jennifer nicht mit dem Bus  auf  8 Uhr morgens.
  4. Henry genießt Golf spielen  in  den Nachmittag.
  5. Sie essen sie Fisch  auf  Freitag?
  6. Normalerweise habe ich meine Treffen  um  10 Uhr.
  7. Susan nicht wie Ausgehen  am  Freitag.
  8. Unsere Klasse macht  normalerweise  dienstags Tests.
  9. Der Lehrer gibt uns nach dem  Unterricht Notizen  .
  10. Sharon geht nicht vor 11.00 Uhr sein  bei  Nacht.
  11. Wo halten sie normalerweise  morgens Besprechungen  ab ?
  12.  Sonntags steht Tom  selten früh auf.
  13. Wir genießen das Frühstück nicht vor sechs Essen  in  den Morgen.
  14. Unsere Eltern nehmen  gelegentlich  einen Zug in die Stadt.
  15. Sie hat nicht einen Computer verwenden  , bei  Nacht.
  16. Alexander isst   mittags zu Mittag.
  17. David arbeitet nicht  am  Dienstag.
  18. Sie hören klassische Musik  in  den Nachmittag.
  19. Mary beantwortet ihre E-Mail  freitags .
  20. Wie oft sind Sie  auf  Dienstag?

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.