Englisch Als Zweitsprache

Beispiele für Präpositionalphrasen in englischer Sprache

Präpositionalphrasen sind  gesetzte Phrasen. die durch Präpositionen eingeführt werden. Diese gesetzten Phrasen werden auch häufig mit bestimmten Verben verwendet. Die Platzierung von Präpositionalphrasen wird häufig am Ende von Sätzen platziert. Hier sind einige Beispiele:

  • Er lernte das Stück auswendig.
  • Das Unternehmen musste die Immobilie mit Verlust verkaufen.
  • Wir beschlossen, zum Guten oder Schlechten nach New York zu ziehen.

Andere Präpositionalsätze können auch am Satzanfang platziert werden.

  • Aus meiner Sicht würde ich sagen, dass wir unseren Anbieter wechseln müssen.
  • Tom hat mir übrigens gesagt, er würde heute Nachmittag vorbeikommen.
  • Versuchen wir von nun an, einmal pro Woche am Telefon zu sprechen.

Präpositionalphrasen haben oft entgegengesetzte Formen, wie höchstens / zumindest mit Gewinn / Verlust, zum Guten / Schlechten, unter Verpflichtung / ohne Verpflichtung usw. Es ist wichtig zu lernen, Präpositionalphrasen zu identifizieren, da sie verwendet werden, um Ideen zu verbinden und zu modifizieren Verben. Üben Sie Präpositionen, indem Sie sich selbst befragen .

 

Beim

zuerst: Sie sollten zuerst nur eine Meile joggen.
Zumindest: Peter versucht jeden Tag mindestens zehn neue Wörter zu lernen.
höchstens: Die Busfahrt dauert höchstens eine Stunde.
manchmal: Es kann manchmal schwierig sein, die richtige Grammatik zu verwenden.
auf jeden Fall: Auf jeden Fall werde ich Sie nächste Woche anrufen und wir können die Pläne besprechen.
endlich: Endlich kann ich mich dieses Wochenende endlich ein bisschen entspannen!
Spätestens: Ich werde den Bericht bis spätestens Montag fertigstellen.
sofort: Wir müssen sofort gehen.
kurzfristig: Können Sie kurzfristig kommen?
im Vorteil: Ich fürchte, Peter ist beim Golf im Vorteil.
im Nachteil: Es ist wahr, dass ich im Nachteil bin, aber ich denke immer noch, dass ich gewinnen kann.
gefährdet: Leider besteht für diesen Baum die Gefahr zu sterben, wenn wir nichts tun.
mit Gewinn / Verlust: Er verkaufte die Aktie mit Gewinn, um die Aktien auszugleichen, die er mit Verlust verkauft hatte.

 

Durch

durch Zufall: Der Junge hat sein Spielzeug durch Zufall verloren.
bei weitem: Das Sprechen zu üben ist bei weitem das Wichtigste.
auf jeden Fall: Er sollte sich auf jeden Fall eine Auszeit nehmen.
auswendig: Ich habe das Lied auswendig gelernt.
zufällig: Wir haben uns zufällig in New York getroffen.
nach und nach: Ich möchte nach und nach etwas Französisch lernen.
übrigens: Hast du übrigens schon mit Alice gesprochen?
Zu der Zeit: Er wird fertig sein, wenn wir bereit sind zu gehen.
Auf keinen Fall: Grammatik ist keineswegs das Schwierigste am Englischlernen.
mit Namen: Ich versuche, alle meine Schüler mit Namen zu kennen.
vom Sehen: Sie kann fast alles auf dem Klavier vom Sehen spielen.
jetzt: Er sollte jetzt fertig sein.
Bis dahin: Bis dahin bin ich fertig.

 

Zum

fürs Erste: Kümmern wir uns erstmal um das Abendessen.
zum Beispiel: Zum Beispiel könnten Sie einen Job bekommen!
Zum Beispiel: Verwenden Sie zum Aufräumen einen Besen.
zu verkaufen: Es gibt eine Reihe von schönen Kleidern zum Verkauf.
für eine Weile: Ich würde gerne eine Weile in New Mexico leben.
für den Moment: Konzentrieren wir uns für den Moment darauf, diesen Job zu erledigen.
seit Ewigkeiten: Ich kenne Jennifer seit Ewigkeiten.
zur Abwechslung: Konzentrieren wir uns zur Abwechslung auf die Grammatik.
zum Guten oder Schlechten: Peter hat einen neuen Job zum Guten oder Schlechten bekommen.

 

Von

von nun an: Von nun an machen wir einen besseren Job.
von da an: Er beschloss, von da an ernst zu werden.
von schlecht zu schlechter: Leider sieht es so aus, als würde die Welt immer schlechter.
aus meiner Sicht: Er ist aus meiner Sicht schuldig.
Nach dem, was ich verstehe: Nach dem, was ich verstehe, werden sie nächste Woche in der Stadt sein.
aus persönlicher Erfahrung: Sie sprach aus persönlicher Erfahrung.

 

Unter

minderjährig: Kinder unter 18 Jahren gelten als minderjährig.
unter Kontrolle: Haben Sie alles unter Kontrolle?
unter dem Eindruck: Jack hatte den Eindruck, dass es einfach war.
unter Garantie: Unser Kühlschrank ist noch unter Garantie.
unter dem Einfluss von: Mary steht offensichtlich unter dem Einfluss ihres Mannes.
unverbindlich: Sie sind nicht verpflichtet, diese zu kaufen.
unter Verdacht: Tom steht unter Mordverdacht.
unter seinem Daumen: Jack hat Peter unter seinem Daumen.
in Diskussion: Ein neues Gebäude wird diskutiert.
in Betracht gezogen: Diese Idee wird derzeit geprüft.

 

Ohne

ohne Fehler: Er kam ohne Fehler zum Unterricht.
ohne Vorankündigung: Ich muss nächste Woche ohne Vorankündigung gehen.
ausnahmslos: Sara bekommt ausnahmslos As bei ihren Tests.
ohne die Zustimmung von jemandem: Ich fürchte, Sie können nicht ohne die Zustimmung von Peter kommen.
ohne Erfolg: Sie baute Tomaten ohne Erfolg an.
ohne Vorwarnung: Er könnte Sie ohne Vorwarnung überraschen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.