Für Schüler Und Eltern

Ein Plan zur Vorbereitung auf einen Test in vier Wochen

Wenn Sie sich auf einen Test vorbereiten, der einen Monat entfernt ist, muss es ein großer sein. Wie der SAT oder GRE oder GMAT oder so. Hör mal zu. Sie haben nicht zu viel Zeit, aber Gott sei Dank bereiten Sie sich einen Monat im Voraus auf einen Test vor und haben nicht gewartet, bis Sie nur ein paar Wochen oder sogar Tage hatten. Wenn Sie sich auf einen Test dieser Größenordnung vorbereiten, lesen Sie weiter, um einen Studienplan zu erhalten, mit dem Sie eine gute Punktzahl für Ihren Test erzielen können.

 

Woche 1

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie sich für Ihre Prüfung angemeldet haben! Ja wirklich. Einige Leute wissen nicht, dass sie diesen Schritt tun müssen.
  2. Kaufen Sie ein Testvorbereitungsbuch und stellen Sie sicher, dass es gut ist. Gehen Sie für die großen Namen: Kaplan, Princeton Review, Barron’s, McGraw-Hill. Besser noch? Kaufen Sie eine vom Hersteller des Tests.
  3. Überprüfen Sie die Testgrundlagen: Was ist auf dem Test, Länge, Preis, Testdaten, Registrierungsfakten, Teststrategien usw.
  4. Holen Sie sich eine Baseline-Punktzahl. Machen Sie einen der ausführlichen Übungstests im Buch, um zu sehen, welche Punktzahl Sie erhalten würden, wenn Sie den Test heute ablegen würden.
  5. Planen Sie Ihre Zeit mit einem Zeitmanagementdiagramm, um zu sehen, wo die Testvorbereitung hineinpasst. Ordnen Sie Ihren Zeitplan gegebenenfalls neu, um die Testvorbereitung zu berücksichtigen.
  6. Überprüfen Sie Online-Kurse, Nachhilfeprogramme und persönliche Kurse, wenn Sie der Meinung sind, dass das Lernen allein nicht ideal ist! Wählen und kaufen Sie es noch heute. Wie jetzt.

 

Woche 2

  1. Beginnen Sie die Kursarbeit mit Ihrem schwächsten Fach (Nr. 1), wie der Test zeigt, den Sie letzte Woche absolviert haben.
  2. Lernen Sie die Komponenten von # 1 vollständig kennen: die Art der gestellten Fragen, die benötigte Zeit, die erforderlichen Fähigkeiten, Methoden zur Lösung der Arten von Fragen, das getestete Wissen. Erwerben Sie das für diesen Abschnitt erforderliche Wissen, indem Sie im Internet suchen, alte Lehrbücher durchgehen, Artikel lesen und vieles mehr.
  3. Antwort # 1 der Praxis Fragen. die Überprüfung Antworten nach jedem. Bestimmen Sie, wo Sie Fehler machen, und korrigieren Sie Ihre Methoden.
  4. Machen Sie einen Übungstest auf # 1, um den Grad der Verbesserung gegenüber dem Ausgangswert zu bestimmen. Sie können Übungstests auch im Buch oder online an vielen Stellen finden.
  5. Optimieren Sie Nummer 1, indem Sie die fehlenden Fragen durchgehen, um festzustellen, welcher Wissensstand Ihnen fehlt. Lesen Sie die Informationen erneut, bis Sie es wissen!

 

Woche 3

  1. Fahren Sie mit dem nächst schwächsten Thema fort (Nr. 2). Lernen Sie die Komponenten von Nummer 2 vollständig kennen: Arten der gestellten Fragen, benötigte Zeit, erforderliche Fähigkeiten, Methoden zum Lösen der Arten von Fragen usw.
  2. Beantworten Sie die Übungsfragen Nr. 2 und überprüfen Sie die Antworten nach jeder Frage. Bestimmen Sie, wo Sie Fehler machen, und korrigieren Sie Ihre Methoden.
  3. Machen Sie einen Übungstest auf # 2, um den Grad der Verbesserung gegenüber dem Ausgangswert zu bestimmen.
  4. Fahren Sie mit dem / den stärksten Motiv (en) fort (Nr. 3). Lernen Sie die Komponenten von Nr. 3 vollständig kennen (und 4 und 5, wenn Sie mehr als drei Abschnitte des Tests haben) (Arten von Fragen, benötigte Zeit, erforderliche Fähigkeiten, Methoden zum Lösen von Arten von Fragen usw.)
  5. Beantworten Sie die Übungsfragen zu Nummer 3 (4 und 5). Dies sind Ihre stärksten Themen, sodass Sie weniger Zeit benötigen, um sich auf sie zu konzentrieren.
  6. Machen Sie einen Übungstest an Nr. 3 (4 und 5), um den Grad der Verbesserung gegenüber dem Ausgangswert zu bestimmen.

 

Woche 4

    1. Machen Sie einen Übungstest in voller Länge und simulieren Sie die Testumgebung so weit wie möglich mit Zeitbeschränkungen, Schreibtisch, begrenzten Pausen usw.
    2. Bewerten Sie Ihren Praxistest und überprüfen Sie jede falsche Antwort mit der Erklärung für Ihre falsche Antwort. Bestimmen Sie, was Sie verpasst haben und was Sie tun müssen, um sich zu verbessern.
    3. Machen Sie noch einen Übungstest in voller Länge. Finden Sie nach dem Testen heraus, warum Ihnen das fehlt, was Sie vermissen, und korrigieren Sie Ihre Fehler vor dem Testtag!
    4. Essen Sie etwas Gehirnfutter. Studien belegen, dass Sie klüger testen, wenn Sie sich um Ihren Körper kümmern!
    5. Schlafen Sie diese Woche viel.
    6. Planen Sie einen unterhaltsamen Abend am Abend vor der Prüfung, um Ihren Stress abzubauen, aber nicht zu viel  Spaß. Sie wollen viel Schlaf bekommen!
    7. Packen Sie Ihre Testmaterialien am Abend zuvor ein: einen zugelassenen Taschenrechner, falls Sie einen haben dürfen, angespitzte Bleistifte Nr. 2 mit einem weichen Radiergummi, einem Registrierungsticket, einem Lichtbildausweis. einer Uhr, Snacks oder Getränken für Pausen.
    8. Entspannen. Du hast es geschafft! Sie haben erfolgreich für Ihren Test gelernt und sind so bereit, wie Sie sein werden!

 

Vergessen Sie nicht diese  fünf Dinge, die Sie am Tag des Tests tun müssen !

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.