Tiere und Natur

10 prähistorische Schlachten, die passieren konnten (und wahrscheinlich auch)

Wann immer ein Dinosaurier (oder Hai oder prähistorisches Säugetier) in unmittelbarer Nähe eines anderen Dinosauriers (oder Hais oder prähistorischen Säugetiers) lebte, ist es nahezu sicher, dass die beiden in Kontakt kamen – entweder als Teil einer bestehenden Beziehung zwischen Raubtier und Beute. in einem wilden Wettbewerb um Nahrung, Ressourcen oder Lebensraum oder einfach durch Zufall. Nach den verfügbaren fossilen Beweisen sowie den eisernen Regeln der Logik zu urteilen, sind die folgenden zehn wahrscheinlichsten Begegnungen zwischen ungefähr gleichwertigen prähistorischen Tieren – oder, wie wir sie gerne nennen, Dinosaurier-Todesduellen .

01 von 10

Allosaurus gegen Stegosaurus

So wie T. Rex und Triceratops das führende Raubtier-Beute-Paar der späten Kreidezeit waren, waren Allosaurus und Stegosaurus während des späten Jura die Top-Kandidaten. Einer dieser Dinosaurier zeichnete sich durch Teller und Stachelschwanz aus; der andere durch seine riesigen, scharfen Zähne und seinen unersättlichen Appetit. Hier finden Sie alles, was Sie über Allosaurus vs. Stegosaurus wissen müssen .

02 von 10

Tyrannosaurus Rex gegen Triceratops

Tyrannosaurus Rex und Triceratops waren vor 65 Millionen Jahren die Bewohner der späten Kreidezeit Nordamerikas, und Paläontologen haben solide Beweise dafür, dass sich die beiden gelegentlich im Nahkampf trafen. Hier ist eine Zusammenfassung von Dannos Todesduell, Tyrannosaurus Rex gegen Triceratops .

03 von 10

Megalodon gegen Leviathan

Links Megalodon (Alex Brennan Kearns); richtig, Leviathan (C. Letenneur).

Megalodon und Leviathan waren zwei sehr ausgeglichene Gegner: ein 50 Fuß langer, 50 Tonnen schwerer prähistorischer Hai und ein 50 Fuß langer, 50 Tonnen schwerer prähistorischer Wal (geben oder nehmen Sie ein paar Fuß oder ein paar Tonnen für eine bestimmte Person ). Wir wissen, dass diese gigantischen Raubtiere gelegentlich in der Spur des anderen schwammen; Die Frage ist, wer in einem Kampf zwischen Megalodon und Leviathan die Nase vorn haben würde .

04 von 10

Der Höhlenbär gegen den Höhlenlöwen

Man könnte anhand ihrer Namen denken, dass der Höhlenbär und der Höhlenlöwe in unmittelbarer Nähe lebten. Tatsache ist jedoch, dass der Höhlenbär während des Pleistozäns tatsächlich in Höhlen lebte, während der Höhlenlöwe seinen Namen erhielt, weil seine Fossilien in Höhlenbärenhöhlen gefunden wurden. Wie ist das passiert, fragen Sie sich vielleicht? Lesen Sie alles darüber im Höhlenbären gegen den Höhlenlöwen .

05 von 10

Spinosaurus gegen Sarcosuchus

Spinosaurus war der größte fleischfressende Dinosaurier, der je gelebt hat, und überwog Tyrannosaurus Rex um ein oder zwei Tonnen. Sarcosuchus war das größte Krokodil, das je gelebt hat, und ließ moderne Krokodile im Vergleich dazu wie Salamander aussehen. Diese beiden riesigen Reptilien haben ihre Heimat in der späten Kreidezeit Südamerikas gefunden. Wer gewinnt in einem Kampf zwischen Spinosaurus und Sarcosuchus ?

06 von 10

Argentinosaurus gegen Giganotosaurus

Riesige, hundert Tonnen schwere Titanosaurier wie Argentinosaurus waren praktisch immun gegen große Raubtiere. Immun, das heißt, bis auf gelegentliche Entbehrungen durch Rudel hungrigen Giganotosaurus, eines ausgehungerten Dinosauriers, der in seiner Größe sowohl mit T. Rex als auch mit Spinosaurus konkurrierte. Könnten zwei oder drei ausgewachsene Giganotosaurus hoffen, einen ausgewachsenen Argentinosaurus zu besiegen? Lesen Sie unsere Analyse in Argentinosaurus vs. Giganotosaurus – Wer gewinnt?

07 von 10

Der düstere Wolf gegen den Säbelzahntiger

Tausende fossile Exemplare des Dire Wolf ( Canis dirus ) und des Säbelzahntigers ( Smilodon fatalis ) wurden aus den La Brea-Teergruben in Los Angeles geborgen. Diese Raubtiere lebten während des Pleistozäns von derselben Beute, was es wahrscheinlich macht, dass sie sich gelegentlich einem besonders zahnartigen Steinbruch gegenübersahen. Hier ist der Schlag für Schlag für den Dire Wolf gegen den Saber-Toothed Tiger .

08 von 10

Utahraptor gegen Iguanodon

Iguanodon: groß, unbeholfen und weit entfernt vom klügsten Dinosaurier auf dem Block. Utahraptor: weniger als ein Fünftel Iguanodons Größe, aber der größte Raubvogel, der je gelebt hat, ausgestattet mit riesigen, scharfen Hinterklauen, auf die ein Säbelzahntiger stolz gewesen wäre. Es ist eine gute Wette, dass Iguanodon auf der Mittagskarte von Utahraptor stand. Weitere Informationen zu dieser blutigen Begegnung finden Sie unter Iguanodon vs. Utahraptor – Wer gewinnt?

09 von 10

Protoceratops gegen Velociraptor

Wir wissen mit absoluter Sicherheit, dass sich Protoceratops und Velociraptor im Einzelkampf begegnet sind. Wie? Nun, weil Paläontologen die verschlungenen Skelette dieser zentralasiatischen Dinosaurier entdeckt haben, die in einen verzweifelten Kampf verwickelt waren, bevor sie beide von einem plötzlichen Sandsturm begraben wurden. Hier ist eine Beschreibung dessen, was wahrscheinlich zwischen Protoceratops und Velociraptor passiert ist .

10 von 10

Carbonemys gegen Titanoboa

Auf den ersten Blick scheinen Carbonemys und Titanoboa das unwahrscheinlichste Matchup auf dieser Liste zu sein. Ersteres war eine eine Tonne schwere Schildkröte, die von einer sechs Fuß langen Muschel bedeckt war. Letzteres war eine 50 Fuß lange, 2.000 Pfund schwere Schlange. Tatsache ist jedoch, dass diese beiden Reptilien in den feuchten Sümpfen des Paläozäns Südamerikas lebten, was einen Carbonemys gegen Titanoboa so gut wie unvermeidlich macht.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.