Englisch

Frühere Formen regelmäßiger und unregelmäßiger Verben üben Übung

 

Anleitung

Der folgende Absatz wurde aus dem Eröffnungskapitel von  Black Boy , einer Autobiographie von Richard Wright, übernommen .

Vervollständigen Sie jeden Satz korrekt, indem Sie die Verben in Klammern von der Gegenwart in die einfache Vergangenheitsform ändern . Zum Beispiel das Verb tell sollte im ersten Satz geändert werden erzählt .

Wenn Sie die Übung abgeschlossen haben, vergleichen Sie Ihre Antworten mit denen am Ende dieser Seite.

 

Von Black Boy von Richard Wright

Eines Abends sagte mir meine Mutter, dass ich danach für Lebensmittel einkaufen müsste. Sie bringt mich zum Laden in der Ecke, um mir den Weg zu zeigen. Ich war stolz; Ich fühle mich wie ein Erwachsener. Am nächsten Nachmittag schlang ich den Korb über meinen Arm und ging den Bürgersteig hinunter in Richtung Laden. Wenn ich _____ die Ecke erreiche, packt mich eine Bande von Jungen _____, [schlägt] _____ mich nieder, [schnappt] _____ den Korb, [nimmt] _____ das Geld und [schickt] _____ mich in Panik nach Hause . An diesem Abend erzähle ich meiner Mutter, was passiert ist, aber sie macht keinen Kommentar. Sie setzt sich sofort hin, schreibt eine weitere Notiz, gibt mir mehr Geld und schickt mich wieder zum Lebensmittelgeschäft. Ich kroch die Stufen hinunter und [siehe] _____ dieselbe Jungenbande, die die Straße entlang spielte. Ich renne _____ zurück ins Haus.

Unten (in Fettdruck) finden Sie die Antworten auf die obige Übung: Übung in der Verwendung der früheren Formen regelmäßiger und unregelmäßiger Verben.

 

Antworten

Von Black Boy von Richard Wright

Eines Abends sagte mir meine Mutter , dass ich danach für Lebensmittel einkaufen müsste. Sie brachte mich zum Laden in der Ecke, um mir den Weg zu zeigen. Ich war stolz; Ich fühlte mich wie ein Erwachsener. Am nächsten Nachmittag schlang ich den Korb über meinen Arm und ging den Bürgersteig hinunter in Richtung Laden. Als ich an der Ecke ankam , packte mich eine Gruppe Jungen , schlug mich nieder, schnappte sich den Korb, nahm das Geld und schickte mich panisch nach Hause. An diesem Abend erzählte ich meiner Mutter, was passiert war, aber sie machte keinen Kommentar; Sie setzte sich sofort hin, schrieb eine weitere Notiz, gab mir mehr Geld und schickte mich wieder zum Lebensmittelgeschäft. Ich kroch die Stufen hinunter und sah dieselbe Jungenbande die Straße entlang spielen. Ich rannte zurück ins Haus.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.