Englisch

Korrektur des Korrekturlesens von Nachsätzen

Diese Übung wird Ihnen bei der Identifizierung und Korrektur üben Bandwurmsätze. Vor der Übung versuchen, finden Sie es vielleicht hilfreich zu überprüfen , wie man  einen Lauf auf korrigieren Satz mit einem Punkt oder Semikolon  und  Korrekturlauf-ons durch Koordination und Subordination .

Der folgende Absatz enthält drei Folgesätze ( verschmolzene Sätze und / oder Kommaspleiße ). Lesen Sie den Absatz vor und markieren Sie alle gefundenen Sätze. Korrigieren Sie dann jeden Nachlauf gemäß der Methode, die Sie für am effektivsten halten.

Wenn Sie die Übung abgeschlossen haben, vergleichen Sie Ihre Korrekturen mit dem folgenden Absatz darunter.

 

Übung zum Nachlaufsatz

Warum ich das Monster loswerden musste

Obwohl ich von Natur aus ein Hundeliebhaber bin, musste ich kürzlich meinen drei Monate alten Retriever Plato verschenken. Ich hatte mehrere gute Gründe dafür. Vor einigen Monaten habe ich den Hund bei der Humane Society als Weihnachtsgeschenk für meine Freundin abgeholt. Leider ließ sie mich an Heiligabend fallen. Ich musste mich trösten, indem ich mich um den Hund kümmerte. Dann begann mein wahres Elend. Zum einen war Platon nicht stubenrein. In der ganzen Wohnung hinterließ er kleine Erinnerungsstücke, befleckte Teppiche und Möbel und verschmutzte die Luft. Er grub sich unter alle Zeitungen, die ich für ihn niedergelegt hatte. Um die Sache noch schlimmer zu machen, wurden seine ungezähmten Töpfchengewohnheiten von einem unersättlichen Appetit gestützt. Er begnügte sich nicht jeden Tag mit einem Sack Kibbles ’n Bits, sondern nagte auch an der Couch und zerkleinerte Kleidung, Laken und Decken. Eines Nachts kaute er die neuen Clogs eines Freundes. Schließlich war Platon einfach nicht glücklich, allein in einer kleinen Wohnung eingesperrt zu sein. Wann immer ich ging, fing er an zu wimmern, und das wurde bald zu wütendem Bellen. Infolgedessen drohten meine Nachbarn, mich und das „Monster“ zu ermorden, als sie ihn anriefen. Nach sechs Wochen Leben mit Platon gab ich ihn meinem Onkel in Baxley. Glücklicherweise ist Onkel Jerry an Tierfutter, Abfall, Lärm und Zerstörung gewöhnt.

 

Korrigierte Version des Nachsatzsatzes

Unten finden Sie die korrigierte Version des Absatzes, der in der obigen Übung verwendet wurde.

Warum ich das Monster loswerden musste

Obwohl ich von Natur aus ein Hundeliebhaber bin, musste ich kürzlich meinen drei Monate alten Retriever Plato verschenken. Ich hatte mehrere gute Gründe dafür. Vor ein paar Monaten habe ich den Hund bei der Humane Society als Weihnachtsgeschenk für meine Freundin abgeholt. Leider, als sie mich an Heiligabend fallen ließ, musste ich mich trösten, indem ich mich um den Hund kümmerte.  Dann begann mein wahres Elend. Zum einen war Platon nicht stubenrein. In der ganzen Wohnung hinterließ er kleine Erinnerungsstücke, befleckte Teppiche und Möbel und verschmutzte die Luft. Er würde unter allen Zeitungen graben, die ich für ihn niedergelegt hatte.  Um die Sache noch schlimmer zu machen, wurden seine ungezähmten Töpfchengewohnheiten von einem unersättlichen Appetit gestützt. Er begnügte sich nicht jeden Tag mit einem Sack Kibbles ’n Bits, sondern nagte auch an der Couch und zerriss Kleidung, Laken und Decken. Eines Nachts kaute er die neuen Clogs eines Freundes.  Schließlich war Platon einfach nicht glücklich, allein in einer kleinen Wohnung eingesperrt zu sein. Wann immer ich ging, fing er an zu wimmern, und das wurde bald zu wütendem Bellen. Infolgedessen drohten meine Nachbarn, mich und das „Monster“ zu ermorden, als sie ihn anriefen. Nach sechs Wochen Leben mit Platon gab ich ihn meinem Onkel in Baxley. Glücklicherweise ist Onkel Jerry an Tierfutter, Abfall, Lärm und Zerstörung gewöhnt.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.