Englisch

Postscript (P.S.) Definition und Beispiele in schriftlicher Form

Ein Postskriptum ist eine kurze Nachricht, die an das Ende eines Briefes (nach der Unterschrift) oder eines anderen Textes angehängt wird . Ein Postskriptum wird normalerweise durch die Buchstaben PS eingeleitet

In bestimmten Arten von Geschäftsbriefen (insbesondere Verkaufsförderungsbriefen) werden Postskripte häufig verwendet, um eine endgültige Überzeugungsarbeit zu leisten oder einem potenziellen Kunden einen zusätzlichen Anreiz zu bieten.

Etymologie
Aus dem lateinischen Post Scriptum , „danach geschrieben“

 

Beispiele und Beobachtungen

    • James Thurbers Postskriptum in einem Brief an EB White (Juni 1961)
      „Wenn die USA Sie und GB Shaw zusammengearbeitet hätten, hätte das Land die EBGBs gehabt? Wenn ja, wäre es gut für uns gewesen.“
      (Zitiert von Neil A. Grauer in  Remember Laughter: Ein Leben von James Thurber . University of Nebraska Press, 1995)
    • EB Whites Brief an Harold Ross, Herausgeber von The New Yorker
      [28. August 1944]
      Mr. Ross:
      Danke für die Harper-Anzeige. aus Ihrer geschätzten Zeitschrift. Ich hätte es trotzdem gesehen, war aber froh, dass es von Ihrer Heftabteilung heiß wurde. . . .
      Ich hätte vor fünfzehn Jahren den Verlag gewechselt, nur weiß ich nicht, wie Sie den Verlag wechseln. In der ersten Hälfte meines Lebens wusste ich nicht, wie Babys kamen, und jetzt, in meinen letzten Jahren, weiß ich nicht, wie Sie den Verlag wechseln. Ich denke, ich werde immer in einer Art Dilemma sein.
      White
      P.S. Die Entheftungsmaschine funktioniert besser, als ich es für möglich gehalten hätte.
      ( Briefe von EB White , rev. Ed., Herausgegeben von Dorothy Lobrano White und Martha White. HarperCollins, 2006)

 

  • „Am Ende [des Ablehnungsscheins] befand sich eine nicht signierte, notierte Nachricht, die einzige persönliche Antwort, die ich über acht Jahre hinweg regelmäßig von AHMM erhielt . ‚ Heften Sie keine Manuskripte‘, lautete das Nachskript . ‚Lose Seiten plus Büroklammer sind gleich korrekt Weg, um eine Kopie einzureichen. ‚ Das war ein ziemlich kalter Rat, dachte ich, aber in seiner Art nützlich. Seitdem habe ich kein Manuskript mehr geheftet. “
    (Stephen King, On Writing: Eine Erinnerung an das Handwerk . Simon & Schuster, 2000)

 

Das Postskriptum als rhetorische Strategie

  • „Denken Sie beim Schreiben eines Spendenbriefs daran, dass viele potenzielle Spender die PS Ihres Briefes vor dem Text des Briefes lesen. Geben Sie daher alle überzeugenden Informationen an.“ (Stan Hutton und Frances Phillips, Nonprofit Kit für Dummies , 3. Aufl. Für Dummies, 2009)
  • „Studien zeigen, dass Menschen, die persönliche und sogar gedruckte Briefe erhalten, zuerst die Anrede und dann die PS lesen . Daher sollte Ihre PS Ihren attraktivsten Nutzen, Ihre Einladung zum Handeln oder alles enthalten, was ein Gefühl der Dringlichkeit hervorruft. Es ist eine Kunst, eine PS zu schreiben. Ich empfehle, dass Ihre persönlichen Briefe – aber nicht Ihre E-Mail – eine handgeschriebene PS-Nachricht enthalten, da dies zweifelsfrei beweist, dass Sie einen einzigartigen Brief erstellt haben, der nicht vorhanden war Wird nicht an Tausende von Menschen gesendet. In unserem Zeitalter der Technologie stehen persönliche Details im Vordergrund. “ (Jay Conrad Levinson, Guerilla-Marketing: Einfache und kostengünstige Strategien, um mit Ihrem kleinen Unternehmen große Gewinne zu erzielen , rev. Ed. Houghton Mifflin, 2007)

 

Jonathan Swifts Postskriptum zu A Tale of a Tub

„Seit dem Schreiben dieses Buches vor ungefähr einem Jahr hat ein Buchhändler der Prostituierten ein dummes Papier unter dem Namen Notes on the Tale of a Tub veröffentlicht , mit einem Bericht des Autors: und mit einer Unverschämtheit, die ich Nehmen wir an, es ist gesetzlich strafbar, es wird vermutet, dass bestimmte Namen vergeben werden. Es wird ausreichen, wenn der Autor der Welt versichert, dass der Verfasser dieses Papiers in all seinen Vermutungen in dieser Angelegenheit völlig falsch liegt. Der Autor behauptet weiter, dass die Das ganze Werk ist ganz aus einer Hand, die jeder Urteilsleser leicht entdecken wird: der Herr, der dem Buchhändler die Kopie gegeben hat, ein Freund des Autors ist und keine anderen Freiheiten außer der des Auslöschens bestimmter Passagen verwendet, wo jetzt die Abgründe erscheinen unter dem Namen desiderata . Wenn jedoch jemand seinen Anspruch auf drei Zeilen im gesamten Buch beweisen wird, lassen Sie ihn hervortreten und seinen Namen und seine Titel angeben, woraufhin der Buchhändler den Befehl hat, sie der nächsten Ausgabe voranzustellen und der Antragsteller sha Ich werde von nun an den unbestrittenen Autor anerkennen. “ (Jonathan Swift, Eine Geschichte von einer Wanne , 1704/1709)

 

Thomas Hardys Postskriptum zur Rückkehr der Eingeborenen

„Um Enttäuschungen bei der Suche nach Landschaften zu vermeiden, sollte hinzugefügt werden, dass, obwohl die Handlung der Erzählung im zentralen und abgelegensten Teil der Heiden ablaufen soll, wie oben beschrieben, bestimmte topografische Merkmale, die den beschriebenen ähneln, tatsächlich liegen am Rande des Abfalls, einige Meilen westlich des Zentrums. Auch in anderer Hinsicht wurden vereinzelte Merkmale zusammengeführt.

„Ich kann hier als Antwort auf Anfragen erwähnen, dass der christliche Name von ‚Eustacia‘, der von der Heldin der Geschichte getragen wird, der der Dame des Herrenhauses von Ower Moigne unter Heinrich dem Vierten war, zu dem auch die Pfarrei gehört der ‚Egdon Heath‘ der folgenden Seiten.

„Die erste Ausgabe dieses Romans wurde 1878 in drei Bänden veröffentlicht.

April 1912

„TH“

(Thomas Hardy, Die Rückkehr der Eingeborenen , 1878/1912)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.