Spanisch

Spanische Possessivpronomen

Wenn Sie die lange Form der Possessivadjektive gelernt haben , kennen Sie bereits die Possessivpronomen des Spanischen. Tatsächlich klassifizieren einige Grammatiker die Possessiv-Adjektive in Langform als Pronomen, obwohl sie zur Beschreibung von Substantiven verwendet werden.

 

Was sind Possessivpronomen?

Possessivpronomen sind das Äquivalent der englischen Pronomen „mein“, „dein“, „sein“, „ihr“, „ihr“ und „sein“, aber sie werden auf Spanisch nicht genauso verwendet wie auf Spanisch Englisch. Wie der Name schon sagt, werden Possessivpronomen anstelle von Substantiven verwendet, anstatt Substantive wie Adjektive zu beschreiben.

Hier sind die Possessivpronomen des Spanischen mit einfachen Beispielen für ihre Verwendung:

mío, mía, míos, mías – meins

  • Tu madre y la mía kein pueden cantar. (Deine und meine Mutter können nicht singen.)
  • Nein, ich gustan los coches rojos. El mío es verde. (Ich mag keine roten Autos. Meins ist grün.)
  • Cuido de tus mascotas como si fueran las mías . (Ich passe auf deine Haustiere auf, als ob es meine gäbe .)

tuyo, tuya, tuyos, tuyas – deins (singulär informell)

  • Este libro no es mío . Es tuyo . (Dieses Buch gehört nicht mir . Es gehört dir .)
  • ¿Dónde está mi mochila? La tuya está aquí. (Wo ist mein Rucksack? Dein ist hier.)

suyo, suya, suyos, suyas – sein, ihr, dein (Singular formal oder Plural formal), sein, ihr

  • Mis calcetines Sohn Rojos. Los suyos Sohn Negros. (Meine Socken sind rot. Seine / ihre / deine / ihre sind schwarz.)
  • Amo a mi esposa. Él no ama a la suya . (Ich liebe meine Frau. Er liebt seine nicht .)

nuestro, nuestra, nuestros, nuestras – unsere

  • Este coche es nuestro . (Dieses Auto gehört uns .)
  • ¿Te gusta tu casa? Nein, ich gusta la nuestra . (Magst du dein Haus? Ich mag unser nicht .)

vuestro, vuestra, vuestros, vuestras – Ihr (Plural informell; in Lateinamerika selten verwendet)

  • Nuestra casa es muy vieja. ¿Y la vuestra ? (Unser Haus ist sehr alt. Und deins ?)
  • Nein, ich bin begeistert von den Wettbewerbern. Prefiero los vuestros . (Ich mag die Autos Ihrer Konkurrenten nicht. Ich bevorzuge Ihre .)

Wie Sie den Beispielen entnehmen können, müssen Possessivpronomen mit dem Substantiv übereinstimmen, das sie sowohl in Anzahl als auch Geschlecht darstellen. ebenso wie die Possessiv-Adjektive in Langform. Sie stimmen nicht unbedingt mit der Anzahl oder dem Geschlecht der Person oder Sache überein, die im Besitz ist.

Spanische Possessivpronomen

  • Die Possessivpronomen des Spanischen haben dieselbe Form wie die Langform der Possessivadjektive, nämlich mío , tuyo , suyo , nuestro und vuestro, zusammen mit ihren pluralistischen und weiblichen Gegenstücken.
  • Außer wenn Formen von ser folgen , ein Verb, das „sein“ bedeutet, werden den Possessivpronomen el , la , lo , los oder las vorangestellt .
  • Da  Suyo nicht eindeutig ist, wird es manchmal durch Sätze wie de él oder de ellas ersetzt .

 

Bestimmte Artikel mit Possessivpronomen

Beachten Sie, dass im Gegensatz zu den äquivalenten Pronomen im Englischen den spanischen Possessivpronomen normalerweise ein bestimmter Artikel. el , la , los oder las ) vorangestellt ist , der dem Äquivalent von „the“ entspricht. Auf den Artikel wird normalerweise verzichtet, wenn das Possessivpronomen einer Form des Verbs ser folgt , wie z. B. Sohn oder es , wie in den Beispielen, obwohl es manchmal zur Hervorhebung beibehalten wird.

 

Mehrdeutiger Suyo

Suyo und die verwandten Formen können mehrdeutig sein, da sie „seine“, „ihre“, „deine“, „ihre“ oder „seine“ bedeuten können. Wenn der Kontext seine Bedeutung nicht klar macht, kann das Possessivpronomen weggelassen und durch eine Präposition wie de él (anstelle von „his“) oder de ellos (anstelle von „its“) ersetzt werden.

Beispiele:

  • No es mi coche. Es de ella . (Es ist nicht mein Auto. Es ist ihr .)
  • ¿Dónde están mis zapatos? Los de él están aquí . (Wo sind meine Schuhe? Seine sind hier.)
  • En nuestras listas hay luchadores; en las de ellos , Cobardes. (Auf unseren Listen stehen Kämpfer; auf ihren Feiglingen.)

Beachten Sie, dass Sie normalerweise nicht das “ de + Objektpronomen“ verwenden würden, um auf diejenigen zu verweisen, die nicht in der Bedeutung von su enthalten sind . So zum Beispiel, würden Sie normalerweise nicht ersetzen de mí für mío .

 

Verwenden der Possessive Neuter Form

Die einzelne männliche Form der Pronomen kann auch als neutral behandelt werden und wird daher von dem bestimmten Artikel lo vorangestellt . Obwohl singulär, kann das Pronomen für mehr als ein Objekt stehen. Die neutrale Form wird verwendet, wenn auf kein bestimmtes Objekt Bezug genommen wird.

Beispiele:

  • Keine Hauben lo mío . (Fass nicht an, was mir gehört . Fass meine Sachen nicht an .)
  • Lo mío es importante.
    ( Was mir gehört, ist wichtig. Meine Sachen sind wichtig.)
  • Es unerträglich que nuestro líderes kein defiendan lo nuestro . (Es ist unerträglich, dass unsere Führer nicht verteidigen, was uns gehört . Es ist unerträglich, dass unsere Führer unsere Traditionen nicht verteidigen .)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.