Englisch Als Zweitsprache

Bildung und Verwendung von Possessivpronomen

Possessivpronomen werden verwendet, um das Eigentum an einem Gegenstand oder einer Idee anzuzeigen. Possessivpronomen sind Possessivadjektiven sehr ähnlich und es ist leicht, die beiden zu verwechseln. Hier sind einige Beispiele für Possessivpronomen, unmittelbar gefolgt von Possessivadjektiven, die sich in ihrer Struktur unterscheiden, aber eine ähnliche Bedeutung haben.

 

Beispiele für Possessivpronomen

Dieser Hund gehört ihr.
Das schöne Haus auf dem Hügel gehört ihnen.
Die beiden dort geparkten Motorräder sind seine.

 

Possessive Adjektivbeispiele

Ihr Hund ist da drüben.
Ihr Haus auf dem Hügel ist wunderschön.
Dort stehen seine beiden Motorräder.

Der einfachste Weg, um sicherzustellen, dass Sie ein Possessivpronomen verwenden, besteht darin, die Platzierung zu beachten. Possessivpronomen stehen immer am Ende eines Satzes. Sie werden nicht direkt vor dem Substantiv platziert, das sie modifizieren, was bei anderen Possessivformen der Fall ist .

 

Possessive Pronomengebrauch

Possessivpronomen werden verwendet, um den Besitz anzuzeigen, wenn jemand auf etwas hingewiesen wird. Sätze, die Possessivpronomen verwenden, verwenden im Allgemeinen andere Modifikatoren, um auf etwas hinzuweisen und das Eigentum zu beanspruchen.

 

Beispiele

Wessen Auto ist das? Es gehört mir.=Es ist meins.
Wo ist ihr Haus?=Das Haus gehört ihnen.

Possessivpronomen werden nur verwendet, wenn das Objekt des Besitzes (was ist ‚dein‘, ‚ihr‘, unser ‚usw.) aus dem Kontext verstanden wird. Mit anderen Worten, auf das, was besessen ist, wird normalerweise in einer früheren Aussage Bezug genommen. Das Possessivpronomen wird dann verwendet, um zu klären, wem das Objekt gehört.

Hier ist eine Liste von Possessivpronomen .

Ich – mein
Du – dein
Er – sein
Sie – ihr
Wir – unser
Du – dein
Sie – ihr

Ist das dein Mittagessen? – Nein, der da drüben gehört mir.
Wessen Tennisschläger sind das? – Sie sind deine!
Wessen Haus ist das? – Es ist sein.
Weißt du wem das gehört? – Es gehört ihr.
Das ist nicht dein Haus. Es ist unser
Wessen Autos sind das? – Sie sind deine.
Wessen Hund ist das? – Es gehört ihnen.

Possessivpronomen werden ebenso wie Possessivpronomen verwendet, wenn angegeben wird, dass etwas insbesondere jemandem gehört.

 

Beispiele

Wessen Handy ist das? – Es ist Johns.
Wem gehören diese Computer? – Sie gehören unseren Eltern.

 

Possessivpronomen-Checkliste

  • Possessivpronomen werden verwendet, wenn das Objekt des Besitzes aus dem Kontext verstanden wird
  • Platzieren Sie Possessivpronomen direkt am Ende von Sätzen
  • Possessivpronomen sind im Gebrauch Possessivadjektiven sehr ähnlich
  • Possessivpronomen werden verwendet, wenn der Kontext klar ist, wer im Besitz eines Objekts ist
  • Beachten Sie die Ähnlichkeit in der Form zwischen Possessivpronomen und Adjektiven

Verwenden Sie diese Ressourcen für detailliertere Informationen zu anderen individuellen Besitzformen:

Possessive Nomen. Zum Beispiel Johns Haus, die Farbe des Fahrrads usw.
Possessive Adjektive. Zum Beispiel unsere Nachbarschaft, seine Nichte usw.

Dieser allgemeine Leitfaden zu Possessivformen vergleicht schnell alle drei Arten von Possessivformen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.