Computerwissenschaften

Was ist Delphis Pos-Funktion?

Die Pos-Funktion in Delphi gibt eine Ganzzahl zurück, die die Position des ersten Auftretens einer Zeichenfolge in einer anderen angibt.

Es ist wie folgt instanziiert:

Pos (String, Quelle);

 

Was es macht

Pos sucht in Source nach dem ersten vollständigen Auftreten des angegebenen Strings, der im Allgemeinen wörtlich in einfachen Anführungszeichen angeboten wird. Die Quelle ist normalerweise eine Variable. Wenn Pos die Zeichenfolge findet, wird die Zeichenposition in Source des ersten Zeichens in Str als ganzzahliger Wert zurückgegeben, andernfalls wird 0 zurückgegeben.

Der String und die Quelle müssen beide Strings sein.

 

Beispiel

var s: string; 
i: ganze Zahl;

s:=’DELPHI-PROGRAMMIERUNG‘;
i:=Pos (‚HI PR‘, s);

In diesem Beispiel gibt die Variable i die Ganzzahl 5 zurück , da die angegebene Zeichenfolge mit dem Buchstaben H beginnt , der sich in Source an fünfter Stelle befindet.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.