Geschichte & Kultur

Pocahontas Bildergalerie

Pocahontas wurde von den frühen englischen Kolonisten der Tidewater-Region von Virginia zugeschrieben, ihnen geholfen zu haben, in den kritischen frühen Jahren zu überleben. Ihr Bild als „indische Prinzessin“, die Captain John Smith rettete, hat die Fantasie vieler Generationen von Amerikanern erweckt. Nur ein Bild von Pocahontas wurde zu ihren Lebzeiten geschaffen; Der Rest spiegelt eher das öffentliche Image von Pocahontas wider als eine genaue Darstellung.

01 von 08

Pocahontas / Rebecca Rolfe, 1616

Archivfotos / Getty Images

 

Bilder von „Indian Princess“ Pocahontas in der öffentlichen Vorstellung

Die echten Pocahontas. Die indianische Tochter von Powhatan, Mataola oder Pocahontas wird hier gezeigt, nachdem sie zum Christentum konvertiert, den Siedler John Rolfe geheiratet und England besucht hat.

Das Porträt wurde 1616 gemacht, ein Jahr bevor Pocahontas starb. Es ist das einzige bekannte Bild von Pocahontas, das aus dem Leben gemalt wurde, und nicht die Vorstellung von jemandem, wie sie ausgesehen haben könnte.

02 von 08

Bild von Pocahontas

Wikimedia Commons / gemeinfrei

 

Dieses Bild stammt aus einem Stich, der auf einem Gemälde basiert, das die einzige bekannte Darstellung von Pocahontas ist, die zu ihren Lebzeiten entstanden ist.

03 von 08

Bild von Pocahontas, der Kapitän John Smith rettet

US-Kongressbibliothek.

 

Kapitän John Smith erzählte eine Geschichte seiner Rettung durch eine indische Prinzessin, Pocahontas. Dieses Bild repräsentiert die Vorstellung eines neueren Künstlers von dieser Begegnung.

04 von 08

Pocahontas rettet Kapitän John Smith

Zehn Mädchen aus der Geschichte, 1917 / Public Domain

 

In diesem Bild sehen wir aus einem Buch amerikanischer Heldinnen des frühen 20. Jahrhunderts die Vorstellung eines Künstlers von der Rettung von Captain John Smith durch Pocahontas. wie sie Smith in seinen Schriften erzählt hat.

05 von 08

Captain Smith von Pocahontas gerettet

Wikimedia Commons / Public Domain

 

Aus der Serie Great Men and Famous Women aus dem 19. Jahrhundert , eine künstlerische Konzeption der Rettung von Captain John Smith durch Pocahontas.

Ein Zitat aus diesem Text, das einen unbenannten „Zeitgenossen“ zitiert:

„Nachdem sie ihn nach ihrer besten barbarischen Art gefeiert hatten, wurde eine lange Konsultation abgehalten; aber die Schlussfolgerung war, dass zwei große Steine ​​vor Powhatan gebracht wurden, dann zogen ihn so viele, wie Hände auf ihn legen konnten, zu ihnen und legten darauf Pocahontas, die liebste Tochter des Königs, nahm seinen Kopf in ihre Arme und legte sie auf seine, um ihn vor dem Tod zu retten, wo der Kaiser war war zufrieden, dass er leben sollte, um ihm Beile und ihre Glocken, Perlen und Kupfer zu machen. „

06 von 08

Bild von Pocahontas am Hofe von König James I.

US-Kongressbibliothek

 

Pocahontas, die ihren Mann und andere nach England begleitete, wird hier in einer künstlerischen Konzeption ihrer Präsentation am Hofe von König James I. gezeigt.

07 von 08

Pocahontas Bild auf einem Tabaketikett, 1867

US-Kongressbibliothek

 

Dieses Tabaklabel von 1867 zeigt Pocahontas und zeigt ihr Bild in der Populärkultur des 19. Jahrhunderts.

Es ist vielleicht besonders angebracht, das Bild von Pocahontas auf einem Tabaketikett zu haben, da ihr Ehemann und später ihr Sohn Tabakbauern in Virginia waren.

08 von 08

Pocahontas Bild – Ende des 19. Jahrhunderts

Wikimedia Commons / Public Domain

 

Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts waren Bilder von Pocahontas wie diesem, die die „indische Prinzessin“ romantisierten, häufiger.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.