Englisch Als Zweitsprache

Plural Nomen Formen

Substantive sind Wörter, die Objekte, Dinge, Orte und Personen anzeigen, wie z. B. Computer, Stuhl, Strand, Hausmeister usw. Substantive sind einer der acht Teile der englischen Sprache. Substantive, die über Objekte sprechen, die Sie zählen können, haben zwei Formen: den Singular und den Plural. Diese Anleitung zu den Plural-Nomenformen hilft Ihnen zu verstehen, wie Sie reguläre und unregelmäßige Nomen-Pluralformen erstellen. Es gibt auch unregelmäßige Verbformen im Englischen, die untersucht werden müssen, sowie Änderungen in den Vergleichs- und Superlativformen. die den Pluraländerungen in Substantivformen sehr ähnlich sind.

Reguläre Nomen Pluralformen – Fügen Sie einfach ‚S‘ hinzu

Fügen Sie für die meisten Substantive einfach ’s‘ am Ende des Substantivs hinzu.

Singular Nomen + s=Plural Nomen

Computer -> Computer
Tasche -> Taschen
Buch -> Bücher
Tisch -> Tische
Haus -> Häuser
Auto -> Autos
Student -> Studenten
Platz -> Orte
usw.

Unregelmäßige Substantiv-Pluralformen – Substantive, die mit Konsonant + Y enden

Substantive, die mit einem Konsonanten + ‚y‘ enden, lassen das ‚y‘ fallen und fügen am Ende des Substantivs ‚ies‘ hinzu.

Singular Nomen – y + ies=Plural Nomen

Baby -> Babys
Party -> Partys
Paddy -> Paddys
Hobby -> Hobbys
Lady -> Ladies
Ferry -> Fähren
Sherry -> Sherrys
Dandy -> Dandies
etc.

Unregelmäßige Substantiv-Pluralformen – Substantive, die auf SH, Ch, S, X oder Z enden

Fügen Sie für Substantive, die mit sh, ch, s, x oder z enden, am Ende des Wortes ‚es‘ hinzu.

Singular Nomen mit der Endung sh, ch, s, x oder z + es=Plural Nomen

Strand -> Strände
Box -> Boxen
Kirche -> Kirchen
Summen -> Summen
Verlust -> Verluste
Fuchs -> Füchse
Uhr -> Uhren
Kleid -> Kleider
usw.

Unregelmäßige Substantiv-Pluralformen – Substantive, die mit O enden

Viele Substantive, die mit einem von einem Konsonanten fortgeführten ‚o‘ enden, erfordern ein ‚e‘ vor ’s‘ am Ende des Wortes. Leider gibt es auch Substantive, die mit ‚o‘ enden und keine Änderungen erfordern. Hier sind zunächst Beispiele für Substantive, die sich ändern müssen.

Singular Nomen mit der Endung Konsonant ‚o‘ + es=Plural Nomen

Tomate -> Tomaten
Held -> Helden
Null -> Nullen
Kartoffel -> Kartoffel
Echo -> Echos
usw.

Andere Substantive, die mit einem Konsonanten auf ‚o‘ enden, erfordern KEIN ‚e‘ vor ’s‘ am Ende des Wortes. Substantive, die mit ‚o‘ enden und von einem Vokal gefolgt werden, ändern sich nicht.

Kilo -> Kilo
Radio -> Radios
Logo -> Logos
Klavier -> Klaviere
Solo -> Soli
Fracht -> Ladungen
Halo -> Halos
etc.

Leider gibt es keine klare Regel, wann ein ‚es‘ oder nur ’s‘ hinzugefügt werden soll. Diese Pluralformen müssen selbst gelernt werden.

Unregelmäßige Substantiv-Pluralformen – Substantive, die mit LF enden

Substantive, die mit der Konsonantenkombination ‚lf‘ enden, lassen das ‚lf‘ fallen und enden mit ‚ves‘.

Singular Nomen mit der Endung Konsonant ‚lf‘ – ‚lf‘ + ‚ves’=Plural Nomen

Blatt -> Blätter
halb -> Hälften
Selbst -> Selbst
Frau -> Frauen
Messer -> Messer
Kalb -> Kälber
Regal -> Regale
Wolf -> Wölfe
usw.

Unregelmäßige Nomen Pluralformen – verschiedene Schreibweisen

Es gibt eine Reihe von unregelmäßigen Pluralformen, die die Schreibweise auf unterschiedliche Weise ändern, wie z. B. „Mann“ zu „Mann“ und „Ouse“ zu „Eis“. Dies sind einige der häufigsten:

Mann -> Männer
Frau -> Frauen
Kind -> Kinder
Fuß -> Füße
Person -> Menschen
Maus -> Mäuse
Zahn -> Zähne
sterben -> Würfel
usw.

Tierische Pluralformen

Es gibt viele Tiere mit unregelmäßigen Pluralformen. Einige Tiere ändern sich nicht, wenn sie den Plural bilden.

Hirsch -> Hirschfisch
-> Fischschaf
->
Schafforelle -> Forellenkalmar
-> Tintenfisch

Andere Tiere verändern ihre Form im Plural.

Maus ->
Mäusegans ->
Gänseochse ->
Ochsenlaus -> Läuse

Unregelmäßige Substantiv-Pluralformen – Substantive, die im Singular und im Plural gleich bleiben

Substantive, die keine Pluralform haben, werden auch als unzählige oder nicht gezählte Substantive bezeichnet. Diese Substantive umfassen Konzepte, Materialien, Flüssigkeiten und andere.

Konzepte: Beratung, Spaß, Ehrlichkeit, Information, Ehrgeiz usw.
Materialien: Stahl, Holz, Kunststoff, Stein, Beton, Wolle usw.
Flüssigkeiten: Wasser, Wein, Bier, Soda, Öl, Benzin usw.

Wieder andere Substantive bleiben gleich, ob im Singular oder im Plural. Diese Substantive nehmen die Plural-Konjugation von Zeitformen an, bleiben aber die gleiche Schreibweise. Hier sind einige Beispiele mit Sätzen, die den Unterschied zwischen Singular- und Pluralgebrauch angeben.

Kreuzung -> Kreuzung

Am Ende dieser Straße befindet sich eine Kreuzung.
Es gibt eine Reihe von Kreuzungen zwischen hier und der Innenstadt.

Serie -> Serie

Die neue Serie über einen Roboter ist großartig.
Diesen Monat gibt es vier neue Serien auf ABC.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.