Für Pädagogen

Entwickeln, Organisieren und Planen von Anweisungen

Gute Planung ist der erste Schritt zu einem effektiven Klassenzimmer und eine der sechs Hauptaufgaben der Lehrer. die Pädagogen meistern müssen. Eine gut geplante Klasse reduziert den Stress für den Lehrer und hilft , Störungen zu minimieren. Wenn Lehrer wissen, was sie erreichen müssen und wie sie es tun werden, haben sie eine bessere Gelegenheit, mit dem zusätzlichen Vorteil von weniger Stress Erfolg zu haben. Wenn die Schüler während der gesamten Unterrichtszeit beschäftigt sind, haben sie außerdem weniger Gelegenheit, Störungen zu verursachen. Das Verhalten des Lehrers, die Qualität des Unterrichtsplans und die Art der Bereitstellung spielen für einen effektiven Unterrichtstag eine wichtige Rolle.

 

Schritte zur Planungsanweisung

Bevor der Lehrer mit der Planung des Unterrichts beginnt, sollte er die staatlichen und nationalen Standards sowie Texte und ergänzende Materialien überprüfen , um festzustellen, welche Konzepte er im Laufe des Schuljahres abdecken muss. Er sollte alle erforderlichen Testvorbereitungsmaterialien beifügen. Spezifische Schritte, die bei der Planung von Anweisungen zu beachten sind:

    1. Erstellen eines personalisierten Stundenplankalenders. Dies hilft einem Lehrer, den Unterricht zu visualisieren und zu organisieren.
    2. Erstellen detaillierter Unterrichtspläne, die Ziele, Aktivitäten, Zeitschätzungen und erforderliche Materialien enthalten sollten
    3. Planung für Schüler, die während einer bestimmten Lektion abwesend sein könnten
    4. Erstellen von Bewertungen, einschließlich Klassenarbeiten, Hausaufgaben und Tests
    5. Überprüfen, wie der Unterricht oder die Einheit in den Gesamtunterrichtsplan für das Schuljahr passt
    6. Schreiben eines täglichen Unterrichtsentwurfs und einer Tagesordnung. Die enthaltenen Details unterscheiden sich je nachdem, wie detailliert der Lehrer sein möchte. Zumindest sollte die Lehrerin eine Agenda für sich und ihre Schüler vorbereiten, damit sie organisiert erscheint und das Interesse der Schüler aufrechterhält. Es ist sehr leicht, die Aufmerksamkeit der Schüler zu verlieren, wenn die Lehrerin nach einer Seite suchen muss, die die Schüler lesen sollen, oder durch einen Stapel Papiere fummeln muss.
    7. Erstellen und / oder Sammeln der erforderlichen Elemente im Voraus. Dies kann das Erstellen von Handouts, Overheads, Vorlesungsskripten oder Manipulationen (Lernobjekte wie z. B. Pennies zum Zählen) umfassen. Wenn der Lehrer plant, jeden Tag mit einem Aufwärmen zu beginnen. sollte er dies erstellen und bereit sein. Wenn für die Lektion ein Film oder ein Artikel aus dem Media Center erforderlich ist, sollte der Lehrer den Artikel rechtzeitig auschecken oder bestellen.

 

 

Planen Sie für das Unerwartete

Wie die meisten Lehrer erkennen, treten im Unterricht häufig Unterbrechungen und unerwartete Ereignisse auf. Dies kann von gezogenen Feuermeldern und unerwarteten Versammlungen bis hin zu Krankheiten und Notfällen reichen. Es ist wichtig, Pläne zu erstellen, die bei der Bewältigung dieser unerwarteten Ereignisse helfen.

Erstellen Sie Mini-Lektionen. um die am Ende einer Unterrichtsstunde verbleibende Zeit zu füllen. Selbst die besten Lehrer haben manchmal mehr Zeit. Anstatt die Schüler nur sprechen zu lassen, können Lehrer diese Zeit für zusätzliche Anweisungen oder unterhaltsame Lernaktivitäten nutzen, z. B. um Teile des Sprach-Bingos zu spielen, bevorstehende Kalenderereignisse zu überprüfen oder aktuelle Ereignisse zu diskutieren.

Notfallunterrichtspläne sind eine Notwendigkeit für alle Lehrer. Wenn der Lehrer es nicht zur Schule schaffen kann, weil er krank ist oder in letzter Minute mit einem Notfall oder einer Familienkrankheit zu kämpfen hat, kann ein detaillierter Unterrichtsplan dem Ersatz helfen, den geplanten Unterricht fortzusetzen und einen reibungslosen Tag mit den Schülern zu haben. Solche Lektionen sind in Kombination mit einem Ersatzordner wichtig, damit das Klassenzimmer in Abwesenheit des Lehrers reibungslos funktioniert.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.