Computerwissenschaften

So planen Sie ein Spieleentwicklungsprojekt

Einer der kompliziertesten Aspekte der Spieleentwicklung ist die Planung. Einige würden argumentieren, dass kleine Indie-Projekte diesen Schritt nicht benötigen; Sie müssen lediglich an dem Projekt arbeiten, bis es fertig ist. Das ist alles andere als wahr.

 

Erstplanung

Der am Projektursprung festgelegte Entwurfsrahmen bestimmt den Verlauf für die gesamte Projektentwicklung. Es ist wichtig, sich bei diesem Schritt daran zu erinnern, dass nichts in Stein gemeißelt ist, aber Sie sollten versuchen, so genau wie möglich zu sein.

 

Funktionsliste

Analysieren Sie zunächst das Designdokument und bestimmen Sie die Anforderungen des Spiels. Teilen Sie dann jede Anforderung in eine Liste von Funktionen auf, die zur Implementierung der Anforderung erforderlich sind.

 

Aufgaben aufschlüsseln

Nehmen Sie jede Funktion und arbeiten Sie mit Ihren Leads in jedem Bereich (Kunst, Animation. Programmierung. Sound, Level-Design usw.), um sie in Aufgaben für jede Abteilung (eine Gruppe oder Person, abhängig von der Größe Ihres Teams) aufzuteilen.

 

Aufgaben zuweisen

Der Leiter jeder Gruppe sollte dann anfängliche Zeitbedarfsschätzungen für jede Aufgabe erstellen und diese den Teammitgliedern zuweisen. Nachdem dies abgeschlossen ist, sollte der Lead mit dem Team zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass die Schätzungen korrekt und angemessen sind.

 

Abhängigkeiten

Der Projektmanager muss dann alle Aufgabenschätzungen in ein Projektmanagement-Softwarepaket einfügen, entweder Microsoft Project oder Excel (die beiden langjährigen Industriestandards) oder eine der neueren Optionen für ein agiles Projektmanagement.

Sobald die Aufgaben hinzugefügt wurden, muss der Projektmanager die Aufgaben überprüfen und die Abhängigkeiten zwischen den Teams abgleichen, um sicherzustellen, dass der Zeitpunkt für die Erstellung eines Features keine unmöglichen Beziehungen aufweist, die verhindern, dass es innerhalb des erforderlichen Zeitrahmens abgeschlossen wird. Um beispielsweise ein Rennspiel vollständig zu implementieren, würden Sie die Codierung der Reifenhaltbarkeit nicht vor Fertigstellung des Physiksystems planen. Sie hätten keinen Rahmen, auf dem der Reifencode basieren könnte.

 

Planung

Hier wird es besonders kompliziert, aber der Bedarf an Projektmanagement wird an erster Stelle deutlicher.

Der Projektmanager weist jeder Aufgabe geschätzte Start- und Fertigstellungstermine zu. Bei der herkömmlichen Projektplanung erhalten Sie eine kaskadierende „Wasserfall“ -Ansicht, in der die Zeitachse für den Abschluss des Projekts und die Abhängigkeiten angezeigt werden, die die Aufgaben verknüpfen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Ausrutscher, Krankheitszeiten der Mitarbeiter, unerwartete Verzögerungen bei Funktionen usw. berücksichtigt werden. Dies ist ein zeitaufwändiger Schritt, der Ihnen jedoch schnell eine Vorstellung davon gibt, wie viel Zeit das Projekt für die Fertigstellung benötigt.

 

Was tun mit den Daten?

Anhand dieses Projektplans können Sie feststellen, ob ein Feature zeitlich (und damit finanziell) kostspielig sein wird, und entscheiden, ob das Feature für den Erfolg des Spiels erforderlich ist. Sie könnten entscheiden, dass es sinnvoller ist, eine Funktion zu aktualisieren, um sie zu aktualisieren – oder sogar eine Fortsetzung.

Außerdem ist es hilfreich zu verfolgen, wie lange Sie an einem Feature gearbeitet haben, um festzustellen, ob es an der Zeit ist, entweder eine neue Technik zur Lösung des Problems auszuprobieren oder das Feature zum Wohle des Projekts zu kürzen.

 

Meilensteine

Eine häufige Verwendung der Projektplanung beinhaltet die Schaffung von Meilensteinen. Meilensteine ​​geben an, wann ein bestimmtes Funktionselement, ein Zeitraum für die Arbeit am Projekt oder ein Prozentsatz der Aufgaben abgeschlossen wurde.

Für die interne Projektverfolgung sind Meilensteine ​​nützlich für Planungszwecke und um dem Team spezifische Ziele zu geben, die angestrebt werden sollen. Bei der Arbeit mit einem Verlag bestimmen Meilensteine ​​häufig, wie und wann das Entwicklungsstudio bezahlt wird.

 

Schlussbemerkungen

Die Projektplanung wird von vielen als störend empfunden, aber Sie werden fast immer feststellen, dass Entwickler, die Projekte frühzeitig planen und ihre Meilensteine ​​erreichen, langfristig erfolgreich sind.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.