Sozialwissenschaften

Was Pilotstudien sind und warum sie wichtig sind

Eine Pilotstudie ist eine vorläufige kleine Studie, die Forscher durchführen, um zu entscheiden, wie ein großes Forschungsprojekt am besten durchgeführt werden soll. Mithilfe einer Pilotstudie kann ein Forscher eine Forschungsfrage identifizieren oder verfeinern, herausfinden, welche Methoden für die Verfolgung am besten geeignet sind, und unter anderem abschätzen, wie viel Zeit und Ressourcen erforderlich sind, um die größere Version fertigzustellen.

Wichtige Erkenntnisse: Pilotstudien

  • Vor der Durchführung einer größeren Studie können Forscher eine Pilotstudie durchführen : eine kleine Studie, die ihnen hilft, ihr Forschungsthema und ihre Studienmethoden zu verfeinern.
  • Pilotstudien können hilfreich sein, um die besten zu verwendenden Forschungsmethoden zu ermitteln, unvorhergesehene Probleme im Projekt zu beheben und festzustellen, ob ein Forschungsprojekt durchführbar ist.
  • Pilotstudien können sowohl in der quantitativen als auch in der qualitativen sozialwissenschaftlichen Forschung eingesetzt werden.

 

Überblick

Große Forschungsprojekte sind in der Regel komplex, benötigen viel Zeit für die Konzeption und Durchführung und erfordern in der Regel einiges an Finanzmitteln. Die vorherige Durchführung einer Pilotstudie ermöglicht es einem Forscher , ein Großprojekt so methodisch streng wie möglich zu entwerfen und durchzuführen. und kann Zeit und Kosten sparen, indem das Risiko von Fehlern oder Problemen verringert wird. Aus diesen Gründen werden Pilotstudien sowohl von quantitativen als auch von qualitativen Forschern in den Sozialwissenschaften verwendet.

 

Vorteile der Durchführung einer Pilotstudie

Pilotstudien sind aus einer Reihe von Gründen nützlich, darunter:

  • Identifizieren oder Verfeinern einer Forschungsfrage oder einer Reihe von Fragen
  • Identifizieren oder Verfeinern einer Hypothese oder eines Satzes von Hypothesen
  • Identifizieren und Bewerten einer Stichprobenpopulation, eines Forschungsgebiets oder eines Datensatzes
  • Testen von Forschungsinstrumenten wie Fragebögen. Interviews, Diskussionsleitfäden oder statistischen Formeln
  • Bewertung und Entscheidung von Forschungsmethoden
  • Identifizieren und Lösen möglichst vieler potenzieller Probleme oder Probleme
  • Schätzung des Zeit- und Kostenaufwands für das Projekt
  • Beurteilung, ob die Forschungsziele und das Design realistisch sind
  • Erstellung vorläufiger Ergebnisse, die zur Sicherung der Finanzierung und anderer Formen institutioneller Investitionen beitragen können

Nach der Durchführung einer Pilotstudie und den oben aufgeführten Schritten weiß ein Forscher, was zu tun ist, um so fortzufahren, dass die Studie zum Erfolg wird.

 

Beispiel: Quantitative Umfrageforschung

Angenommen, Sie möchten ein umfangreiches quantitatives Forschungsprojekt durchführen, bei dem Umfragedaten verwendet werden, um die Beziehung zwischen Rasse und Zugehörigkeit zu einer politischen Partei zu untersuchen. Um diese Forschung am besten zu entwerfen und durchzuführen, sollten Sie zunächst einen zu verwendenden Datensatz auswählen, z. B. die allgemeine Sozialerhebung. einen ihrer Datensätze herunterladen und dann ein statistisches Analyseprogramm verwenden, um diese Beziehung zu untersuchen. Bei der Analyse der Beziehung werden Sie wahrscheinlich die Bedeutung anderer Variablen erkennen, die sich auf die Zugehörigkeit zu einer politischen Partei auswirken können. Zum Beispiel können Wohnort, Alter, Bildungsniveau, sozioökonomischer Status und Geschlecht die Parteizugehörigkeit beeinflussen (entweder allein oder in Interaktion mit der Rasse). Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass der von Ihnen ausgewählte Datensatz nicht alle Informationen enthält, die Sie zur optimalen Beantwortung dieser Frage benötigen. Daher können Sie einen anderen Datensatz verwenden oder einen anderen mit dem von Ihnen ausgewählten Original kombinieren. Wenn Sie diesen Pilotstudienprozess durchlaufen, können Sie die Mängel in Ihrem Forschungsdesign herausfinden und anschließend qualitativ hochwertige Forschung durchführen.

 

Beispiel: Qualitative Interviewstudien

Pilotstudien können auch für qualitative Forschungsstudien nützlich sein, beispielsweise für interviewbasierte Studien. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, ein Forscher möchte die Beziehung der Apple-Verbraucher zur Marke und zu den Produkten des Unternehmens untersuchen. Der Forscher könnte sich dafür entscheiden, zunächst eine Pilotstudie durchzuführen, die aus mehreren Fokusgruppen besteht. um Fragen und Themenbereiche zu identifizieren, die für eingehende Einzelinterviews nützlich wären. Eine Fokusgruppe kann für diese Art von Studie nützlich sein, da eine Forscherin zwar eine Vorstellung davon hat, welche Fragen zu stellen und welche Themen zu stellen sind, sie jedoch möglicherweise feststellt, dass andere Themen und Fragen auftreten, wenn Mitglieder der Zielgruppe untereinander sprechen. Nach einer Pilotstudie in einer Fokusgruppe hat der Forscher eine bessere Vorstellung davon, wie ein effektiver Interviewleitfaden für ein größeres Forschungsprojekt erstellt werden kann.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.