Englisch

Definition und Beispiele phonologischer Wörter

In der gesprochenen Sprache ist ein phonologisches Wort eine  prosodische Einheit, der eine Pause vorausgehen und folgen kann. Auch bekannt als  prosodisches Wort , ein pword oder ein mot .

„The Oxford Reference Guide to English Morphology“ definiert ein  phonologisches Wort als „den Bereich, in dem bestimmte phonologische oder prosodische Regeln gelten, beispielsweise Regeln für die Silbenbildung oder die Platzierung von Stress. Phonologische Wörter können kleiner oder größer sein als grammatikalische oder orthografische Wörter. „“

Der Begriff phonologisches Wort wurde 1977 vom Linguisten Robert MW Dixon eingeführt und später von anderen Schriftstellern übernommen. Laut Dixon „ist es durchaus üblich, dass ‚grammatikalisches Wort‘ (nach grammatikalischen Kriterien festgelegt) und ‚phonologisches Wort‘ (phonologisch gerechtfertigt) zusammenfallen.“

 

Beispiele und Beobachtungen

Aus dem Buch „Was ist Morphologie?“: Ein phonologisches Wort kann als eine Folge von Lauten definiert werden, die sich als Einheit für bestimmte Arten von phonologischen Prozessen, insbesondere Stress oder Akzent. verhalten . Zum größten Teil müssen wir phonologische Wörter nicht von anderen Arten von Wörtern unterscheiden. Für die Wörter Morphologie, Kalender, Mississippi oder Hot Dog spielt es keine Rolle, ob wir sie als phonologische oder morphologische Wörter betrachten. Manchmal müssen wir die beiden Begriffe trennen. Im Englischen hat jedes phonologische Wort einen Hauptstress. Elemente, die als separate Wörter geschrieben sind, aber keinen eigenen Stress haben, sind daher keine phonologischen Wörter im Englischen. Betrachten Sie … den Satz Die Hot Dogs rannten zum See . Denken Sie jetzt in Wortstress. Der Satz hat sieben Worte, aber nur vier Wort betont, es auf keinen Stress ist die oder für . In der Tat, das Englisch geschriebene Wort des erhält Stress nur unter außergewöhnlichen Umständen in dem Austausch wie folgt aus :

A: Ich habe Jennifer Lopez letzte Nacht in der Fifth Avenue gesehen.
B: Nicht die Jennifer Lopez?

Präpositionen wie für haben manchmal Stress, sind aber so oft wie nicht auch im Stressbereich des folgenden Wortes enthalten. Wir sagen daher, dass die Zeichenfolge für den See , die wir als drei separate Wörter schreiben, ein einzelnes phonologisches Wort ist. “

 

Phonologische Wörter und Silbenbildung

Nach Willem JM Levelt und Peter Indefrey in dem Buch „Bild, Sprache, Brain“, “ phonologische Wörter sind die Domänen von syllabification. und diese oft nicht fallen zusammen mit lexikalischen Wörter. Zum Beispiel im Aussprechen des Satzes sie uns hassen , Hass und uns werden in einem einzigen phonologische Wort mischen: ein Lautsprecher wird cliticize uns zu hassen , was dazu führt, syllabification ha-tus hier die letzte Silbe. tus erstreckt sich entlang der Grenze zwischen lexikalische verb und Pronomen „.

 

Pausen und Infixe

In dem Buch „Wort: Eine sprachübergreifende Typologie“ sagen RMW Dixon und Alexandra Y. Aikhenuald, dass „Pause in den meisten Fällen (wenn auch vielleicht nicht in allen) nicht mit dem grammatikalischen Wort, sondern mit dem phonologischen Wort zusammenhängt . Im Englischen gibt es zum Beispiel nur einige Beispiele für zwei grammatikalische Wörter, aus denen ein phonologisches Wort besteht, z. B. nicht, nicht, er wird . Man würde nicht zwischen den grammatikalischen Wörtern do- und n’t in pausieren die Mitte des phonologischen Wort nicht (ein natürlich Pause konnte zwischen tun und nicht von nicht tun , da diese unterschiedliche phonologische Wörter).

„Die Stellen, an denen Expletive eingefügt werden können, sind eng mit den Stellen verbunden (aber nicht unbedingt identisch), an denen ein Sprecher pausieren kann. Expletives werden normalerweise an Wortgrenzen positioniert (an Positionen, die die Grenze für Grammatik bilden Wort und auch für phonologisches Wort). Aber es gibt Ausnahmen – zum Beispiel den Protest des Sergeant-Majors, dass ich keine blutige Koordination mehr von Ihnen haben werde, oder solche Dinge wie Cinda Bloody Rella … McCarthy (1982) – zeigt dass im Englischen Expletive nur unmittelbar vor einer betonten Silbe positioniert werden dürfen. Was eine Einheit war, wird jetzt zu zwei phonologischen Wörtern (und das Expletiv ist ein weiteres Wort). Jedes dieser neuen phonologischen Wörter wird auf seiner ersten Silbe betont; dies steht im Einklang mit der Tatsache, dass die meisten phonologischen Wörter im Englischen auf der ersten Silbe betont werden. “

 

Die Wechselwirkung zwischen Phonologie und Morphologie

„[D] Das phonologische Wort stellt die Wechselwirkung zwischen Phonologie und Morphologie dar, indem ein phonologisches Wort entweder einem morphologischen Wort entspricht oder auf der Grundlage von Informationen über die innere Struktur morphologischer Wörter konstruiert wird. Mit ‚morphologisches Wort‘ ist a ( mögliche Verbindung. Stamm plus alle damit verbundenen Affixe „, sagt Marit Julien in“ Syntaktische Köpfe und Wortbildung „.

 

Quellen

Aronoff, Mark und Kirsten Fudeman. Was ist Morphologie?  2. Auflage, Wiley-Blackwell, 2011.

Bauer, Laurie, Rochelle Lieber und Ingo Plag. Das Oxford-Referenzhandbuch zur englischen Morphologie. Oxford University Press, 2013.

Dixon, Robert MW Eine Grammatik von Yidin . Cambridge University Press, 1977.

Dixon, Robert MW und Alexandra Y. Aikhenvald. „Wörter: Ein typologischer Rahmen.“ Wort: Eine sprachübergreifende Typologie . Cambridge University Press, 2002.

Julien, Marit. Syntaktische Köpfe und Wortbildung . Oxford University Press, 2002.

Levelt, Willem JM und Peter Indefrey. „Der sprechende Geist / das sprechende Gehirn: Woher kommen gesprochene Worte?“ Bild, Sprache, Gehirn: Artikel aus dem ersten Projektsymposium . „Herausgegeben von Alec P. Marantz, Yasushi Miyashita et al., The MIT Press, 2000.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.