Englisch

Definition und Beispiele von Perorationen in der Rhetorik

 

Definition

In der Rhetorik ist die Peroration der abschließende Teil eines Arguments. oft mit einer Zusammenfassung und einem Appell an das Pathos. Wird auch als Peroratio oder Schlussfolgerung bezeichnet .

Neben die wichtigsten Punkte eines Arguments zu rekapitulieren, die peroration kann verstärken eine oder mehrere dieser Punkte. In vielen Fällen soll es weitere Emotionen, Motivation oder Begeisterung bei den Zuhörern hervorrufen.

Siehe Beispiele und Beobachtungen unten. Siehe auch:

Etymologie
Aus dem Lateinischen perorare , was „ausgiebig sprechen“ oder „ausführlich sprechen“ bedeutet.

Aussprache: per-or-RAY-meiden

 

Beispiele und Beobachtungen

    • In der Peroration kann der Redner wirklich Spaß haben. Dies ist die Gelegenheit, mit einem Gruß mit einundzwanzig Kanonen zu enden, das Publikum zu Tränen des Mitleids oder zum Heulen der Wut zu bewegen , Ihre großartigsten Figuren und am höchsten klingenden Worte auszutreiben. Es kann sein, als würde Bruce Springsteen und die E Street Band eine Show mit ‚Born to Run‘ beenden und den letzten Refrain viermal hintereinander spielen. “
      (Sam Leith, Worte wie geladene Pistolen: Rhetorik von Aristoteles bis Obama . Grundlegend Bücher, 2012)
    • Aristoteles über die Peroration
      – „Die Peroration besteht aus vier Dingen: dem Hörer, der sich selbst gegenüber günstig und dem Gegner gegenüber schlecht eingestellt ist, und der Verstärkung und Abschwächung; und dem Hörer unter den Einfluss der Leidenschaften zu stellen; seine Erinnerung wecken. “
      ( Aristoteles. über Rhetorik )
      – „Die Peroration muss aus einem dieser vier Dinge bestehen. Den Richter dazu neigen, sich selbst zu bevorzugen oder Ihren Gegner zu benachteiligen. Denn dann, wenn alles gesagt wurde, was die Sache betrifft, ist die beste Zeit, um zu loben oder die Parteien verachten.
      „Von Verstärkung oder Verminderung. Denn wenn sich herausstellt, was gut oder böse ist, ist es an der Zeit zu zeigen, wie groß oder wie wenig dieses Gute oder Böse ist.
      „Oder in den Richter Zorn bewegt, Liebe oder andere Leidenschaft. Denn wenn es manifestiert, welche Art und wie groß das gut oder schlecht ist, dann wird es opportun sein , den Richter zu erregen.
      “ Oder der Wiederholung. dass die Der Richter kann sich daran erinnern, was gesagt wurde. Wiederholung besteht in der Sache und der Art und Weise. Denn der Redner muss zeigen, dass er das getan hat, was er zu Beginn seiner Rede versprochen hat , und wie: indem er seine Argumente einzeln mit seinen Gegnern vergleicht und sie in derselben Reihenfolge wiederholt, in der sie gesprochen wurden. “
      (Thomas Hobbes, Aristoteles; Abhandlung über Rhetorik, wörtlich übersetzt aus dem Griechischen, mit der Analyse von T. Hobbes , 1681)

 

    • Quintilian über die Peroration
      „Was folgen sollte, war die Peroration , die einige als Vollendung und andere als Schlussfolgerung bezeichnet haben . Es gibt zwei Arten davon, die eine enthält die Substanz der Rede und die andere ist angepasst, um die Gefühle zu erregen .
      Die Wiederholung und Summieren-up“der Köpfe, die durch genannt wird. . . Ein Teil der lateinischen Aufzählung soll sowohl die Erinnerung des Richters auffrischen, die gesamte Ursache sofort vor seine Ansicht stellen als auch solche Argumente in einem Gremium durchsetzen, die im Detail eine unzureichende Wirkung hervorgebracht hatten. In diesem Teil unserer Rede sollte das, was wir wiederholen, so kurz wie möglich wiederholt werden, und wir müssen, wie der griechische Begriff andeutet, nur die Hauptköpfe überfahren; denn wenn wir uns mit ihnen befassen, wird das Ergebnis keine Zusammenfassung sein, sondern eine Art zweite Rede. Was wir für notwendig halten, um es zusammenzufassen, muss mit einer gewissen Betonung vorgetragen werden , die durch geeignete Bemerkungen belebt und mit verschiedenen Zahlen variiert wird , denn nichts ist beleidigender als bloße Wiederholung. als ob der Sprecher dem Gedächtnis des Richters misstraute. “
      (Quintilian, Institute of Oratory , 95 n. Chr.)

 

    • Ethan Allens Peroration in einer Rede während des Bürgerkriegs
      „Rufen Sie Saratoga. Bunker Hill und Yorktown an. damit die Toten als Zeugen auferstehen und Ihren Legionen von den Bemühungen erzählen, ihre Union aufzulösen, und erhalten Sie dort ihre Antwort Verrückt vor Raserei, vor Empörung brennend bei dem Gedanken, alle brennen vor Rache an den Verrätern, so wird die Wut und Ungestümheit des Beginns sein, dass jeder Widerstand vor ihnen weggefegt wird, wenn das Schweinchen der Lawine nachgibt, die stürzt Lassen Sie uns am Grab Washingtons versammeln und seinen unsterblichen Geist anrufen, um uns in den Kampf zu führen. Er erhebt sich wieder inkarniert aus dem Grab. In einer Hand hält er dieselbe alte Flagge, geschwärzt und begrimt der Rauch eines siebenjährigen Krieges, und mit der anderen Hand zeigt er uns auf den Feind. Auf und auf sie! Lassen Sie unsterbliche Energie unsere Arme stärken, und höllische Wut erregt uns zur Seele. Ein Schlag – tief, effektiv, und für immer – ein Schwarm Schlag auf die Rebellion im Namen Gottes, Washingtons und der Republik! “
      (Ethan Allen, Peroration einer Rede, die 1861 in New York City gehalten wurde)

 

    • Colin Powells Peroration in seiner Ansprache an den UN-Sicherheitsrat
      „Meine Kollegen, wir haben eine Verpflichtung gegenüber unseren Bürgern, wir haben eine Verpflichtung gegenüber diesem Gremium, dafür zu sorgen, dass unsere Resolutionen eingehalten werden. Wir haben 1441 geschrieben, nicht um in den Krieg zu ziehen. Wir haben 1441 geschrieben, um zu versuchen, den Frieden zu bewahren. Wir haben 1441 geschrieben, um dem Irak eine letzte Chance zu geben. Der Irak geht diese letzte Chance nicht so weit.
      „Wir dürfen nicht vor dem zurückschrecken, was vor uns liegt. Wir dürfen unsere Pflicht und unsere Verantwortung gegenüber den Bürgern der Länder, die von diesem Gremium vertreten werden, nicht verfehlen. “
      (Außenminister Colin Powell, Ansprache an den UN-Sicherheitsrat. 5. Februar 2003)
    • Die hellere Seite der Perorationen: Die Chewbacca-Verteidigung
      „Meine Damen und Herren, das ist Chewbacca. Chewbacca ist ein Wookiee vom Planeten Kashyyyk. Aber Chewbacca lebt auf dem Planeten Endor. Denken Sie jetzt darüber nach: Das macht keinen Sinn !
      “ Warum sollte a Wookiee, ein acht Fuß großer Wookiee, möchte auf Endor leben, mit einem Haufen zwei Fuß großer Ewoks? Das macht keinen Sinn! Aber was noch wichtiger ist, Sie müssen sich fragen: Was hat das mit diesem Fall zu tun? Nichts. Meine Damen und Herren, es hat nichts mit diesem Fall zu tun! Es macht keinen Sinn ! Sieh mich an. Ich bin ein Anwalt, der eine große Plattenfirma verteidigt, und ich spreche über Chewbacca! Ist das sinnvoll? Meine Damen und Herren, ich mache keinen Sinn! Nichts davon macht Sinn! Und so müssen Sie sich daran erinnern, ob es Sinn macht , wenn Sie in diesem Jury-Raum sind, die die Emanzipations-Proklamation überlegt und konjugiert [nähert sich und erweicht]? Nein! Meine Damen und Herren dieser vermeintlichen Jury, es macht keinen Sinn! Wenn Chewbacca auf Endor lebt, müssen Sie freisprechen! Die Verteidigung ruht. “
      (Animierte Version von Johnnie Cochran, der die“ Chewbacca-Verteidigung „in seinem abschließenden Argument in der South Park- Episode“ Chef Aid “ liefert )

 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.