Mathematik

Geometriepraxis: Perimeter-Arbeitsblätter

Das Finden des  Umfangs  einer zweidimensionalen Figur ist eine wichtige geometrische Fähigkeit für junge Schüler ab der zweiten Klasse. Der Umfang bezieht sich auf den Pfad oder die Entfernung, die eine zweidimensionale Form umgibt. Wenn Sie beispielsweise ein Rechteck mit vier mal zwei Einheiten haben, können Sie den Umfang mithilfe der folgenden Berechnung ermitteln: 4 + 4 + 2 + 2. Fügen Sie jede Seite hinzu, um den Umfang zu bestimmen, der in diesem Beispiel 12 beträgt.

Die folgenden fünf Perimeter-Arbeitsblätter sind im PDF-Format, sodass Sie sie einzeln oder für ein Klassenzimmer mit Schülern ausdrucken können. Um die Einstufung zu vereinfachen, werden die Antworten auf der zweiten Seite jeder PDF-Datei bereitgestellt.

01 von 05

Perimeter-Arbeitsblatt Nr. 1

D. Russell

 

Drucken Sie die PDF: Arbeitsblatt Nr 1

Mit diesem Arbeitsblatt können die Schüler lernen, wie man den Umfang eines Polygons in Zentimetern berechnet  . Zum Beispiel fordert das erste Problem die Schüler auf, den Umfang eines Rechtecks ​​mit Seiten von 13 Zentimetern und 18 Zentimetern zu berechnen. Erklären Sie den Schülern, dass ein Rechteck im Wesentlichen ein ausgedehntes Quadrat mit zwei Sätzen von zwei gleichen Seiten ist. Die Seiten dieses Rechtecks ​​wären also 18 Zentimeter, 18 Zentimeter, 13 Zentimeter und 13 Zentimeter. Fügen Sie einfach die Seiten hinzu, um den Umfang zu bestimmen: 18 + 13 + 18 + 13=62. Der Umfang des Rechtecks ​​beträgt 62 Zentimeter.

02 von 05

Perimeter-Arbeitsblatt Nr. 2

D. Russell

 

Drucken Sie das PDF aus:  Arbeitsblatt Nr. 2

In diesem Arbeitsblatt müssen die Schüler den Umfang von Quadraten und Rechtecken in Fuß, Zoll oder Zentimetern bestimmen. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um den Schülern zu helfen, das Konzept zu lernen, indem Sie buchstäblich herumlaufen. Verwenden Sie Ihr Zimmer oder Klassenzimmer als physische Requisite. Beginnen Sie in einer Ecke und gehen Sie zur nächsten Ecke, während Sie die Anzahl der Füße zählen, die Sie gehen. Lassen Sie die Antwort von einem Schüler an die Tafel schreiben. Wiederholen Sie dies für alle vier Seiten des Raums. Zeigen Sie den Schülern dann, wie Sie die vier Seiten hinzufügen würden, um den Umfang zu bestimmen.

03 von 05

Perimeter-Arbeitsblatt Nr. 3

D. Russell

 

Drucken Sie das PDF aus:  Arbeitsblatt Nr. 3

Dieses PDF enthält mehrere Probleme, bei denen die Seiten eines Polygons in Zoll aufgelistet sind. Bereiten Sie sich rechtzeitig vor, indem Sie Papierstücke ausschneiden – eines für jeden Schüler -, die 8 x 7 Zoll groß sind (Nr. 6 auf dem Arbeitsblatt). Verteilen Sie jedem Schüler ein Stück vorgeschnittenes Papier. Lassen Sie die Schüler jede Seite dieses Rechtecks ​​messen und ihre Antworten aufzeichnen. Wenn die Klasse das Konzept zu verstehen scheint, lassen Sie jeden Schüler die Seiten addieren, um den Umfang (30 Zoll) zu bestimmen. Wenn sie Probleme haben, zeigen Sie, wie Sie den Umfang des Rechtecks ​​auf der Tafel finden.

04 von 05

Perimeter-Arbeitsblatt Nr. 4

D. Russell

 

Drucken Sie das PDF aus:  Arbeitsblatt Nr. 4

Dieses Arbeitsblatt erhöht die Schwierigkeit, indem zweidimensionale Figuren eingeführt werden, die keine regulären Polygone sind. Um den Schülern zu helfen, erklären Sie, wie Sie den Umfang von Problem Nr. 2 finden. Erklären Sie, dass sie einfach die vier aufgelisteten Seiten hinzufügen würden: 14 Zoll + 16 Zoll + 7 Zoll + 6 Zoll, was 43 Zoll entspricht. Sie würden dann 7 Zoll von der Unterseite subtrahieren, 16 Zoll, um die Länge der Oberseite zu bestimmen, 10 Zoll. Sie würden dann 7 Zoll von 14 Zoll subtrahieren, um die Länge der rechten Seite zu bestimmen, 7 Zoll. Die Schüler können dann die zuvor ermittelte Summe zu den verbleibenden zwei Seiten addieren: 43 Zoll + 10 Zoll + 7 Zoll=60 Zoll.

05 von 05

Perimeter-Arbeitsblatt Nr. 5

D. Russell

 

Drucken Sie das PDF aus:  Arbeitsblatt Nr. 5

Für dieses letzte Arbeitsblatt in Ihrer Perimeterstunde müssen die Schüler den Perimeter für sieben unregelmäßige Polygone und ein Rechteck bestimmen. Verwenden Sie dieses Arbeitsblatt als letzten Test für die Lektion. Wenn Sie feststellen, dass die Schüler immer noch mit dem Konzept zu kämpfen haben, erklären Sie erneut, wie Sie den Umfang zweidimensionaler Objekte ermitteln, und lassen Sie sie die vorherigen Arbeitsblätter nach Bedarf wiederholen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.