Für Schüler Und Eltern

Pepperdine University: Akzeptanzrate, SAT / ACT-Scores, GPA

Die Pepperdine University ist eine private Forschungsuniversität mit einer Akzeptanzrate von 31%. Pepperdines 830 Hektar großer Campus befindet sich in Malibu, Kalifornien, und bietet Blick auf den Pazifik. Die Universität ist mit den Kirchen Christi verbunden, obwohl die Studenten aus einer Vielzahl religiöser Hintergründe stammen. Pepperdine besteht aus fünf verschiedenen Schulen, wobei die meisten Bachelor-Programme im Seaver College of Letters, Arts and Sciences untergebracht sind. Business Administration ist bei weitem das beliebteste Bachelor-Studium, gefolgt von Programmen in Kommunikation und Medien. In der Leichtathletik nehmen die Pepperdine Waves an der NCAA Division I  West Coast Conference teil .

Sie möchten sich an der Pepperdine University bewerben? Hier sind die Zulassungsstatistiken, die Sie kennen sollten, einschließlich der durchschnittlichen SAT / ACT-Werte und GPAs der zugelassenen Studenten.

 

Akzeptanzrate

Während des Zulassungszyklus 2018-19 hatte die Pepperdine University eine Akzeptanzrate von 31%. Dies bedeutet, dass von 100 Bewerbern 31 Studierende zugelassen wurden, was den Zulassungsprozess von Pepperdine wettbewerbsfähig macht.

 

SAT Scores und Anforderungen

Pepperdine verlangt, dass alle Bewerber entweder SAT- oder ACT-Ergebnisse einreichen. Während des Zulassungszyklus 2017-18 reichten 68% der zugelassenen Studenten SAT-Ergebnisse ein.

ERW=Evidenzbasiertes Lesen und Schreiben

Aus diesen Zulassungsdaten geht hervor, dass die meisten der von Pepperdine zugelassenen Studenten im SAT landesweit unter die besten 20% fallen . In der evidenzbasierten Lese- und Schreibabteilung erzielten 50% der in Pepperdine zugelassenen Schüler zwischen 610 und 690 Punkte, während 25% weniger als 610 und 25% mehr als 690 Punkte erzielten. In der Mathematikabteilung erzielten 50% der zugelassenen Schüler zwischen 610 und 690 Punkte 730, während 25% unter 610 und 25% über 730 Punkte erzielten. Bewerber mit einem zusammengesetzten SAT-Wert von 1420 oder mehr haben an der Pepperdine University besonders wettbewerbsfähige Chancen.

Bedarf

Pepperdine erfordert weder den optionalen SAT-Aufsatzabschnitt noch SAT-Probanden-Tests. Beachten Sie, dass Pepperdine am Scorechoice-Programm teilnimmt. Dies bedeutet, dass die Zulassungsstelle Ihre höchste Punktzahl aus jedem einzelnen Abschnitt über alle SAT-Testdaten hinweg berücksichtigt.

 

ACT Scores und Anforderungen

Die Pepperdine University verlangt, dass alle Bewerber entweder SAT- oder ACT-Ergebnisse einreichen. Während des Zulassungszyklus 2017-18 reichten 47% der zugelassenen Studenten ACT-Ergebnisse ein.

Aus diesen Zulassungsdaten geht hervor, dass die meisten der von Pepperdine zugelassenen Studenten landesweit unter die besten 12% der ACT fallen. Die mittleren 50% der in Pepperdine zugelassenen Studenten erhielten einen zusammengesetzten ACT-Wert zwischen 28 und 32, während 25% über 32 und 25% unter 28 lagen.

Bedarf

Im Gegensatz zu vielen Universitäten unterstreicht Pepperdine die ACT-Ergebnisse. Ihre höchsten Unterpunkte aus jedem unterschiedlichen ACT-Abschnitt werden berücksichtigt. Pepperdine benötigt keinen optionalen ACT-Schreibabschnitt.

 

GPA

Im Jahr 2019 hatten die mittleren 50% der ankommenden Klasse der Pepperdine University High-School-GPAs zwischen 3,64 und 3,97. 25% hatten einen GPA über 3,97 und 25% hatten einen GPA unter 3,64. Diese Ergebnisse legen nahe, dass die meisten erfolgreichen Bewerber für Pepperdine hauptsächlich die Note A haben.

 

Selbstberichtete GPA / SAT / ACT-Grafik

Selbstberichtete GPA / SAT / ACT-Grafik der Bewerber der Pepperdine University. Daten mit freundlicher Genehmigung von Cappex.

Die Zulassungsdaten in der Grafik werden von Bewerbern an der Pepperdine University selbst gemeldet. GPAs sind ungewichtet. Finden Sie heraus, wie Sie sich mit akzeptierten Schülern vergleichen, sehen Sie sich das Echtzeitdiagramm an und berechnen Sie Ihre Chancen, mit einem kostenlosen Cappex- Konto einzusteigen .

 

Zulassungsmöglichkeiten

Die Pepperdine University verfügt über ein wettbewerbsfähiges Zulassungsverfahren mit einer niedrigen Akzeptanzrate und hohen durchschnittlichen SAT / ACT-Werten. Pepperdine hat jedoch einen  ganzheitlichen Zulassungsprozess. der andere Faktoren berücksichtigt, die über Ihre Noten und Testergebnisse hinausgehen. Starke Bewerbungsaufsätze und leuchtende Empfehlungsschreiben können Ihre Bewerbung stärken, ebenso wie die Teilnahme an sinnvollen außerschulischen Aktivitäten und ein  strenger Kursplan. Schüler mit besonders überzeugenden Geschichten oder Erfolgen können auch dann ernsthaft berücksichtigt werden, wenn ihre Testergebnisse außerhalb des durchschnittlichen Bereichs von Pepperdine liegen.

In der obigen Grafik stehen die blauen und grünen Punkte für akzeptierte Schüler. Sie können sehen, dass die Mehrheit der erfolgreichen Bewerber High-School-Noten im Bereich „A“, kombinierte SAT-Werte von 1200 oder höher und zusammengesetzte ACT-Werte von 25 oder besser hatte. Je höher diese Noten und Testergebnisse sind, desto besser sind Ihre Chancen, von Pepperdine akzeptiert zu werden.

Beachten Sie, dass in der Mitte des Diagramms einige rote Punkte (abgelehnte Schüler) und gelbe Punkte (warteliste Schüler) mit Grün und Blau gemischt sind. Viele Studenten mit Noten und Testergebnissen, die für die Pepperdine University im Ziel waren, stiegen nicht ein. Beachten Sie auf der anderen Seite, dass einige Studenten mit Testergebnissen und Noten akzeptiert wurden, die etwas unter der Norm lagen. Dies liegt daran, dass der Zulassungsprozess von Pepperdine sowohl qualitativ als auch quantitativ ist.

Alle Zulassungsdaten stammen vom Nationalen Zentrum für Bildungsstatistik und vom Undergraduate Admissions Office der Pepperdine University .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.