Geschichte & Kultur

Kostenlose Personensuchdatenbanken und -strategien

Suchst du jemanden Ein ehemaliger Klassenkamerad? Alter Freund? Militärkumpel? Geburtselternteil? Verlorener Verwandter? Wenn ja, dann bist du nicht allein. Tausende von Menschen gehen jeden Tag online, um nach Details über vermisste Personen zu suchen. Und immer mehr dieser Personen finden Erfolg bei ihrer Suche und nutzen das Internet, um Namen, Adressen, Telefonnummern, Berufe und andere aktuelle Daten zu vermissten Personen zu finden. Wenn Sie auf der Suche nach einer vermissten Person sind, versuchen Sie die folgenden Suchstrategien für Personen:

 

Todesanzeigen

Dies mag krankhaft erscheinen, aber da in Todesanzeigen und Todesanzeigen häufig mehrere Familienmitglieder und Freunde aufgeführt sind, können sie dazu beitragen, zu bestätigen, dass Sie die richtige Person gefunden haben, und möglicherweise auch einen aktuellen Ort für Ihre vermisste Person oder deren Familienmitglieder angeben . Andere Arten von Zeitungsmitteilungen können ebenso hilfreich sein, einschließlich Heiratsanzeigen und Geschichten über Familientreffen oder Jubiläumsfeiern. Wenn Sie die Stadt, in der sich Ihre Zielperson befindet, nicht kennen, durchsuchen Sie Zeitungs- oder Nachrufarchive über mehrere Standorte hinweg und verwenden Sie Kombinationen von Suchbegriffen, um Ihre Suche einzugrenzen. Wenn Sie beispielsweise den Namen eines anderen Familienmitglieds kennen, suchen Sie nach Instanzen dieses Namens (Vorname einer Schwester, Mädchenname der Mutter usw.) in Verbindung mit dem Namen Ihrer Zielperson. Oder geben Sie Suchbegriffe wie eine alte Adresse, die Stadt, in der sie geboren wurden, die Schule, die sie absolviert haben, ihren Beruf an – alles, was dazu beiträgt, sie von anderen mit demselben Namen zu unterscheiden.

 

Online-Telefonverzeichnisse

Wenn Sie den Verdacht haben, dass die Person in einem bestimmten Gebiet lebt, suchen Sie in verschiedenen Online-Telefonverzeichnissen nach ihr. Wenn Sie sie nicht finden können, suchen Sie nach einer alten Adresse, die eine Liste der Nachbarn und / oder den Namen der Person enthält, die derzeit in der Wohnung wohnt. Alle wissen möglicherweise mehr über den aktuellen Aufenthaltsort Ihrer vermissten Person . Möglicherweise möchten Sie auch eine Rückwärtssuche nach Telefonnummer oder E-Mail-Adresse durchführen.

 

Stadtverzeichnisse

Eine weitere hervorragende Quelle zum Auffinden von Adressen ist ein Stadtverzeichnis. von dem eine überraschende Anzahl jetzt online verfügbar ist. Diese werden seit über 150 Jahren in den meisten US-Städten veröffentlicht. Stadtverzeichnisse ähneln Telefonverzeichnissen, enthalten jedoch wesentlich detailliertere Informationen wie Name, Adresse und Arbeitsort für jeden Erwachsenen in einem Haushalt. Stadtverzeichnisse haben auch Abschnitte ähnlich wie Gelbe Seiten, in denen Unternehmen, Kirchen, Schulen und sogar Friedhöfe aufgelistet sind. Die meisten Stadtverzeichnisse können nur über Bibliotheken recherchiert werden, obwohl viele weitere in Internetdatenbanken gelangen.

 

Schule oder Alumni-Verein

Wenn Sie wissen, wo die Person die High School oder das College besucht hat , wenden Sie sich an die Schule oder den Alumni-Verein, um festzustellen, ob sie Mitglied ist. Wenn Sie keine Informationen für den Alumni-Verein finden, wenden Sie sich direkt an die Schule – die meisten Schulen haben Websites online – oder probieren Sie eines der vielen sozialen Netzwerke oder Gruppen der Schule aus.

 

Wenden Sie sich an Berufsverbände

Wenn Sie wissen, mit welchen Arten von Arbeit oder Hobbys die Person befasst ist, wenden Sie sich an Interessengruppen oder Berufsverbände in diesem Bereich, um zu erfahren, ob sie Mitglied ist. Das ASAE Gateway to Associations Directory ist ein guter Ort, um zu erfahren, welche Assoziationen für verschiedene Interessen aktiv sind.

 

Ehemalige Kirche

Wenn Sie die religiöse Zugehörigkeit des Einzelnen kennen , sind Kirchen oder Synagogen in dem Gebiet, in dem er / sie zuletzt gelebt hat, möglicherweise bereit zu bestätigen, ob er / sie Mitglied ist oder ob die Mitgliedschaft in ein anderes Gotteshaus übertragen wurde.

 

Kostenloser SSA-Briefweiterleitungsservice

Wenn Sie die Sozialversicherungsnummer der vermissten Person kennen , bieten sowohl die IRS als auch die SSA ein Briefweiterleitungsprogramm an, bei dem sie einen Brief im Namen einer Privatperson oder einer Regierungsbehörde an eine vermisste Person weiterleiten, wenn diese Maßnahme einem humanen Zweck oder Notfall dient Situation. und es gibt keine andere Möglichkeit, die Informationen an die Person weiterzuleiten. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Person verstorben sein könnte, versuchen Sie es mit einer Suche im kostenlosen Online- Todesindex der sozialen Sicherheit. die Informationen wie das Todesdatum und die Adresse (Postleitzahl) enthält, an die die Todesfallpauschale gesendet wurde.

Wenn es Ihnen gelingt, die gesuchte Person zu finden, ist es Zeit, den nächsten Schritt zu tun – Kontakt mit ihr aufzunehmen. Denken Sie daran, wenn Sie sich dieser möglichen Wiedervereinigung nähern, dass die Person das Eindringen möglicherweise ablehnt. Gehen Sie daher vorsichtig vor. Hoffentlich wird Ihr Wiedersehen ein freudiger Anlass sein und Sie werden nie wieder den Kontakt verlieren.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.