Für Pädagogen

PBS – Unterstützung für positives Verhalten

PBS steht für Positive Behavior Support, das darauf abzielt, angemessenes Verhalten in der Schule zu unterstützen und zu verstärken und negative, problematische Verhaltensweisen zu beseitigen. PBS konzentriert sich auf die Stärkung und Vermittlung der Verhaltensweisen, die zum Lernen und zum Schulerfolg führen, und hat sich als wesentlich besser erwiesen als die alten Methoden der Bestrafung und Suspendierung.

 

Verwenden der Unterstützung für positives Verhalten

Es gibt eine Reihe erfolgreicher Strategien zur Unterstützung positiven Verhaltens. Unter ihnen sind Farbverhalten Chart (wie in der Abbildung) Farbrad. Token Volkswirtschaften und andere Mittel der gute Verhalten zu verstärken. Die anderen wichtigen Komponenten eines erfolgreichen Plans für positives Verhalten sind Routinen, Regeln und klare Erwartungen. Diese Erwartungen sollten in den Hallen, an den Wänden des Klassenzimmers und an allen Orten, an denen die Schüler sie sehen werden, angebracht werden.

Positive Verhaltensunterstützung kann klassenweit oder schulweit sein. Natürlich werden die Lehrer in Zusammenarbeit mit Verhaltensspezialisten oder Psychologen Verhaltenspläne schreiben, die einzelne Schüler unterstützen, sogenannte BIPs ( Behavior Intervention Plans), aber ein klassenweites System wird alle in der Klasse auf den gleichen Weg bringen.

Unterstützungspläne für positives Verhalten können angepasst werden, um Schüler mit Behinderungen zu unterstützen. Indem Sie Änderungen an den Plänen vornehmen und die für die gesamte Schule entwickelten Verstärkungen oder die Strategie (Farbkarte usw.) verwenden, um das Verhalten und die Konsequenzen zu beschreiben (dh ruhige Hände, wenn der Clip rot wird. Kein Aufrufen, wenn die Clip wird rot usw.)

Viele Schulen haben schulweite Pläne zur Unterstützung von positivem Verhalten. Normalerweise hat die Schule eine Reihe von Hinweisen und Aufforderungen für bestimmte Verhaltensweisen, Klarheit über die Schulregeln und die Konsequenzen sowie Mittel, um Preise oder besondere Privilegien zu gewinnen. Häufig enthält der Plan zur Verhaltensunterstützung Möglichkeiten, wie Schüler Punkte oder „Schulgeld“ für positives Verhalten gewinnen können, das sie für von lokalen Unternehmen gespendete Preise verwenden können.

Auch bekannt als: Positive Verhaltenspläne

Beispiele: Miss Johnson hat einen Plan zur Unterstützung des positiven Verhaltens für ihr Klassenzimmer gestartet . Studenten erhalten Gewinnspielkarten, wenn sie „erwischt werden, wie sie gut sind“. Jeden Freitag holt sie ein Ticket aus einer Schachtel, und die Studentin, deren Name heißt, darf einen Preis aus ihrer Schatzkiste holen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.