Englisch

Frühere Partizipien in englischer Grammatik

In der englischen Grammatik bezieht sich das Partizip Perfekt auf eine Aktion, die vollständig in der Vergangenheit gestartet und abgeschlossen wurde. Es ist der dritte Hauptteil eines Verbs. der durch Hinzufügen von -ed, -d oder -t zur Grundform eines regulären Verbs erstellt wird. Das Partizip  Perfekt der Vergangenheit wird im Allgemeinen mit einem  Hilfsverb (oder Hilfsverb. verwendet – hat, hat oder  musste – um den perfekten Aspekt auszudrücken  , eine Verbkonstruktion, die Ereignisse in der Vergangenheit beschreibt, die mit einer späteren Zeit verbunden sind, normalerweise der Gegenwart. Zusätzlich zum perfekten Aspekt (oder zur perfekten Zeitform) kann das Partizip Perfekt in a verwendet werden Passiv  oder als  Adjektiv .

 

Frühere Partizipien regulärer Verben

Um vergangene Partizipien zu verstehen, müssen Sie zuerst wissen, wie man ein Verb in  Vergangenheitsform macht. Fügen Sie dazu ed , d oder t hinzu , wie in diesen Beispielen, die das Verb links und die einfache Vergangenheitsform rechts zeigen:

  • Springen> gesprungen
  • Schlaf> geschlafen
  • Berühren Sie> berührt

Es ist auch einfach, diese Verben in Partizipien der Vergangenheit umzuwandeln: Machen Sie das Verb zur Vergangenheitsform und stellen Sie ihm ein Hilfsverb voran, wie in diesen Beispielen, in denen die einfache Vergangenheit links und das Partizip Perfekt rechts aufgeführt sind:

  • Springen> sind gesprungen
  • Schlaf> habe geschlafen
  • Berühren> berührt haben

Obwohl sie ähnlich erscheinen mögen, gibt es einen Unterschied zwischen der regulären Vergangenheitsform und dem Partizip Perfekt. Die reguläre Vergangenheit besteht nur aus einem Teil, während das Partizip Perfekt immer aus zwei oder mehr Teilen besteht und im Allgemeinen ein Hilfsverb erfordert. Ein Beispiel für einen Satz mit einem regulären Verb wäre: „Ich habe meinem Freund geholfen.“ Sie haben Ihrer Freundin irgendwann in der Vergangenheit geholfen, aber Sie könnten ihr auch in Zukunft weiter helfen.

Der gleiche Satz mit einem Partizip Perfekt wäre: „Ich habe meinem Freund geholfen.“ Sie haben in der Vergangenheit begonnen, Ihrer Freundin zu helfen, und in der Vergangenheit die Aktion abgeschlossen, ihr zu helfen.

 

Partizip Perfekt unregelmäßiger Verben

Die früheren Partizipformen  unregelmäßiger Verben  haben verschiedene Endungen, einschließlich  -d  ( gesagt ),  -t  ( geschlafen ) und  -n  ( gebrochen ). Unregelmäßige Verben sind in der einfachen Vergangenheit schwieriger zu bilden als reguläre Verben, wie diese Beispiele zeigen:

  • Schlag> blies
  • Einfrieren> einfrieren
  • Geh> ging

Um das Partizip Perfekt dieser unregelmäßigen Verben zu bilden, stellen Sie ihnen ein Hilfsverb voran:

  • Schlag> hat geblasen, hat geblasen
  • Einfrieren> ist eingefroren, eingefroren
  • Ging> ist gegangen, ist gegangen

 

Gemeinsame unregelmäßige Partizipien der Vergangenheit

Das Betrachten einiger der häufigsten unregelmäßigen Verben zusammen mit der einfachen Vergangenheit sowie ihren Partizipformen in der Vergangenheit kann hilfreich sein, um zu verstehen, wie sie gebildet werden.

Darüber hinaus ist das Verb  Wear  ein klassisches Beispiel für ein unregelmäßiges Verb, dessen Verwendung als Partizip Perfekt in der Vergangenheit kompliziert sein kann. Sie könnten  heute Unterwäsche tragen,  wenn Sie in der Gegenwart etwas zum Ausdruck bringen. Sie  trug Unterwäsche gestern , wenn Sie die einfache Vergangenheit äußern. Um dasselbe unregelmäßige Verb wie ein Partizip der Vergangenheit zu verwenden, könnte man jedoch sagen: „Ich  habe meine Superman-Unterwäsche getragen.“ Dies bedeutet, dass Sie in der Vergangenheit Ihre Superman-Unterwäsche angezogen haben, dies aber nicht mehr tun.

 

Bedeutungen und Formen vergangener Partizipien

Das Partizip Perfekt der Vergangenheit kann vergangene, gegenwärtige und zukünftige Bedeutungen anzeigen, gemäß „Grundlagen des Englischen: Ein praktisches Handbuch, das alle Regeln der englischen Grammatik und des Schreibstils abdeckt“, in dem festgestellt wird, dass das Partizip der Vergangenheit sowohl perfekte als auch progressive Formen hat, wie in diese Beispiele:

„So getäuscht wird er empört sein. [Beide Aktionen sind in der Zukunft.]

„Verwirrt von deiner Einstellung kann ich dir nicht helfen. [Beide Aktionen sind in der Gegenwart.]

„Verwirrt von deiner Einstellung konnte ich dir nicht helfen. [Beide Aktionen in der Vergangenheit.]“

Im ersten Satz wirkt das Partizip wie ein  appositive. Umbenennen , das Thema  ihn . Die beiden Aktionen treten völlig in die Zukunft: Er wird empört und er ( wird ) getäuscht . Beachten Sie, wie das Partizip Perfekt eine implizite Form eines „zu sein“ -Verbes enthält:  wird sein .

Im zweiten Satz ist  verblüfft  immer noch ein Partizip der Vergangenheit, aber die Aktion wird vollständig in der Gegenwart begonnen und abgeschlossen worden sein. Das Partizip Perfekt der Vergangenheit enthält ein implizites Hilfsverb – nachdem es so war -, dass der ganze Satz lauten würde: “ Nachdem ich von Ihrer Einstellung verwirrt war  , kann ich Ihnen nicht helfen.“ Die Aktion, verblüfft zu sein, beginnt und ist in der Gegenwart vollständig abgeschlossen, ebenso wie die (Nicht-) Aktion, nicht zu helfen.

In gleicher Weise beginnt der dritte Satz mit einem Partizip der Vergangenheit, das eine Aktion beschreibt, die in der Vergangenheit begonnen und vollständig abgeschlossen wurde. Das Partizip Perfekt der Vergangenheit dient auch als appositives Adjektiv, das das Pronomen (und das Subjekt des Satzes) beschreibt .  Der ganze Satz würde lauten: “ Nachdem ich von Ihrer Einstellung verwirrt war  , konnte ich Ihnen nicht helfen.“ Die  Konjunktivstimmung  in der zweiten Hälfte des Satzes beschreibt eine Handlung – konnte nicht anders – , die vollständig in der Vergangenheit stattgefunden hat (oder in diesem Fall nicht stattgefunden hat ).

 

Quellen

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.