Für Schüler Und Eltern

So beheben Sie Probleme mit der parallelen Satzstruktur

Der Common Core sowie Teile vieler standardisierter Tests erfordern, dass die Schüler schlecht konstruierte Sätze erkennen und verbessern. Für die Schüler ist es wichtig zu wissen, welche Probleme in diesen Sätzen häufig auftreten, um ihre Chancen auf eine gute Punktzahl zu verbessern. Ein häufiges Satzproblem ist die nicht parallele Struktur.

 

Parallele Struktur in einem Satz oder einer Phrase

Bei der parallelen Struktur wird dasselbe Wortmuster oder dieselbe Stimme in einer Liste von Elementen oder Ideen verwendet. Durch die Verwendung einer parallelen Struktur zeigt der Verfasser an, dass alle Elemente in der Liste von gleicher Bedeutung sind. Die parallele Struktur ist sowohl in Sätzen als auch in Phrasen wichtig.

 

Beispiele für Probleme mit paralleler Struktur

Probleme mit der parallelen Struktur treten normalerweise nach der Koordination von Konjunktionen wie „oder“ oder „und“ auf. Die meisten sind das Ergebnis des Mischens von Gerundien und Infinitivphrasen oder des Mischens von Aktiv- und Passivsprache.

Mischen von Gerundien und Infinitivphrasen

Gerundien sind Verbformen, die mit den Buchstaben -ing enden. Laufen, Springen und Codieren sind Gerundien. In den folgenden beiden Sätzen werden Gerundien in paralleler Struktur korrekt verwendet:

  • Bethany backt gerne Kuchen, Kekse und Brownies.
  • Sie mag es nicht, Geschirr zu spülen, Kleidung zu bügeln oder den Boden zu wischen.

Der folgende Satz ist jedoch falsch, da er Gerundien (Backen, Backen) und eine Infinitivphrase (Essen gehen) mischt :

  • Bethany isst gern auswärts, backt Kuchen und macht Süßigkeiten.

Dieser Satz enthält eine beispiellose Mischung aus Gerundium und Substantiv:

  • Sie mag es nicht, Kleidung oder Hausarbeit zu waschen.

Aber dieser Satz enthält zwei Gerundien:

  • Sie mag es nicht, Kleidung zu waschen oder Hausarbeit zu machen.

Aktive und passive Stimme mischen

Autoren können entweder die aktive oder die passive Sprache korrekt verwenden – aber das Mischen der beiden, insbesondere in einer Liste, ist falsch. In einem Satz, der die aktive Stimme verwendet, führt das Subjekt eine Aktion aus. In einem Satz, der die passive Stimme verwendet, wird die Aktion für das Thema ausgeführt. Zum Beispiel:

Aktive Stimme: Jane hat den Donut gegessen. (Jane, das Subjekt, handelt, indem sie den Donut isst.)

Passive Stimme: Der Donut wurde von Jane gegessen. (Der Donut, das Thema, wird von Jane bearbeitet.)

Beide obigen Beispiele sind technisch korrekt. Dieser Satz ist jedoch falsch, da die aktiven und passiven Stimmen gemischt sind:

  • Der Regisseur sagte den Schauspielern, dass sie viel Schlaf bekommen sollten, dass sie nicht zu viel essen sollten und dass sie vor der Show einige Stimmübungen machen sollten.

Eine parallele Version dieses Satzes könnte lauten:

  • Der Regisseur sagte den Schauspielern, dass sie viel Schlaf bekommen sollten, dass sie nicht zu viel essen sollten und dass sie vor der Show einige Stimmübungen machen sollten.

Parallele Strukturprobleme in Phrasen

Parallelität ist nicht nur in vollständigen Sätzen, sondern auch in Phrasen erforderlich:

  • Das British Museum ist ein wunderbarer Ort, um altägyptische Kunst zu sehen, wunderschöne Textilien aus der ganzen Welt zu finden und afrikanische Artefakte zu erkunden.

Dieser Satz klingt ruckartig und aus dem Gleichgewicht, nicht wahr? Das liegt daran, dass die Phrasen nicht parallel sind. Lesen Sie jetzt Folgendes:

  • Das British Museum ist ein wunderbarer Ort, an dem Sie altägyptische Kunst finden, afrikanische Artefakte erkunden und wunderschöne Textilien aus der ganzen Welt entdecken können.

Beachten Sie, dass jede Phrase ein Verb und ein direktes Objekt hat. Parallelität ist notwendig, wenn eine Reihe von Wörtern, Gedanken oder Ideen in einem Satz erscheinen. Wenn Sie auf einen Satz stoßen, der nur falsch oder klobig klingt, suchen Sie nach Konjunktionen wie und, oder, aber, und stellen Sie dennoch fest, ob der Satz aus dem Gleichgewicht geraten ist.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.