Spanisch

Eingabe spanischer Akzente und Symbole unter Ubuntu Linux

Das Eingeben spanischer Zeichen auf einer Computertastatur, die für Englisch sprechende Personen ausgelegt ist, kann umständlich sein. Zum Glück bietet Ubuntu Linux eine Möglichkeit, es einfach zu machen, ohne Ihre englische Eingabe zu beeinträchtigen.

Der Schlüssel zum einfachen Eingeben von nicht englischen Zeichen – insbesondere aus einer Sprache wie Spanisch – ist das Umschalten auf ein anderes Tastaturlayout als das Standardlayout. Sie können stattdessen die Zeichentabelle verwenden, diese ist jedoch umständlicher und wird nicht empfohlen, wenn Sie häufig Spanisch eingeben.

 

So wechseln Sie zu einer Tastatur mit Spanischkenntnissen

Das hier erläuterte Verfahren zum Eingeben spanischer Akzente, Buchstaben und Symbole basiert auf Ubuntu 16.04 LTS (Xenial Xerus). Es sollte in anderen Distributionen mit dem Gnome-Desktop funktionieren. Andernfalls variieren die Details mit der Verteilung.

Um das Tastaturlayout in Ubuntu zu ändern oder hinzuzufügen , wählen Sie im Menü Systemprogramme die Option Einstellungen und anschließend Tastatur. Klicken Sie auf Texteingabe (in anderen Versionen wird möglicherweise Layouts angezeigt), um das Tastaturlayout hinzuzufügen oder zu ändern. Für US-Bürger, die Englisch als Muttersprache verwenden, ist das Layout „USA International (mit toten Schlüsseln)“ die beste Wahl (und die hier erläuterte).

Das Layout von USA International (mit toten Schlüsseln) bietet Ihnen zwei Möglichkeiten, spanische Buchstaben (und die Buchstaben einiger anderer europäischer Sprachen) mit diakritischen Zeichen einzugeben: die Dead-Key-Methode und die RightAlt-Methode.

 

Verwenden von ‚Dead Keys‘

Das Tastaturlayout richtet zwei „tote“ Tasten ein. Dies sind Tasten, die scheinbar nichts bewirken, wenn Sie sie drücken, aber sie wirken sich tatsächlich auf den folgenden Buchstaben aus, den Sie eingeben. Die beiden toten Schlüssel sind der Apostroph- / Anführungszeichenschlüssel (normalerweise rechts vom Doppelpunktschlüssel) und der Tilde- / Öffnungsschlüssel mit einfachem Anführungszeichen (normalerweise links vom einen Schlüssel).

Durch Drücken der Apostroph- Taste wird ein akuter Akzent (wie auf dem é ) auf den folgenden Buchstaben gesetzt. Um ein é mit der Dead-Key-Methode einzugeben, drücken Sie die Apostroph-Taste und dann das „e“. Um eine zu machen Kapital betont É , drücken Sie die Apostroph, und drücken Sie die Shift – Taste und „e“ zur gleichen Zeit. Dies funktioniert für alle spanischen Vokale (sowie einige andere Buchstaben, die in anderen Sprachen verwendet werden).

Um das ñ einzugeben , wird der Tilde-Schlüssel als toter Schlüssel verwendet. Drücken Sie gleichzeitig die Umschalt- und die Tilde-Taste (als ob Sie eine eigenständige Tilde eingeben würden), lassen Sie sie los und drücken Sie dann die Taste „n“.

Um das ü einzugeben , drücken Sie gleichzeitig die Umschalt- und Apostroph- / Anführungszeichen-Taste (als ob Sie ein doppeltes Anführungszeichen eingeben würden), lassen Sie sie los und drücken Sie dann die „u“ -Taste.

Ein Problem bei der Verwendung von toten Schlüsseln besteht darin, dass sie für ihre ursprüngliche Funktion nicht gut funktionieren. Um beispielsweise ein Apostroph einzugeben, müssen Sie die Apostroph-Taste drücken und anschließend die Leertaste verwenden.

 

Verwenden der RightAlt-Methode

Das Layout von USA International (mit toten Tasten) bietet Ihnen eine zweite Methode zum Eingeben der Buchstaben mit Akzent sowie die einzige Methode zur spanischen Interpunktion. Diese Methode verwendet die Taste RightAlt (normalerweise rechts von der Leertaste), die gleichzeitig mit einer anderen Taste gedrückt wird.

Um beispielsweise das é einzugeben, drücken Sie gleichzeitig die Taste RightAlt und das „e“. Wenn Sie es groß schreiben möchten, müssen Sie drei Tasten gleichzeitig drücken: die Tasten RightAlt, „e“ und Shift.

In ähnlicher Weise kann der RightAlt-Schlüssel in Verbindung mit dem Fragezeichenschlüssel verwendet werden, um das invertierte Fragezeichen zu erstellen, und mit dem einen Schlüssel, um das invertierte Ausrufezeichen zu erstellen.

Hier ist eine Zusammenfassung der spanischen Zeichen und Symbole, die Sie mit der RightAlt-Taste erstellen können:

  • á – RightAlt + a
  • Á – RightAlt + Shift + a
  • é – RightAlt + e
  • É – RightAlt + e + Shift
  • í – RightAlt + i
  • Í – RightAlt + i + Shift
  • ñ – RightAlt + n
  • Ñ – RightAlt + n + Shift
  • ó – RightAlt + o
  • Ó – RightAlt + o + Shift
  • ú – RightAlt + u
  • Ú – RightAlt + u + Shift
  • ü – RightAlt + y
  • Ü – RightAlt + y + Shift
  • ¿ – RightAlt +?
  • ¡ – RightAlt +!
  • « – RightAlt + [
  • » – RightAlt +]

Wenn Sie sich für diesen Ansatz entscheiden, beachten Sie, dass dies als RightAlt-Methode bezeichnet wird. Diese Techniken funktionieren nicht mit der Alt-Taste auf der linken Seite der Tastatur.

 

Nachteile

Leider scheint das Layout von USA International (mit toten Schlüsseln) keine Möglichkeit zu bieten, den Anführungszeichen-Strich (auch als langer Strich oder em-Strich bezeichnet. einzugeben . Für diejenigen, die mit Linux besser vertraut sind, können Sie die xmodmap- Datei ändern oder verschiedene Dienstprogramme verwenden, um eine Taste auf der Tastatur neu zuzuordnen, damit dieses Symbol sofort verfügbar ist.

 

So wechseln Sie zwischen Standard- und internationalen Tastaturen

Die Häufigkeit, mit der Sie beim Tippen spanische Zeichen verwenden, bestimmt, welcher Tastaturansatz verwendet werden soll. Wenn Sie beispielsweise die meiste Zeit damit verbringen, auf Englisch zu schreiben, kann der tote Apostrophs
chlüssel der Dead-Key-Methode ärgerlich werden. Eine Lösung besteht darin, zwei Tastaturlayouts mit dem Tastaturkonfigurationstool zu installieren. Installieren Sie die Tastaturanzeige in einem Ihrer Bedienfelder, um einfach zwischen den Layouts zu wechseln. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Bedienfeld, wählen Sie Zum Bedienfeld hinzufügen und dann Tastaturanzeige. Sobald es installiert ist, können Sie jederzeit darauf klicken, um das Layout zu wechseln.

 

Verwenden der Zeichentabelle

Die Zeichentabelle bietet eine grafische Anzeige aller verfügbaren Zeichen und kann verwendet werden, um nacheinander Zeichen zum Einfügen in Ihr Dokument auszuwählen. Unter Ubuntu Linux ist die Zeichentabelle verfügbar, indem Sie das Menü Anwendungen und dann das Menü Zubehör auswählen. Die spanischen Buchstaben und Satzzeichen finden Sie in der Liste der Latin-1-Beilagen. Um ein Zeichen in Ihr Dokument einzufügen, doppelklicken Sie darauf und klicken Sie dann auf Kopieren. Anschließend können Sie es je nach Anwendung auf normale Weise in Ihr Dokument einfügen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.