Wissenschaft

Holen Sie sich 10 interessante Fakten über Sauerstoff

Sauerstoff ist eines der bekanntesten Gase auf dem Planeten, vor allem, weil er für unser physisches Überleben so wichtig ist. Es ist ein entscheidender Teil der Erdatmosphäre und der Hydrosphäre, wird für medizinische Zwecke verwendet und hat tiefgreifende Auswirkungen auf Pflanzen, Tiere und Metalle.

 

Fakten über Sauerstoff

Sauerstoff ist die Ordnungszahl 8 mit dem Elementsymbol O. Es wurde 1773 von Carl Wilhelm Scheele entdeckt, aber er veröffentlichte seine Arbeit nicht sofort, so dass Joseph Priestly 1774 häufig die Ehre zuteil wird. Hier sind 10 interessante Fakten über das Element Sauerstoff .

    1. Tiere und Pflanzen benötigen Sauerstoff zur Atmung. Die Photosynthese von Pflanzen treibt den Sauerstoffkreislauf an und hält ihn in der Luft um 21%. Während das Gas lebenswichtig ist, kann zu viel davon giftig oder tödlich sein. Zu den Symptomen einer Sauerstoffvergiftung zählen Sehverlust, Husten, Muskelzuckungen und Krampfanfälle. Bei Normaldruck tritt eine Sauerstoffvergiftung auf, wenn das Gas 50% überschreitet.
    2. Sauerstoffgas ist farblos, geruchlos und geschmacklos. Es wird normalerweise durch fraktionierte Destillation von verflüssigter Luft gereinigt, aber das Element ist in vielen Verbindungen wie Wasser, Kieselsäure und Kohlendioxid enthalten.
    3. Flüssiger und fester Sauerstoff ist hellblau. Bei niedrigeren Temperaturen und höheren Drücken ändert Sauerstoff sein Aussehen von blauen monoklinen Kristallen zu orange, rot, schwarz und sogar metallisch.
    4. Sauerstoff ist ein Nichtmetall. Es hat eine geringe thermische und elektrische Leitfähigkeit, aber eine hohe Elektronegativität und Ionisierungsenergie. Die feste Form ist eher spröde als formbar oder duktil. Die Atome gewinnen leicht Elektronen und bilden kovalente chemische Bindungen.

 

    1. Sauerstoffgas ist normalerweise das zweiwertige Molekül O 2 . Ozon, O 3 , ist eine andere Form von reinem Sauerstoff. Atomsauerstoff, der auch als „Singulettsauerstoff“ bezeichnet wird, kommt in der Natur vor, obwohl sich das Ion leicht an andere Elemente bindet. Singulettsauerstoff kann in der oberen Atmosphäre gefunden werden. Ein einzelnes Sauerstoffatom hat normalerweise eine Oxidationszahl von -2.
    2. Sauerstoff unterstützt die Verbrennung. Es ist jedoch nicht wirklich brennbar. Es wird als Oxidationsmittel angesehen. Blasen aus reinem Sauerstoff brennen nicht.
    3. Sauerstoff ist paramagnetisch, was bedeutet, dass er schwach von einem Magneten angezogen wird, aber keinen Permanentmagnetismus beibehält.
    4. Ungefähr 2/3 der Masse des menschlichen Körpers besteht aus Sauerstoff. Dies macht es zum massivsten Element im Körper. Ein Großteil dieses Sauerstoffs ist Teil von Wasser, H 2 O. Obwohl es im Körper mehr Wasserstoffatome als Sauerstoffatome gibt, machen sie deutlich weniger Masse aus. Sauerstoff ist auch das am häufigsten vorkommende Element in der Erdkruste (etwa 47 Massen-%) und das dritthäufigste Element im Universum. Wenn Sterne Wasserstoff und Helium verbrennen, wird Sauerstoff häufiger.

 

  1. Der angeregte Sauerstoff ist für die leuchtend roten, grünen und gelbgrünen Farben der Aurora verantwortlich. Es ist das Molekül von vorrangiger Bedeutung, um helle und farbenfrohe Auroren zu erzeugen.
  2. Sauerstoff war der Atomgewichtsstandard für die anderen Elemente, bis er 1961 durch Kohlenstoff 12 ersetzt wurde. Sauerstoff traf eine gute Wahl für den Standard, bevor viel über Isotope bekannt war, denn obwohl es 3 natürliche Isotope von Sauerstoff gibt, ist der größte Teil davon Sauerstoff. 16. Aus diesem Grund liegt das Atomgewicht von Sauerstoff (15.9994) so ​​nahe bei 16. Etwa 99,76% des Sauerstoffs sind Sauerstoff-16.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.