Wissenschaft

OxiClean zur Entfernung von Stinktiergeruch

OxiClean ™ (manchmal auch OxyClean) ist ein großartiger Fleckenentferner, aber auch ein großartiger Geruchsentferner. Ich aß gerade mit einem großartigen Tierarzt zu Abend, der erwähnte, dass ihr Hund von einem Stinktier besprüht worden war. Sie sah, dass der Hund nass war und bückte sich, um sein Fell zu berühren. Die Feuchtigkeit war Stinktierspray, also hatte sie auch eine Handvoll stinkender Gemeinheit. Ich sagte, ich hätte gehört, dass Tomatensaft anständig sein sollte, um den Stinktiergeruch zu verringern. Nein, funktioniert nicht. Was funktioniert , sagte sie, ist das Besprühen des Haustieres mit OxiClean und das anschließende gründliche Spülen, vermutlich mit Wasser und Seife, da Sie OxiClean auf diese Weise von Ihren Händen nehmen sollen, wenn Sie Hautkontakt haben.

 

Ein Produkt mit vielen Verwendungsmöglichkeiten

Dies ist aus mehreren Gründen keine vom Tierarzt empfohlene Behandlung für Stinktierspray. Die Wirkstoffe in OxiClean (und ähnlichen Produkten, die ebenfalls funktionieren würden) sind Natriumcarbonat (Waschsoda) und Natriumpercarbonat. Sie reagieren unter Bildung von Peroxid. einem wirksamen Bleich- und Desinfektionsmittel, und sind reaktiv genug, um die meisten Verschmutzungen zu bekämpfen. Es ist auch reaktiv genug, um bestimmte Gewebe zu schädigen. Wenn Sie beispielsweise das Sicherheitsdatenblatt für Natriumpercarbonat lesen , werden Sie feststellen, dass die Chemikalie beim Verschlucken schädlich ist und schwere Augenverletzungen verursachen kann. Wenn Sie OxiClean in Wasser auf sich selbst oder Ihr Haustier spritzen, um Skunkiness zu entfernen, müssen Sie absolut sicher sein, dass keine in die Augen gelangen. Außerdem müssen Sie besonders vorsichtig sein, um den gesamten OxiClean abzuspülen. Sie können Ihre Hände nach dem Waschen nicht lecken, aber es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Katze oder Ihr Hund es tun. Insbesondere Katzen lecken ihr Fell und sind sehr empfindlich gegenüber Chemikalien. Fragen Sie am besten einen Tierarzt, bevor Sie ein Produkt auf eine Katze auftragen.

 

Wie es funktioniert

OxiClean sollte als Geruchsentferner genauso funktionieren wie als Fleckenentferner. Das freigesetzte Wasserstoffperoxid reagiert mit Fleckenmolekülen und verändert deren Struktur. Dadurch absorbieren sie Licht unterschiedlich und machen farbige Flecken farblos. Beachten Sie, dass dies bedeutet, dass die Flecken tatsächlich verschwunden sind . du kannst sie einfach nicht sehen. Stinkmoleküle sind wie Flecken. Wenn Sie ihre Form ändern, können die Chemorezeptoren in Ihrer Nase sie möglicherweise nicht erkennen.

Wenn Sie also auf das geschäftliche Ende eines Stinktiers stoßen, greifen Sie nach dem Oxiclean anstelle des V-8. Vermeiden Sie die Augen und spülen Sie, spülen Sie, spülen Sie.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.