Englisch

Definition und Beispiele für das Überschreiben

Überschreiben ist ein wortreich Schreibstil durch übermäßiges gekennzeichnet Detail. unnötige Wiederholung. overwrought Sprachfiguren und / oder gewunden Satzstrukturen .

Für Schriftsteller, die „nach Farbe streben“, rät der Autor und Herausgeber Sol Stein, „versuchen, fliegen, experimentieren, aber wenn es Anspannung zeigt, wenn es nicht genau ist, schneiden Sie es“ ( Stein on Writing , 1995).

 

Beispiele und Beobachtungen

    • Überschreiben ist das Versäumnis, Entscheidungen zu treffen … Sprachliches Schnickschnack ist Elvis der Literatur über Samt.“
      (Paula LaRocque, Championship Writing: 50 Möglichkeiten, Ihr Schreiben zu verbessern . Marion Street, 2000)
    • „[Andrew] Davidsons Ansatz ist Scattergun: Für jedes schöne Bild (das ‚unheilige Yoga‘ seines Absturzes) gibt es ein schreckliches, fast parodistisches Stück Überschreiben (‚ein Käsestrang baumelte von ihrem Mund bis zum Rand ihrer Brustwarze, und ich wollte es abseilen wie ein Mozzarella-Kommando ‚). “
      (James Smart, „The Gargoyle“. The Guardian , 27. September 2008)
    • Sogar große Schriftsteller können überschreiben
      Beachten Sie, dass einige Kritiker die folgenden Passagen von John Updike und Joan Didion zutiefst bewundern. „Mit ungewöhnlicher Wahrnehmung“, sagt Thomas L. Martin, „bietet Updike die Schönheit dieser verschiedenen Figuren, die wie diese Tropfen in einem signifikanten figurativen Mosaik in einem signifikanten Muster zusammenlaufen“ ( Poiesis and Possible Worlds , 2004) ). Ebenso wird der Auszug aus „On Self-Respect“, einem der bekanntesten Essays von Didion, häufig mit Zustimmung zitiert. Andere Leser argumentieren jedoch, dass Updikes Bilder und Didions figurative Vergleiche selbstbewusst und ablenkend sind – mit einem Wort, überschrieben . Entscheiden Sie selbst.
      – „Es war ein Fenster, das von der Seltenheit verzaubert war, mit der ich es betrachtete. Seine Scheiben waren mit Tropfen übersät, die wie durch eine amöbische Entscheidung abrupt verschmelzen und brechen und ruckartig nach unten rennen würden, und die Fensterscheibe, wie ein Sampler, halb genäht oder ein Kreuzworträtsel, das unsichtbar gelöst wurde, wurde unregelmäßig mit winzigen, durchscheinenden Regenblättern eingelegt. “
      (John Updike, Of the Farm , 1965)
      – „Obwohl es bestenfalls eine unangenehme Angelegenheit ist, auf sich selbst zurückgetrieben zu werden, eher wie der Versuch, eine Grenze mit geliehenen Zeugnissen zu überschreiten, scheint es mir jetzt die einzige Bedingung zu sein, die für die Anfänge von notwendig ist echte Selbstachtung. Ungeachtet der meisten unserer Plattitüden bleibt Selbsttäuschung die schwierigste Täuschung. Die Tricks, die bei anderen wirken, zählen für nichts in dieser sehr gut beleuchteten Seitengasse, in der man Aufgaben für sich behält: Hier wird kein gewinnendes Lächeln genügen , keine hübsch gezeichneten Listen guter Absichten. Man schlurft auffällig, aber vergeblich durch die markierten Karten – die Freundlichkeit, die aus dem falschen Grund getan wurde, der offensichtliche Triumph, der keine wirkliche Anstrengung beinhaltete, die scheinbar heldenhafte Tat, in die man beschämt worden war. “
      (Joan Didion, „Über Selbstachtung“. Auf dem Weg nach Bethlehem , 1968)

 

    • Weltys Worthaftigkeit
      „Manchmal sind Schriftsteller so begeistert von Spezifität und Beschreibung, dass sie beginnen, sie mit bloßer Worthaftigkeit zu verwechseln. Dies wird als Überschreiben bezeichnet und ist eine häufige frühe Krankheit bei Schriftstellerlehrlingen …
      “ Hier ist einer der frühen ersten Sätze von Eudora Welty: “ Monsieur Boule steckte einen zarten Dolch in Mademoiselles linke Seite und ging mit einer ausgeglichenen Unmittelbarkeit davon. ‚
      „Die Lösung zur Überwindung des Überschreibens … besteht einfach darin, Zurückhaltung zu üben und sich an den Begriff der Unmittelbarkeit zu erinnern. Weltys Satz, kurz vor seinen zu ausgefallenen Verben und seinem Überschuss an Adjektiven, könnte einfach gelesen haben“, stach Monsieur Boule Mademoiselle mit einem Dolch und verließ den Raum in Eile. “
      (Julie Checkoway, Erstellen von Fiktion: Anweisungen und Erkenntnisse von Lehrern der zugehörigen Schreibprogramme . Writer’s Digest Books, 2001)
    • Daniel Harris über das Überschreiben
      „Selbst als meine Prosa zu epischen Gleichnissen erstarrte. die immer ausgefallener wurden, zeigte ich absolute Intoleranz gegenüber dem Überschreiben anderer, deren Prosa es mir ermöglichte, meine eigenen Mängel aus mehreren Blickwinkeln weit über der Vendetta zu untersuchen Ich war der selbsternannte Beilmann der Minderheitenliteratur. Oft war ich so blind für meine Tendenz, lila Prosa zu schreiben, dass ich sie überschrieb, als ich das Überschreiben kritisierte, als … als ich Patricia Highsmith lobte, die im Gegensatz dazu andere amerikanische Schriftsteller waren so entschlossen, ihre Geschichte zu erzählen, dass sie nie Zeit hatte, etwas um ihrer selbst willen herauszusuchen, es aus seinem Kontext herauszuholen und es von Kopf bis Fuß mit langen, üppigen Strichen von Adjektiven und zu streicheln Metaphern. ‚ Weit davon entfernt, über meine Fähigkeiten als Schriftsteller selbstgefällig zu sein, war ich bitter frustriert, gespalten zwischen meinem Bedürfnis, mein Publikum zu unterhalten, und meiner Abneigung gegen die Prosa, die sich aus meinen akrobatischen Bemühungen ergab, das Interesse meiner Leser aufrechtzuerhalten. “
      (Daniel Harris, Eine Erinnerung an niemanden im Besonderen . Grundlegende Bücher, 2002)

 

  • Nicht überschreiben
    „Reiche, reich verzierte Prosa ist schwer zu verdauen, im Allgemeinen ungesund und manchmal übel. Wenn das kränklich süße Wort, die überzogene Phrase, die natürliche Ausdrucksform eines Schriftstellers ist, wie es manchmal der Fall ist, muss er dies kompensieren durch ein Zeichen der Kraft und durch das Schreiben von etwas so Verdienstvollem wie dem Hohelied, das Salomos gehört. “
    (William Strunk Jr. und EB White, The Elements of Style , 3. Aufl. Macmillan, 1979)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.