Sozialwissenschaften

Beste Zehenkickabmessungen für das Schrankdesign

Am unteren Rand jedes Untergeschossschranks in Ihrer Küche oder Ihrem Badezimmer sehen Sie ein gekerbtes Profil unter der Vordertür des Schranks. Dieses gekerbte Profil, das als Zehentritt bezeichnet wird. ist eine ergonomische Funktion, die das Arbeiten auf der Arbeitsplatte des Schranks sicherer und komfortabler macht.

Dies mag wie ein kleiner Vorteil erscheinen, aber die lange Erfahrung zeigt, dass diese kleine Menge es einem Benutzer viel einfacher macht, lange Zeit ohne unangenehmes Lehnen und ohne Schwierigkeiten beim Aufrechterhalten des Gleichgewichts zu stehen.

Wie bei vielen anderen Standardmerkmalen des Wohn- und Möbeldesigns folgt der Zehentritt einem ziemlich üblichen Messstandard. Dieser Standard ist so universell, dass werkseitig gefertigte Lagerschränke für einen Zehentritt immer diesen Standardabmessungen folgen, und ein erfahrener Schreiner oder Holzarbeiter, der einen Unterschrank baut, wird den Zehentritt mit diesen Standardabmessungen einschließen.

Normen wie diese sind weder gesetzlich vorgeschrieben noch durch die Bauordnung vorgeschrieben. Vielmehr haben die Bauherren im Laufe der Zeit festgestellt, dass solche Messungen für mehr Komfort und Sicherheit sorgen. Daher ist es am klügsten, diese Messungen zu befolgen, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben.

 

Standardabmessungen für Zehenstöße

Die optimale Tiefe für einen Zehentritt beträgt 3 Zoll. Dies bietet eine ausreichende Aussparung, um bequem zu stehen und das Gleichgewicht zu halten, während Sie an einer Arbeitsplatte arbeiten. Fast alle werkseitig gefertigten Lagerschränke erfüllen diesen Tiefenstandard.

Zehentrittiefen von mehr als 3 Zoll beeinträchtigen die Wirksamkeit des Zehentretens nicht, Tiefen von weniger als 3 Zoll sollten jedoch normalerweise vermieden werden, da sie die ergonomische Wirksamkeit beeinträchtigen.

Die optimale Höhe t für eine Zehestoß beträgt 3 1/2 Zoll und eine Höhe von bis zu 4 Zoll gemeinsam ist. Das Erhöhen der Höhe über 3 1/2 Zoll beeinträchtigt nicht die Wirksamkeit des Zehentrittes, kann jedoch den Platz in Ihrem Unterschrank geringfügig verringern.

 

Gibt es einen Grund, die Abmessungen Ihres Zehens zu ändern?

Es ist ziemlich selten, dass sich ein Grund ergibt, von diesen Standardabmessungen für Ihre Fußschrank-Zehenstöße abzuweichen. Es ist eigentlich nur in kundenspezifischen Schränken möglich, die nach Vorgaben gebaut wurden, oder wenn ein Schreiner die Installation von Fabrikschränken ändert.

Das familiäre Bedürfnis nach veränderten Abmessungen ist im Allgemeinen der Katalysator für Anfragen nach Änderungen solcher Spezifikationen. Zum Beispiel könnte eine sehr große Person mit großen Füßen einen größeren Zehentritt als entgegenkommender empfinden. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Zehentritt verkleinert werden muss, ist gering, obwohl eine sehr kleine Person dies als Mittel zum leichten Verringern der Arbeitsplattenhöhe betrachten könnte. um einem Arbeitsbereich ein zusätzliches Maß an Komfort zu bieten.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.