Sozialwissenschaften

Optimale Höhe des oberen Küchenschranks

Obwohl dies nicht in den Bauvorschriften festgelegt ist, setzen Standard-Konstruktionspraktiken ergonomische Standards für die Abmessungen von Küchenschränken, deren Installationshöhen und sogar Platz für Ihre Zehen. Diese Messungen basieren auf Studien, die die optimalen Abmessungen vorschlagen, die den Benutzern die bequemsten Arbeitsräume bieten. Sie werden manchmal für spezielle Bedürfnisse geändert – beispielsweise für eine Küche, die auf Benutzer mit körperlichen Einschränkungen zugeschnitten ist -, aber in den allermeisten Küchen werden diese Abmessungen genau eingehalten.

 

Normen für Oberschränke in Küchen

Die oberen Wandschränke in Küchen sind fast immer so installiert, dass sich die Unterkante des Schranks 54 Zoll über dem Boden befindet. Der Grund dafür ist, dass ein Abstand von 18 Zoll zwischen Unterschränken und Oberteilen als optimaler Arbeitsraum angesehen wird. Bei Unterschränken mit einer Höhe von im Allgemeinen 36 Zoll ( einschließlich Arbeitsplatte. und einer Tiefe von 24 Zoll bieten Oberschränke ab 54 Zoll den gewünschten Wert 18-Zoll-Abstand.

Diese Abstände erweisen sich als ergonomisch praktisch für Personen über 4 Fuß und optimal für einen durchschnittlichen Benutzer mit einer Körpergröße von 5 Fuß 8 Zoll. Mit dem Standard-Oberschrank von 30 Zoll Höhe und 12 Zoll Tiefe, einem 5 Fuß. Der 8-Zoll-Benutzer kann alle Regale ohne Tritthocker erreichen. Jeder, der kürzer ist, benötigt möglicherweise einen Tritthocker – oder die Unterstützung eines größeren Familienmitglieds -, um leicht auf die oberen Regale zugreifen zu können.

Es gibt natürlich einige Ausnahmen von diesen Standards. Die speziellen Wandschränke, die über einen Kühlschrank oder Herd passen, werden höher als andere obere Schränke installiert und können auch tiefer als die Standard-12-Zoll-Schränke sein.

 

Variation der Installationshöhen

Diese Installationsstandards können geringfügig variiert werden, um den Anforderungen der Benutzer zu entsprechen, obwohl dies durch die Abmessungen der Lagerschränke begrenzt ist. Eine Familie mit Mitgliedern von 5 Fuß 5 Zoll oder weniger kann beispielsweise Unterschränke in einer Höhe von 35 Zoll über dem Boden installieren, dann einen Arbeitsbereich von 15 Zoll verlassen und die oberen Schränke in einer Höhe von 50 Zoll über dem Boden anstelle der normalen installieren 54 Zoll. Eine Familie mit sehr großen Mitgliedern kann aus Bequemlichkeitsgründen Schränke installieren, die etwas höher sind. Diese kleinen Abweichungen liegen innerhalb des akzeptierten Bereichs und wirken sich nicht dramatisch auf das Verkaufspotenzial Ihres Hauses aus. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, wenn Sie beim Anpassen einer Küche deutlichere Abweichungen von den normalen Designstandards feststellen, da dies den Verkauf Ihres Hauses in Zukunft möglicherweise erschwert.

 

Behindertengerechte Küchen

Für Häuser oder Wohnungen, die von Menschen mit körperlichen Behinderungen genutzt werden, wie z. B. Rollstuhlfahrer, können dramatischere Unterschiede in den Höhenstandards erforderlich sein . Es können spezielle Unterschränke mit einer Höhe von 34 Zoll oder weniger gekauft oder gebaut werden, und Oberschränke können viel niedriger als normal an der Wand installiert werden, damit Rollstuhlfahrer sie leicht erreichen können. Eine neuere Innovation sind elektrisch betriebene Schränke, die sich heben und heben senkt die oberen Wandschränke und macht sie sowohl für körperbehinderte als auch für körperlich fähige Familienmitglieder einfach zu bedienen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.