Sozialwissenschaften

Wie sich Opportunitätsstrukturen auf Ihr Leben auswirken

Der Begriff „Opportunitätsstruktur“ bezieht sich auf die Tatsache, dass die Chancen, die Menschen in einer bestimmten Gesellschaft oder Institution zur Verfügung stehen, von der sozialen Organisation und Struktur dieser Einheit geprägt sind. Typischerweise gibt es innerhalb einer Gesellschaft oder Institution bestimmte Opportunitätsstrukturen, die als traditionell und legitim angesehen werden, wie das Erreichen eines wirtschaftlichen Erfolgs durch eine Ausbildung, um einen guten Job zu bekommen, oder sich einer Form von Kunst, Handwerk oder Leistung zu widmen, um dies zu tun Verdiene deinen Lebensunterhalt auf diesem Gebiet. Diese Opportunitätsstrukturen, und auch untraditionelle und illegitime, bieten Regeln, denen man folgen muss, um kulturelle Erfolgserwartungen zu erreichen. Wenn traditionelle und legitime Opportunitätsstrukturen keinen Erfolg zulassen, können Menschen den Erfolg über untraditionelle und illegitime verfolgen.

 

Überblick

Chancenstruktur ist ein Begriff und theoretisches Konzept entwickelt von amerikanischen Soziologen Richard A. Cloward und Lloyd B. Ohlin, und in ihrem Buch präsentiert  Delinquenz und Gelegenheit , veröffentlicht im Jahr 1960. Ihre Arbeit wurde inspiriert durch und baute auf Soziologe Robert Merton Theorie der Devianz. und insbesondere seine strukturelle Dehnungstheorie. Mit dieser Theorie schlug Merton vor, dass eine Person einer Belastung ausgesetzt ist, wenn die Bedingungen der Gesellschaft es einem nicht erlauben, die Ziele zu erreichen, die die Gesellschaft uns sozialisiert, um zu wünschen und darauf hinzuarbeiten. Zum Beispiel ist das Ziel des wirtschaftlichen Erfolgs in der US-Gesellschaft weit verbreitet, und die kulturelle Erwartung ist, dass man hart arbeiten würde, um eine Ausbildung zu absolvieren, und dann hart in einem Job oder einer Karriere arbeiten würde, um dies zu erreichen. Angesichts eines unterfinanzierten öffentlichen Bildungssystems, hoher Kosten für die Hochschulbildung und der Belastung durch Studentenkredite sowie einer von Arbeitsplätzen im Dienstleistungssektor dominierten Wirtschaft bietet die US-Gesellschaft heute der Mehrheit der Bevölkerung keine angemessenen, legitimen Mittel, um diese Art von Bildung zu erreichen Erfolg.

Cloward und Ohlin bauen auf dieser Theorie mit dem Konzept der Opportunitätsstrukturen auf, indem sie darauf hinweisen, dass es in der Gesellschaft verschiedene Wege zum Erfolg gibt. Einige sind traditionell und legitim, wie Bildung und Karriere, aber wenn diese scheitern, wird eine Person wahrscheinlich Wege beschreiten, die durch andere Arten von Opportunitätsstrukturen bereitgestellt werden.

Die oben beschriebenen Bedingungen für unzureichende Bildung und Verfügbarkeit von Arbeitsplätzen sind Elemente, die dazu dienen können, eine bestimmte Opportunitätsstruktur für bestimmte Bevölkerungsgruppen zu blockieren, z. B. Kinder, die unterfinanzierte und getrennte öffentliche Schulen in armen Gegenden besuchen, oder junge Erwachsene, die arbeiten müssen ihre Familien zu unterstützen und somit nicht die Zeit oder das Geld zu haben, um das College zu besuchen. Andere soziale Phänomene wie Rassismus. Klassismus und Sexismus können eine Struktur für bestimmte Personen blockieren und gleichzeitig anderen ermöglichen, dadurch Erfolg zu haben. Zum Beispiel können weiße Schüler in einem bestimmten Klassenzimmer gedeihen, während schwarze Schüler dies nicht tun, weil Lehrer dazu neigen, die Intelligenz schwarzer Kinder zu unterschätzen und sie härter zu bestrafen. was beide ihre Fähigkeit behindert, im Klassenzimmer erfolgreich zu sein.

 

Relevanz in der Gesellschaft

Cloward und Ohlin verwenden diese Theorie, um Abweichungen zu erklären, indem sie vorschlagen, dass Menschen, wenn traditionelle und legitime Opportunitätsstrukturen blockiert werden, manchmal Erfolg durch andere verfolgen, die als nicht traditionell und illegitim gelten, wie sich in ein Netzwerk von kleinen oder großen Kriminellen zu engagieren, um Geld zu verdienen oder durch Ausübung von Grau- und Schwarzmarktberufen wie Sexarbeiter oder Drogendealer unter anderem.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.