Literatur

Einer flog über das Kuckucksnest Übersicht

Einer flog über das Kuckucksnest ist ein Roman von Ken Kesey, der 1962 veröffentlicht wurde und in einer psychiatrischen Klinik in Oregon spielt. Die Erzählung dient tatsächlich als Untersuchung des Gegensatzes zwischen der Unterdrückung der Gesellschaft durch ihre Institutionen und individualistischen Prinzipien. In dem Roman, der vom paranoiden Patienten Chief Bromden erzählt wird, wird das Krankenhaus von der bösen Krankenschwester Ratched regiert, die die Patienten routinemäßig missbraucht. Diese Dynamik hört auf, als der neue Patient Randle McMurphy auf die Station aufgenommen wird. Er lehrt die anderen Patienten, ihre Männlichkeit und Individualität zurückzugewinnen.

Schnelle Fakten: Einer flog über das Kuckucksnest

  • Titel: Einer flog über das Kuckucksnest
  • Verfasser: Ken Kesey
  • Herausgeber:  Viking
  • Erscheinungsjahr: 1962
  • Genre: Drama
  • Art der Arbeit: Roman
  • Originalsprache: Englisch
  • Themen: Entmannung von Frauen, Wahnsinn, Unterdrückung in der Gesellschaft, Individualismus
  • Hauptfiguren: McMurphy, Chief Bromden, Nurse Ratched, Billy Bibbit, Dale Harding und Candy Starr
  • Bemerkenswerte Anpassungen: Dale Wasserman adaptierte 1963 einen Flug über das Kuckucksnest in ein Broadway-Stück. Die 1975 von Bo Goldman adaptierte Filmversion wurde von Milos Forman inszeniert und gewann fünf Oscar-Preise.

 

Zusammenfassung der Handlung

Schwester Ratched leitet die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses in Oregon mit eisernem Griff: Sie missbraucht die Patienten psychisch und bestraft sie physisch durch ihre drei Pfleger. Der Erzähler und paranoide Patient Chief Bromden hat die Situation lange beobachtet und sich als stumm und taub ausgegeben, da er befürchtete, dass das Kombinat, eine Matrix, die die Individualität unterdrücken soll, sie erreichen wollte. Wenn der profane, hypersexuelle, koreanische Kriegsheld Randle McMurphy als Trick in die Station aufgenommen wird, um Zeit zu vermeiden, erschüttern seine Durchsetzungskraft und seine ungezügelte Sexualität die Patienten von ihrer Selbstzufriedenheit mit der Herrschaft von Schwester Ratched.

 

Hauptcharaktere

Chef Bromden. Chef Bromden ist der Erzähler des Romans. Als Paranoiker, dessen veränderte Wahrnehmung mit einfachen Halluzinationen verwechselt werden könnte, gibt er vor, taubstumm zu sein, um die Realität um ihn herum zu beobachten. McMurphy hilft ihm, durch den Nebel zu sehen, und am Ende des Romans gelingt es ihm, seine Individualität zurückzugewinnen.

Randle McMurphy. McMurphy ist der neueste Patient in der psychiatrischen Abteilung und ein offen sexueller, vulgärer und selbstbewusster Mann. Er klingt und sieht gesund aus und wurde in die Station aufgenommen, um seine Zeit zu vermeiden. Er ermutigt zu einer Rebellion unter den Patienten, wird aber am Ende von Schwester Ratched unterworfen.

Krankenschwester Ratched. Der De-facto-Herrscher der psychiatrischen Abteilung, Nurse Ratched, ist eine ehemalige Krankenschwester der Armee, deren Methoden mit Gehirnwäsche-Techniken gleichgesetzt wurden. Sie versteckt einen großen Busen, der Weiblichkeit signalisiert, unter einer stark gestärkten Uniform.

Willy Bibbit. Als 31-jährige Jungfrau wurde er sein ganzes Leben lang von seiner Mutter infantilisiert. McMurphy sorgt dafür, dass er seine Jungfräulichkeit an die gutherzige Prostituierte Candy Starr verliert.

Dale Harding. Harding ist gebildet und weiblich, das Gegenteil von McMurphy. In seinem täglichen Leben unterdrückt er seinen homosexuellen Drang und wird ständig von seiner promiskuitiven Frau entmannt.

Candy Starr. Als Prostituierte mit einem „Herz aus Gold“ wird sie sowohl als attraktiv als auch als passiv beschrieben und hilft Bibbit tatsächlich dabei, seine Jungfräulichkeit zu verlieren.

 

Hauptthemen

Herrschsüchtige Frauen. In dem Buch werden die meisten Frauen negativ dargestellt. Schwester Ratched hat die ganze Psychiatrie im Griff; Bibbits Mutter infantilisiert ihren Sohn und weigert sich, ihn als Mann anzuerkennen, während Harding ständig von seiner promiskuitiven Frau herabgesetzt wird. Wie Dale Harding es ausdrückt, sind die Patienten „Opfer eines Matriarchats“, sowohl innerhalb der Struktur des Krankenhauses als auch in ihrem täglichen Leben.

Die Zerstörung natürlicher Impulse. In One Flow Over the Cuckoo’s Nest wird die Gesellschaft mit mechanischen Bildern dargestellt, während die Natur durch biologische Bilder dargestellt wird: Das Krankenhaus als Organ, das sich an die Gesellschaft anpassen soll, wird mit einer komplizierten Maschinerie verglichen.

Offene Sexualität gegen Puritanismus. Kesey setzt eine gesunde, offene Sexualität mit geistiger Gesundheit gleich, während eine repressive Sicht auf sexuelle Impulse seiner Meinung nach zu Wahnsinn führt. Tatsächlich haben alle Patienten der Station aufgrund angespannter Beziehungen zu Frauen die sexuelle Identität verzerrt.

Die Definition von geistiger Gesundheit. Vernunft ist mit freiem Lachen, offener Sexualität und Stärke verbunden, die alle Attribute von McMurphy sind. Seine Haltung steht jedoch im Widerspruch zu den Sitten der Gesellschaft, die durch die Psychiatrie symbolisiert werden: Es ist eine konformistische und repressive Struktur.

 

Literarischer Stil

Einer, der über das Kuckucksnest flog, wird aus der Sicht von Chief Bromden erzählt, der, indem er sich als taubstumm und völlig katatonisch ausgibt, einen Fly-on-the-Wall-Stil hat, seine Umgebung zu beobachten. Dies führt zu einer Art Bewusstseinsstrom-Erzählung. Dialoge werden sehr realistisch wiedergegeben, wobei Männer schwören, schreien und frei sprechen.

 

Über den Autor

Ken Kesey wird oft zugeschrieben, dass er dazu beigetragen hat, die 1960er Jahre sowohl als innovativen Autor als auch als extravaganten Katalysator der Hippie-Bewegung zu definieren. Kesey hatte eine Vorliebe für das Zusammenleben, Psychopharmaka und halluzinogene Substanzen. Er ist Autor von 10 Romanen, die sein Interesse an Bewusstseinsveränderungen zeigen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.