Mandarin

Chinesische Mandarinennamen nordamerikanischer Städte

Mandarin-Chinesisch hat im Vergleich zu anderen Sprachen einen relativ begrenzten Bestand an Phonetik. Wenn es darum geht, westliche geografische Namen in chinesische Schriftzeichen zu übersetzen, wird versucht, eine enge phonetische Übereinstimmung zu erzielen. Es muss auch die Bedeutung der ausgewählten chinesischen Schriftzeichen berücksichtigt werden.

Die meisten geografischen Namen werden als phonetische Annäherungen an die westlichen Namen gewählt, aber einige Ortsnamen sind beschreibend. San Francisco zum Beispiel ist Jiù Jīn Shān, was übersetzt „alter Goldberg“ bedeutet und uns an den Goldrausch in Kalifornien erinnert .

Die meisten geografischen Namen der Mandarin-Chinesen klingen für westliche Ohren seltsam. Dies liegt daran, dass es normalerweise kein genaues phonetisches Äquivalent zu den Klängen der englischen Namen gibt.

 

Nordamerikanische Städte

Klicken Sie auf die Links, um das Audio zu hören.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.