Literatur

Nicholas Sparks Filmadaptionen

Nicholas Sparks ‚Bücher scheinen ein natürliches Material für romantische Filme zu sein. Vielleicht scheinen deshalb so viele Bücher von Sparks Hollywoods Aufmerksamkeit zu erregen. Hier finden Sie alle Verfilmungen von Nicholas Sparks in der Reihenfolge, in der sie veröffentlicht wurden.

 

„Flaschenpost“

Amazonas 

Die Filmversion von „Message in a Bottle“ mit Kevin Costner und Robin Wright Penn wurde 1999 veröffentlicht. Das Buch „Message in a Bottle“ wurde 1998 veröffentlicht. Es handelt von einer Frau, die einen Liebesbrief findet eine Flasche und wird entschlossen, den Autor aufzuspüren.

 

„Ein Spaziergang zum Erinnern“

 Amazonas

 

Die Film – Version von „ A Walk to Remember“ mit Shane West und Mandy Moore, wurde im Jahr 2002 das Buch veröffentlicht wurde im Jahr 1999 veröffentlicht „A Walk to Remember“ ist die Geschichte eines populären Kerl, der Lehrer gezwungen wird , ein einfaches Mädchen aus einer armen Schule. Liebe und Tragödie treten auf, wie in allen Büchern von Sparks.

 

„Das Notebook“

 Amazonas

 

Die Filmversion von „The Notebook“ mit Ryan Gosling und Rachel McAdams wurde 2004 veröffentlicht. Die Buchversion von „The Notebook“ war tatsächlich Sparks erstes Buch, das 1996 veröffentlicht wurde. Die Geschichte handelt von einem Mann der einer alten Frau vorliest, die er aus einem verblassten Notizbuch besucht, das die Geschichte eines Paares erzählt, das durch den Zweiten Weltkrieg getrennt und Jahre später leidenschaftlich wiedervereinigt wurde. Es ist ein berührender Film und hat sicherlich dazu beigetragen, Ryan Goslings Karriere als führender Mann und Herzensbrecher zu starten.

 

„Nächte in Rodanthe“

 Amazonas

 

Die Filmversion von „Nights in Rodanthe“ mit Richard Gere und Diane Lane wurde im September 2008 veröffentlicht. Das Buch wurde im Jahr 2002 veröffentlicht. „Nights in Rodanthe“ handelt von einer Frau, die das Gasthaus eines Freundes für das Wochenende in Ordnung bringt um Problemen in ihrem Leben zu entkommen und trifft einen Mann, der seine eigene Gewissenskrise durchlebt und der einzige Gast im Gasthaus ist. Diese beiden Stars haben eine unbestreitbare Chemie, und dies ist ihr dritter gemeinsamer Film. Hier zeigen sie ihre Koteletts und erheben sich über das gegebene Material.

 

„Lieber John“

 Amazonas

 

„Lieber John“ ist die Geschichte eines College-Mädchens, das sich in einen Mann im Militär verliebt. Das Buch „Dear John“ wurde 2006 veröffentlicht. Der Film wurde im Februar 2010 veröffentlicht. Trotz der Regie des exzellenten Lasse Hallstrom und der Hauptrolle des Channing Tatum und der siegreichen Amanda Seyfried (die gute Chemie und Schauspielkunst zeigen) ist der Film ein einfacher Tränenfluss.

 

„Das letzte Lied“

Amazonas

 

Dieses Buch wurde 2009 veröffentlicht, aber die Filmrechte wurden verkauft, bevor es überhaupt geschrieben wurde. Außerdem schrieb Sparks „The Last Song“ mit Blick auf Miley Cyrus. Sie spielt mit Liam Hemsworth und sie wurden ein Paar, nachdem sie sich kennengelernt hatten, um den Film zu drehen. Der Film wurde im April 2010 veröffentlicht.

 

„Der Glückliche“

Amazonas

 

„The Lucky One“ ist eine Adaption des gleichnamigen Romans von Sparks aus dem Jahr 2008. In „The Lucky One“ findet US-Marine Logan Thibault ein Foto einer Frau, die im Irak im Sand begraben liegt. Nachdem er es gefunden hat, erlebt er in vielen Situationen viel Glück. Er schreibt das Glück dem Foto zu. Zuhause angekommen beschließt er, die Frau auf dem Bild aufzuspüren. Der Film wurde 2012 veröffentlicht.

 

„Sicherer Hafen“

 Amazonas

 

„Safe Haven“ handelt von einer Frau auf der Flucht vor einem missbräuchlichen Ehemann, der entscheiden muss, ob er wieder vertrauen soll. Es wurde im Jahr 2013 veröffentlicht.

 

„Das Beste von mir“

 Amazonas

 

In diesem Film von 2015 spielen James Marsden und Michelle Monaghan als ehemalige Highschool-Lieblinge, die sich bei der Beerdigung eines Freundes in ihrer kleinen Stadt wiedervereinigen. Natürlich sind immer noch Kräfte am Werk, um sie auseinander zu halten, und Geheimnisse bleiben in der Vergangenheit. Das Buch wurde 2011 veröffentlicht.

 

„Die längste Fahrt“

Amazonas

 

In diesem Film von 2015 waren Scott Eastwood, Britt Robertson und Alan Alda zu sehen, basierend auf dem Buch von 2014. Ein ehemaliger Rodeo-Champion strebt ein Comeback an, während die Liebe mit einem College-Studenten aufblüht, der kurz davor steht, in die Kunstwelt von NYC zu reisen. Ihre Geschichte knüpft an die von Ira an, der sich an seine jahrzehntelange Romanze erinnert.

 

„Die Wahl“

Amazonas

 

In diesem Film von 2016 waren Benjamin Walker und Teresa Palmer zu sehen, basierend auf dem Buch von 2007. Ein Junge, der Engagement vermeidet, trifft ein Mädchen, das einen Freund hat. Angst entsteht.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.