Wissenschaft

Rezept zur Herstellung Ihres eigenen natürlichen Insektenschutzmittels

Sie können selbst natürliche Insektenschutzmittel herstellen. Das Insektenschutzmittel ist sicher und wirksam und es kostet viel weniger, es herzustellen als es zu kaufen.

 

Sicherheit

Sie können Ihr natürliches Insektenschutzmittel mit einigen verschiedenen Formulierungen herstellen. Diese Repellentien beinhalten das Verdünnen von ätherischen Ölen, die die Insekten als unangenehm empfinden oder die sie verwirren. Die Öle mischen sich nicht mit Wasser, daher müssen Sie sie anderen Ölen oder Alkohol hinzufügen. Es ist wichtig, ein Öl oder Alkohol zu verwenden, das für Ihre Haut unbedenklich ist. Gehen Sie auch nicht mit den ätherischen Ölen über Bord. Sie sind stark und können Hautreizungen oder andere Reaktionen verursachen, wenn Sie zu viel verwenden. Wenn Sie schwanger sind oder stillen, wenden Sie ein natürliches oder sonstiges Insektenschutzmittel erst an, nachdem Sie es mit Ihrem Arzt geklärt haben.

 

Zutaten

Verschiedene Insekten werden durch verschiedene Chemikalien abgestoßen, sodass Sie ein wirksameres Abwehrmittel erhalten, wenn Sie einige insektenabweisende natürliche Öle kombinieren. Wenn Sie große Mengen Insektenschutzmittel herstellen, ist es eine gute Faustregel, das Abwehrmittel so zu mischen, dass es 5% bis 10% ätherisches Öl enthält. Mischen Sie also 1 Teil ätherisches Öl mit 10 bis 20 Teilen Trägeröl oder Alkohol. Für eine kleinere Charge verwenden:

  • 10 bis 25 Tropfen (insgesamt) ätherische Öle
  • 2 Esslöffel Trägeröl oder Alkohol

Die ätherischen Öle, die gut gegen beißende Insekten (Mücken, Fliegen, Zecken, Flöhe) wirken, sind:

  • Zimtöl (Mücken)
  • Zitroneneukalyptus oder normales Eukalyptusöl (Mücken, Zecken und Läuse)
  • Citronella-Öl (Mücken und beißende Fliegen)
  • Rizinusöl (Mücken)
  • Orangenöl (Flöhe)
  • Rosengeranie (Zecken und Läuse)

Sichere Trägeröle und -alkohole umfassen:

  • Olivenöl
  • Sonnenblumenöl
  • Jedes andere Speiseöl
  • Hamamelis
  • Wodka

 

Rezept

Mischen Sie das ätherische Öl mit dem Trägeröl oder Alkohol. Reiben oder sprühen Sie das natürliche Insektenschutzmittel auf Haut oder Kleidung und vermeiden Sie dabei die empfindliche Augenpartie. Sie müssen das Naturprodukt nach etwa einer Stunde oder nach dem Schwimmen oder Training erneut auftragen. Nicht verwendetes natürliches Insektenschutzmittel kann in einer dunklen Flasche vor Hitze und Sonnenlicht geschützt aufbewahrt werden. Wenn Sie möchten, können Sie das Öl mit Aloe Vera Gel kombinieren, um die Konsistenz des resultierenden Produkts zu ändern.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.