Für Pädagogen

Wie man den Nationalen Poesiemonat im Klassenzimmer feiert

Der National Poetry Month. der jährlich im April stattfindet, ist der perfekte Zeitpunkt, um Ihr Klassenzimmer mit Gedichten zu füllen. Begeistern Sie die Schüler für Poesie, indem Sie Verbindungen zwischen Poesie und anderen Themenbereichen herstellen, und feiern Sie die Kraft der Worte durch Schreibübungen und tägliche Lesungen. Konzentrieren Sie sich darauf, den Schülern zu zeigen, wie sie  Poesie analysieren und  genießen können. Schließlich ist es das Ziel des National Poetry Month, die Schüler für das geschriebene Wort zu begeistern.

01 von 05

Teile ein tägliches Gedicht

Machen Sie Poesie zu einem Teil Ihres Unterrichtsalltags. Ressourcen wie PoetryMinute (das schülerfreundliche Gedichte zusammenstellt, die in einer Minute gelesen werden können) und Poetry 180 (das ein „Gedicht pro Tag für amerikanische High Schools“ bietet) machen die Integration von Poesie in das Leben Ihrer Schüler zum Kinderspiel.

Ältere Schüler können es genießen, von den Dichtern selbst zu hören. Suchen Sie nach Audio- oder Videoaufnahmen von Live-Lesungen oder Einzelinterviews mit Dichtern. Wenn Sie sich mit den Ideen des Dichters von der Seite beschäftigen, können sich die Schüler mit den Gedichten selbst verbinden.

02 von 05

Finden Sie Muster in Gedichten

Das Erkennen von Mustern in der Poesie hilft den Schülern, Fähigkeiten zu entwickeln, die sich über mehrere Fachbereiche erstrecken.

Zum Beispiel   verlangt der Math Practice Standard 7, dass die Schüler „genau hinschauen, um ein Muster oder eine Struktur zu erkennen“. Englischlehrer können den Schülern helfen, Musterfindungsfähigkeiten durch Poesie zu entwickeln und anzuwenden.

Wählen Sie einige klassische Gedichte aus, die strengen Form- und Maßmustern entsprechen, und bitten Sie die Schüler, jedes Gedicht genau zu lesen, um diese Muster zu identifizieren. Christopher Marlowes Gedicht „Der leidenschaftliche Hirte seiner Liebe“ ist ein guter Ausgangspunkt, da es sechs Strophen von Quatrain-Versen mit einem vorhersehbaren Aabb-Muster enthält

„Komm, lebe mit mir und sei meine Liebe,
und wir werden alle Freuden beweisen,
dass Täler, Haine, Hügel und Felder,
Wälder oder steile Berge Erträge bringen.“

Mit etwas Übung können die Schüler immer komplexere Muster in der Sprache erkennen – eine Fähigkeit, die sie direkt auf den Mathematikunterricht übertragen können, wenn sie nach Mustern in Datensätzen suchen oder Wortprobleme interpretieren.

Natürlich können Musterfindungsübungen auch verwendet werden, um die Handwerks- und Strukturkompetenzen zu entwickeln, die   in den Common Core State Standards der English Language Arts beschrieben sind.

03 von 05

Betrachten Sie Grammatik in einem neuen Kontext

Machen Sie auf die Rolle der Grammatik in der Poesie aufmerksam, um traditionelle Grammatikregeln in einem neuen Kontext zu diskutieren.

In ihren Gedichten hat Emily Dickinson häufig gebräuchliche Substantive groß geschrieben und anstelle von Kommas Bindestriche verwendet, um plötzliche Fokusverschiebungen anzuzeigen. Ihr Gedicht   Nr. 320 „Es gibt eine gewisse Neigung des Lichts. ist charakteristisch für ihren kurzen Vers:

„Es gibt eine gewisse Lichtneigung,
Winternachmittage –
die unterdrückt, wie der Heft
Of Cathedral Tunes -„

Die Schüler sollten analysieren, wie Dickinsons absichtlicher Verstoß gegen die Grammatikregeln die Aufmerksamkeit auf bestimmte Wörter lenkt und welche Auswirkungen dieser Regelverstoß auf das Gedicht hat.

04 von 05

Schreiben Sie Originalgedichte

Das Schreiben von Gedichten schärft die Beobachtungsgabe der Schüler. Fördern Sie ihre Kreativität, indem Sie mehrere Schreibübungen mit verschiedenen poetischen Formen anbieten:

  • Akrostichon . Akrostichon sind so strukturiert, dass der erste Buchstabe jeder Zeile ein Wort buchstabiert. Bitten Sie die Schüler, ein einzelnes Wort als Thema ihres Gedichts auszuwählen (z. B. „Familie“ oder „Sommer“), und schreiben Sie dann eine Zeile, die mit jedem Buchstaben dieses Wortes beginnt.
  • Haiku . Ein Haiku ist ein kurzes, nicht gereimtes Gedicht, das aus der japanischen poetischen Tradition stammt. Haikus sind drei Zeilen lang; Die Zeilen bestehen aus fünf Silben, sieben Silben und fünf Silben. Haikus sind gute Gedichte zum Üben der beschreibenden Sprache. Bitten Sie die Schüler, ein Haiku zu schreiben, das ein bestimmtes Objekt, Gefühl oder Ereignis anschaulich beschreibt.
  • Limerick . Ein Limerick ist ein fünfzeiliges Reimgedicht mit einem bestimmten Muster: AABBA. Limericks haben im Allgemeinen einen witzigen Ton; Studenten können es genießen, kurze, fiktive Geschichten in Limerick-Form zu schreiben.

Durch diese Übungen werden die Schüler feststellen, dass diese „strengen“ poetischen Formen nicht so einschränkend sind, wie sie zunächst scheinen mögen. Tatsächlich ermöglichen die Regeln der poetischen Struktur den Schülern oft, neue Wege zu finden, sich auszudrücken.

05 von 05

Reagieren Sie auf Poesie durch Ekphrasis

Ekphrasis bezieht sich auf jedes Kunstwerk, das als Reaktion auf ein anderes Kunstwerk geschaffen wurde. Bringen Sie Ekphrasis in Ihr Klassenzimmer, indem Sie die Schüler einladen, ein Gedicht zu lesen und eine kreative Antwort zu erstellen (anstatt eine analytische Standardantwort).

Diese Übung eignet sich besonders gut für bildreiche Gedichte. Zum Beispiel  meidet das konkrete Gedicht [ in Just-] von eecummings die traditionelle Grammatik und bietet stattdessen eine Reihe unterschiedlicher, aber abstrakter Bilder, die alle reif für die Interpretation durch die Schüler sind:

„In Just-
Spring, wenn die Welt matschig ist, pfeift
der kleine
lahme Ballonfahrer
weit und wee
und eddieandbill
rennen vor Murmeln und
Piraterien davon und es ist
Frühling.“

Bitten Sie die Schüler alternativ, auf ein Bild zu antworten, indem Sie ein ekphrastisches Gedicht erstellen, das auf dem basiert, was sie sehen.

 

Ressourcen

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.