Englisch

Definition und Beispiele des Irrtums der Namensgebung

Namensnennung ist ein  Irrtum. bei dem emotional aufgeladene Begriffe verwendet werden, um ein Publikum zu beeinflussen . Wird auch als verbaler Missbrauch bezeichnet .

Das Benennen von Namen, sagt J. Vernon Jensen, bedeutet, „einer Person, Gruppe, Institution oder einem Konzept ein Etikett mit einer stark abfälligen Konnotation beizufügen. Es handelt sich normalerweise um eine unvollständige, unfaire und irreführende Charakterisierung“ ( Ethische Fragen im Kommunikationsprozess) 1997).

 

Beispiele für Namensnennung als Irrtum

    • „In der Politik wird Assoziation oft durch Namensnennung erreicht – Verknüpfung einer Person oder Idee mit einem negativen Symbol. Der Überzeuger hofft, dass der Empfänger die Person oder Idee auf der Grundlage des negativen Symbols ablehnt, anstatt die Beweise zu untersuchen Zum Beispiel können diejenigen, die sich gegen Budgetkürzungen aussprechen, fiskalisch konservative Politiker als „geizig“ bezeichnen, wodurch eine negative Assoziation entsteht, obwohl dieselbe Person von Anhängern auch als „sparsam“ bezeichnet werden könnte. Ebenso haben Kandidaten eine Liste von negativen Wörter und Sätze, die sie verwenden, wenn sie über ihre Gegner sprechen. Einige davon sind Verrat, Zwang, Zusammenbruch, Korruption, Krise, Verfall, Zerstörung, Gefährdung, Versagen, Gier, Heuchelei, inkompetent, unsicher, liberal, freizügige Haltung, flach, krank , Verräter und gewerkschaftlich organisiert . “
      (Herbert W. Simons, Überzeugung in der Gesellschaft . Sage, 2001)
    • „‚Unamerikanisch‘ ist ein beliebtes Mittel, um den Ruf von jemandem zu beschmutzen, der mit offiziellen Richtlinien und Positionen nicht einverstanden ist. Es beschwört alte Rotködertechniken herauf, die Redefreiheit und Meinungsverschiedenheiten in öffentlichen Angelegenheiten unterdrücken. Es erzeugt einen abschreckenden Effekt auf die Menschen, die Gewässer unseres demokratischen Rechts nicht mehr zu testen, um die Motive unserer Regierung in Frage zu stellen. “
      (Nancy Snow, Informationskrieg: Amerikanische Propaganda, Rede- und Meinungskontrolle seit 9-11 . Sieben Geschichten, 2003)

 

  • „Während der Anhörungen zur Bestätigung des Senats durch den Richter des Obersten Gerichtshofs, Clarence Thomas, beschuldigte ihn Anita Hill sexueller Belästigung. Thomas bestritt den Vorwurf …
    “ Während der Anhörungen Hill, Absolvent der Yale Law School und ordentlicher Professor für Recht am Staat Oklahoma Die Universität wurde als „Fantasierer“, „verschmähte Frau“, „inkompetente Fachkraft“ und „Perjurer“ bezeichnet
    (Jon Stratton, Kritisches Denken für Studenten . Rowman & Littlefield, 1999).

 

Das Standard-Epitheton

    • „Es ist sowohl von rechts als auch von links zum Standard- Epitheton geworden“ , sagte Michael Gerson. Wenn Sie die Taktik Ihrer Gegner nicht mögen, vergleichen Sie sie einfach mit den Nazis. In den letzten Tagen haben Demokraten Demonstranten im Rathaus beschuldigt Michael Moore übte „Brownshirt-Taktik“, während die Republikaner beschuldigten, Präsident Obamas Agenda würde Amerika in Deutschland der 1930er Jahre verwandeln. Michael Moore verglich einmal den USA Patriot Act mit Mein Kampf , und Rush Limbaugh vergleicht Obama gern mit Hitler. „Diese rhetorische Strategie soll Intensität der Überzeugung vermitteln. ‚ Aber in Wahrheit ist es nur „eine faule Abkürzung, um eine emotionale Reaktion zu sichern“, um eine legitime Debatte abzuschneiden . Schließlich: „Welcher Diskurs ist mit der Entstehung Hitlers möglich?“ Wenn eine Erinnerung nötig ist, ist der Nationalsozialismus kein nützliches Symbol für alles, was uns wütend macht. Es handelt sich vielmehr um eine „historische Bewegung, die in den Ambitionen ihrer Grausamkeit einzigartig ist“ und zu einer sorgfältigen Massenschlachtung von Millionen von Juden führte. „Die Geschichte dieser Zeit sollte mit Angst und Zittern angegangen werden, nicht mit Metaphern verspottet .“ “
      (“ Trivialisierung der Übel des Nationalsozialismus „. Die Woche vom 28. August bis 4. September 2009. Basierend auf Michael Gersons Artikel“ In den Rathäusern Trivialisierung des Bösen „in der Washington Post , 14. August 2009)

 

 

Vorausschauender Namensaufruf

  • „Manchmal besteht die implizite Gefahr, dass, wenn Sie eine unpopuläre Entscheidung treffen oder zu einer Schlussfolgerung gelangen. die nicht bevorzugt wird, ein negatives Etikett auf Sie angewendet wird. Zum Beispiel könnte jemand sagen: ‚Nur ein naiver Idiot würde das glauben.‘ Diese Strategie der vorausschauenden Namensgebung macht es für Sie schwierig zu erklären, dass Sie den negativ bewerteten Glauben bevorzugen, weil dies bedeutet, dass Sie sich wie ein „naiver Idiot“ aussehen lassen. Vorausschauende Namensnennung kann auch positive Gruppenmitgliedschaften hervorrufen, beispielsweise die Behauptung, dass „alle wahren Amerikaner zustimmen werden …“. oder ‚Kenner denken, dass …‘ Vorausschauende Namensnennung ist eine kluge Taktik, die das Denken der Menschen effektiv beeinflussen kann. “
    (Wayne Weiten, Psychologie: Themen und Variationen , 9.
    Aufl. Wadsworth, 2013)

 

Vergessene Beleidigungen

  • „Alte Wörterbücher (und Rotaugen Motels wie das Oxford English Dictionary ) bieten faszinierende Beispiele von vergessenen Beleidigungen. Lassen Sie mich Ihnen einen Eindruck davon , wie man jemanden in den 1700er Jahren beleidigen könnte. Sie nennen könnte sie ein frecher coxcomb , ein ninny lobcock , ein lickorous Vielfraß , ein abstoßender Bengel , ein shite-a-Bett scoundrel ein drunken royster , eine lubberly lout , ein drawlatch hoyden , ein flouting milksop , ein scury sneaksby (oder druggle köpfigen sneaksby ), ein Streicheln fop , eine Basis Loon , ein Leerlauf – lusk , ein scoffing braggart , ein noddy Meacock , ein blockish grutnol , ein doddipol-jolthead , ein jobbernot goosecap , ein flutch , ein Kalb am Stiel , ein lob dotterel einen hoddypeak simpleton , ein codshead looby , ein Woodcock slangam , a Turdy Gut , ein Fustylugs , ein Slubberdegullion Druggel oder ein Grouthead Mückenschnapper . “
    (Kate Burridge, Geschenk des Gob: Bissen der englischsprachigen Geschichte . HarperCollins Australia, 2011)
  • Stell
    es dir vor. Einer der Schulmutanten jagt dich mit einem gebrauchten Johnny am Ende eines Stocks auf dem Spielplatz herum. Du drehst dich um und siehst ihn an: “ Ninnie-Hammer-Fliegenfänger . «
    „Ja, das wird sie wirklich aufhalten.“
    (Anthony McGowan, Hellbent . Simon & Schuster, 2006)

 

Angriffshunde

  • „‚Der Präsident sendet seinen Kampfhund oft aus‘, sagte [Senator Henry] Reid. ‚Das ist auch als Dick Cheney bekannt.‘ …
    „Mr. Reid sagte, er werde sich nicht mit dem Vizepräsidenten auseinandersetzen. ‚Ich werde kommen nicht in einen Namen-Aufruf Spiel mit jemandem, der eine 9 Prozent Zustimmung hat‘ , sagte Herr Reid.“
    (Carl Hulse und Jeff Zeleny,‚Bush und Cheney Chide Demokraten auf Schluss Irak.‘ Die New York Times , 25. April 2007)

 

Snark

  • „Dies ist ein Aufsatz über eine Art bösen, wissenden Missbrauchs, der sich wie Pinkeye im nationalen Gespräch ausbreitet – ein Tonfall von Beleidigungen, die durch die neue hybride Welt von Print, Fernsehen, Radio und Internet provoziert und gefördert werden. Es ist ein Aufsatz über Stil und auch, denke ich, Gnade. Jeder, der im Zusammenhang mit unserer rauhen Kultur von Gnade spricht – so ein spirituelles Wort -, riskiert, wie ein vornehmer Idiot zu klingen, also sollte ich sofort sagen, dass ich alle dafür bin böse Komödie, unaufhörliche Obszönität, Trash Talk, jede Art von Satire und bestimmte Arten von Beschimpfungen. Es ist die schlechte Art von Beschimpfungen – leise, neckend, schnippisch, herablassend, wissend; kurz gesagt , snark – das hasse ich. “
    (David Denby, Snark . Simon & Schuster, 2009)

 

Die hellere Seite der Namensgebung

  • „Weißt du, welche Woche dies in unseren öffentlichen Schulen ist? Ich denke mir das nicht aus: Diese Woche ist die nationale Woche ohne Namen. Sie wollen keine Namen in unseren öffentlichen Schulen. Was für ein dummer Trottel ist aufgetaucht.“ mit dieser Idee? “
    (Jay Leno, Monolog in der Tonight Show , 24. Januar 2005)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.