Wissenschaft

Wie Nagellack funktioniert und woraus er besteht

Nagellack ist eine Art Lack, mit dem Fingernägel und Zehennägel verziert werden. Nagellack enthält eine Reihe von Chemikalien, da er stark und flexibel sein muss und nicht abplatzen und abblättern kann. Hier ist ein Blick auf die chemische Zusammensetzung des Nagellacks und die Funktion der einzelnen Inhaltsstoffe.

 

Chemische Zusammensetzung von Nagellack

Grundlegender klarer Nagellack kann aus in Butylacetat oder Ethylacetat gelöster Nitrocellulose hergestellt werden. Die Nitrocellulose bildet einen glänzenden Film, wenn das Acetatlösungsmittel verdampft. Die meisten Polituren enthalten jedoch eine umfangreiche Liste von Inhaltsstoffen.

 

Lösungsmittel

Lösungsmittel sind Flüssigkeiten, die zum Mischen anderer Inhaltsstoffe in Nagellack verwendet werden. um ein einheitliches Produkt zu erhalten. Normalerweise sind die ersten Inhaltsstoffe im Nagellack Lösungsmittel. Sobald Sie die Politur auftragen, verdampfen die Lösungsmittel. Die Menge und Art des Lösungsmittels bestimmen, wie dick eine Politur ist und wie lange es dauert, bis sie getrocknet ist. Beispiele für Lösungsmittel umfassen Ethylacetat, Butylacetat und Alkohol. Toluol, Xylol und Formalin oder Formaldehyd sind giftige Chemikalien. die früher im Nagellack üblich waren, heute aber nur noch selten oder nur in geringen Konzentrationen vorkommen.

 

Filmbildner

Filmbildner sind Chemikalien, die die glatte Oberfläche einer Nagellackschicht bilden. Der gebräuchlichste Filmbildner ist Nitrocellulose.

 

Harze

Harze lassen den Film am Nagelbett haften. Harze sind Inhaltsstoffe, die dem Nagellackfilm Tiefe, Glanz und Härte verleihen. Ein Beispiel für ein Polymer, das als Harz in Nagellack verwendet wird, ist Tosylamid-Formaldehyd-Harz.

 

Weichmacher

Während Harze und Filmbildner Polierfestigkeit und Glanz verleihen, erzeugen sie einen spröden Lack. Weichmacher sind Chemikalien, die dazu beitragen, die Politur flexibel zu halten und die Wahrscheinlichkeit von Rissen oder Abplatzungen zu verringern, indem sie sich an Polymerketten binden und den Abstand zwischen ihnen vergrößern. Kampfer ist ein üblicher Weichmacher .

 

Pigmente

Pigmente sind Chemikalien, die dem Nagellack Farbe verleihen. Eine erstaunliche Vielfalt von Chemikalien kann als Nagellackpigmente verwendet werden. Übliche Pigmente sind Eisenoxide und andere Farbstoffe, wie sie in Farben oder Lacken zu finden sind.

 

Perlen

Nagellack, der einen schimmernden oder glitzernden Effekt hat, kann perlmuttartige Mineralien wie Titandioxid oder gemahlenen Glimmer enthalten. Einige Polituren können Plastikglitter oder andere Zusätze enthalten, die einen besonderen Effekt erzielen.

 

Zusätzliche Zutaten

Nagellacke können Verdickungsmittel wie Stearalkonium-Hectorit enthalten, um die Trennung der anderen Inhaltsstoffe zu verhindern und das Auftragen der Politur zu erleichtern. Einige Polituren enthalten UV-Filter wie Benzophenon-1, die dazu beitragen, Verfärbungen zu vermeiden, wenn die Politur Sonnenlicht oder anderen Formen von ultraviolettem Licht ausgesetzt wird .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.