Wissenschaft

Myokard des Herzens

 

Myokard Definition

Falty14 / Wikimedia Commons / CC von SA 4.0

Myokard ist die muskulöse Mittelschicht der Herzwand. Es besteht aus sich spontan zusammenziehenden Herzmuskelfasern. die es dem Herzen ermöglichen, sich zusammenzuziehen. Die Herzkontraktion ist eine autonome (unwillkürliche) Funktion des peripheren Nervensystems. Das Myokard ist vom Epikard (äußere Schicht der Herzwand) und vom Endokard (innere Schicht des Herzens) umgeben.

 

Funktion des Myokards

Das Myokard stimuliert Herzkontraktionen, um Blut aus den Ventrikeln zu pumpen,   und entspannt das Herz, damit die  Vorhöfe  Blut aufnehmen können. Diese Kontraktionen erzeugen einen sogenannten Herzschlag. Das Schlagen des Herzens treibt den  Herzzyklus an,  der Blut zu Zellen  und  Geweben  des Körpers pumpt  .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.