Literatur

Murder Mystery Comedy spielt

Das Publikum liebt ein gutes Keuchen, das durch ein schockierendes Krimi ausgelöst wird. Sie können auch nicht genug von Lachen bekommen, das durch verrückte Charaktere und Slapstick-Hijinks hervorgerufen wird. Kombinieren Sie beide Welten und Sie haben ein beliebtes Genre, das als „Krimi-Komödie“ bekannt ist.

Nur weil Sie all diese Zutaten haben, heißt das natürlich nicht, dass das Spiel spannend, mysteriös oder sogar lustig sein wird. Wenn Sie eine Menge Leichen auf der Bühne haben, wird die Komödie ziemlich dunkel, daher ist eine besondere Art von Dramatiker erforderlich, um das Makabre richtig mit dem Schwachsinnigen zu verbinden. Hier sind ein paar Krimi-Komödien, die es richtig machen!

 

Die musikalischen Comedy-Morde von 1940

Geschrieben von John Bishop, braucht dieser Farcical Whodunnit keinen Sherlock Holmes, um die Bösewichte zu enthüllen. Aber es schafft genug Chaos, um Sie zu erraten, was als nächstes passieren wird. Ein Schneesturm dringt in das Anwesen eines wohlhabenden Philanthropen ein, eines Mäzens der Künste, der ein berühmtes Songwriting-Team, einen legendären Regisseur, einen Broadway-Produzenten und ein Paar Theater-Möchtegern zusammengebracht hat. Sie denken, dass sie die nächste musikalische Extravaganz aufschlagen, wenn sie tatsächlich gerufen wurden, um den „Stagedoor Slasher“ zu entdecken, einen Verrückten (oder eine Verrückte), der drei Tänzerinnen des Chors getötet hat und möglicherweise erneut tötet. Wenn Sie einige Nazi-Spione, Cross-Dressing-Psychopathen und einen unbeholfenen Polizisten einsetzen, haben Sie eine Krimi-Komödie mit einem Vintage-Flair.

Die Musical Comedy Murders von 1940 sind beim Dramatists Play Service erhältlich. (Und für diejenigen unter euch Schauspielern, die nicht singen und / oder tanzen können, keine Sorge. Es gibt kaum Musik und keine Choreografie außer einigen hysterischen Kampfsequenzen.)

 

Die Kühnen, die Jungen und die Ermordeten

Schauspieler, die sich mit gruseligen Mördern befassen, müssen etwas an sich Amüsantes haben, denn es ist ein beliebtes Thema in komödiantischen Krimis, darunter das von Don Zolodis. Hier ist die kurze Zusammenfassung der Verlage von Playscripts: Die langjährige Seifenoper „The Bold and the Young“ ist in den letzten Tagen: Ihr großer Held hat Probleme mit dem Selbstwertgefühl, sein bösartiger alter Mann interessiert sich mehr für Suppe und seine Heldinnen sind leicht psychopathisch. Der ausführende Produzent gibt der Streitbesetzung ein Ultimatum: Beende eine Episode über Nacht oder die Show stirbt. Aber wenn der Regisseur ermordet wird und andere Darsteller wie Fliegen fallen, scheint es, als würde seine Bedrohung tatsächlich wahr werden. Können diese Außenseiter den Mörder entdecken, bevor die Show buchstäblich getötet wird?

Das Drehbuch eignet sich sowohl für Schauspielschüler als auch für professionelle Schauspieler. Es ist etwas Befreiendes, loszulassen und auf diese Seifenoper-Käsigkeit zu gießen.

 

Mandat für Mord

Pat Cook ist der Meister melodramatischer Komödien und hat die Fähigkeit, alberne Charaktere so schnell herauszuholen, dass seine Computertastatur rauchen muss, wenn er fertig ist. (Tim Kelley wäre stolz!) Die meisten Cook-Komödien sind so lustig wie der Dramatiker produktiv ist. Das Mandat für Mord, das Ihnen von Eldridge Plays erteilt wurde, ist keine Ausnahme. Und es ist eine tolle Zeit für Community-Theater, vor allem zur Wahlzeit. Wenn ein politischer Adjutant erstochen wird und die Mordwaffe ein Messer ist, das aus einer Geburtstagstorte gezogen wird, haben die kriminalpolizeilichen Charaktere viele Fragen zu stellen. Sie sind jedoch nicht die einzigen. Das Publikum darf auch die Verdächtigen befragen, nicht nur das – am Ende des Abends können sie bei den Wahlen abstimmen!

 

Der Mordraum

Dieses komödiantische Juwel von Jack Sharkey bringt eine Menge Highschool-Erinnerungen zurück. Wir haben genauso viel Zeit am Set mit all seinen Falltüren und geheimen Eingängen verbracht wie an den Linien. Wie andere verrückte Mysterien bietet auch diese eine Vielzahl von Charakteren (fast alle sollten mit englischen Akzenten gespielt werden). Bei all seinen Verwechslungen und verpatzten Attentaten ist sich das Publikum am Ende des Stücks nicht sicher, ob tatsächlich jemand getötet wurde. Es ist auch eine Hommage an Sleuth, dass Charaktere, die angeblich die Handlung verlassen haben, in einer cleveren Verkleidung wieder ins Spiel kommen.

 

Die 39 Schritte

Fantasievoll nach einem Hitchcock-Klassiker adaptiert, transzendiert das Comic-Meisterwerk The 39 Steps das Genre. Das Publikum schwärmt von der Non-Stop-Komödie, dem erstaunlich kreativen Blocking und den vier vielseitigen Schauspielern, die über hundert Charaktere spielen. Unter der Regie von Maria Aitken und von Peter Barlow für die Bühne adaptiert, begeistert diese skurrile Hommage an Hitchcock-Thriller das Publikum seit 2005.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.