Mathematik

Probleme mit Multiplikationswörtern mit druckbaren Arbeitsblättern

Wortprobleme stolpern oft sogar über die besten Mathematikstudenten. Viele sind ratlos und versuchen herauszufinden, was sie lösen wollen. Ohne zu wissen, was gefragt wird, haben die Schüler möglicherweise Probleme, alle wichtigen Informationen in der Frage zu verstehen. Wortprobleme bringen das mathematische Verständnis auf die nächste Stufe. Sie verlangen von den Kindern, dass sie ihre Leseverständnisfähigkeiten einsetzen und gleichzeitig alles anwenden, was sie im Mathematikunterricht gelernt haben.

Die meisten Multiplikationswortprobleme sind normalerweise ziemlich einfach. Es gibt einige Kurvenbälle, aber im Durchschnitt sollten die meisten Dritt-, Viert- und Fünftklässler in der Lage sein, Multiplikationswortprobleme zu lösen.

 

Warum Wortprobleme?

Wortprobleme wurden entwickelt, um den Schülern zu vermitteln, wie Mathematik einen praktischen, realen Wert hat. Indem Sie multiplizieren können. können Sie einige wirklich hilfreiche Informationen herausfinden.

Wortprobleme können manchmal verwirrend sein. Im Gegensatz zu einfachen Gleichungen enthalten Wortprobleme zusätzliche Wörter, Zahlen und Beschreibungen, die für die Frage scheinbar keine Relevanz haben. Dies ist eine weitere Fähigkeit, die Ihre Schüler verbessern. Deduktives Denken und ein Prozess der Eliminierung von Fremdinformationen.

Schauen Sie sich das folgende reale Beispiel eines Multiplikationswortproblems an:

Oma hat vier Dutzend Kekse gebacken. Sie haben eine Party mit 24 Kindern. Kann jedes Kind zwei Kekse bekommen?
Die Gesamtzahl der Kekse, die Sie haben, beträgt 48, da 4 x 12=48. Um herauszufinden, ob jedes Kind zwei Kekse haben kann, 24 x 2=48. Also ja, Oma kam wie ein Champion durch. Jedes Kind kann genau zwei Kekse haben. Keine sind übrig geblieben.

 

Verwendung der Arbeitsblätter

Diese Arbeitsblätter enthalten einfache Multiplikationswortprobleme. Der Schüler sollte das Wort Problem lesen und daraus eine Multiplikationsgleichung ableiten. Er oder sie kann das Problem dann durch mentale Multiplikation lösen und die Antwort in den entsprechenden Einheiten ausdrücken. Die Schüler sollten ein konkretes Verständnis der Bedeutung der Multiplikation haben, bevor sie diese Arbeitsblätter verwenden.

01 von 02

Multiplikationswortprobleme (1 bis 2 Ziffern)

Deb Russell / ThoughtCo

 

Sie können zwischen drei Arbeitsblättern mit ein- oder zweistelligen Multiplikatoren wählen. Jedes Arbeitsblatt hat Schwierigkeiten.

Arbeitsblatt 1  hat die einfachsten Probleme. Zum Beispiel: Zu Ihrem Geburtstag erhalten 7 Freunde eine Überraschungstasche. Jede Überraschungstasche enthält 4 Preise. Wie viele Preise müssen Sie kaufen, um die Überraschungstaschen zu füllen?

Hier ist ein Beispiel für ein Wortproblem mit einem einstelligen Multiplikator aus Arbeitsblatt 2. „In neun Wochen gehe ich in den Zirkus. Wie viele Tage bevor ich in den Zirkus gehe?“

Hier ist ein Beispiel eines zweistelligen Wortproblems aus  Arbeitsblatt 3. Jeder einzelne Popcornbeutel enthält 76 Kerne und enthält 16 Beutel. Wie viele Kernel hat jeder Fall?

02 von 02

Multiplikationswortprobleme (2 bis 3 Ziffern)

Deb Russell / ThoughtCo

 

Es gibt zwei Arbeitsblätter mit Wortproblemen, die zwei- bis dreistellige Multiplikatoren verwenden.

Überprüfen Sie dieses Wortproblem mit einem dreistelligen Multiplikator aus Arbeitsblatt 1. Jeder Scheffel Äpfel enthält 287 Äpfel. Wie viele Äpfel sind in 37 Scheffeln?

Hier ist ein Beispiel eines tatsächlichen Wortproblems mit einem zweistelligen Multiplikator von Arbeitsblatt 2. Wenn Sie 85 Worte pro Minute getippt, wie viele Worte würden Sie in der Lage sein , in 14 Minuten geben?

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.