Für Pädagogen

Unterrichten von Schülern mit mehreren Behinderungen oder Behinderungen

Kinder mit mehreren Behinderungen haben eine Kombination verschiedener Behinderungen, die Probleme mit folgenden Themen umfassen können: Sprache, körperliche Mobilität, Lernen, geistige Behinderung, Sehen, Hören, Hirnverletzung und möglicherweise andere. Neben mehreren Behinderungen können sie auch sensorische Verluste sowie Verhaltens- und / oder soziale Probleme aufweisen. Kinder mit mehreren Behinderungen. auch als mehrfache Ausnahmefälle bezeichnet, unterscheiden sich in Schweregrad und Merkmalen.

Diese Schüler können eine Schwäche in der Hörverarbeitung aufweisen und Sprachbeschränkungen aufweisen. Körperliche Mobilität ist oft ein Bedarfsbereich. Diese Schüler haben möglicherweise Schwierigkeiten, Fähigkeiten zu erlangen und sich daran zu erinnern und / oder diese Fähigkeiten von einer Situation in eine andere zu übertragen. Unterstützung wird normalerweise über die Grenzen des Klassenzimmers hinaus benötigt. Es gibt häufig medizinische Auswirkungen auf einige der schwerwiegenderen multiplen Behinderungen, zu denen Schüler mit Zerebralparese, schwerem Autismus und Hirnverletzungen gehören können. Für diese Schüler gibt es viele pädagogische Implikationen.

 

Strategien und Modifikationen für multiple Behinderungen

    • Ein frühzeitiges Eingreifen ist erforderlich, sobald das Kind in die Schule kommt.
    • Einbeziehung der entsprechenden Fachkräfte, dh Ergotherapeuten, Sprach- / Sprachtherapeuten, Physiotherapeuten usw.
    • Ein Teamansatz auf Schulebene, an dem externe Agenturen / Gemeindeverbindungen beteiligt sind, die sich regelmäßig treffen, ist von wesentlicher Bedeutung
    • Die physische Anordnung des Klassenzimmers muss diesem Kind am besten gerecht werden. Die Berücksichtigung spezieller Ausrüstung und unterstützender Technologien ist unerlässlich.
    • Die Integration unter Gleichaltrigen ist wichtig, um diese Schüler bei der sozialen Entwicklung zu unterstützen. Es ist wichtig, so viele behinderte Kinder wie möglich zu integrieren. Untersuchungen zeigen, dass sich die sozialen Fähigkeiten entwickeln und verbessern , wenn diese Schüler ihre Gemeinschaftsschule besuchen und an denselben Aktivitäten wie ihre Altersgenossen teilnehmen . (Manchmal werden diese Schüler mit Unterstützung in einem regulären Klassenzimmer in Vollzeit untergebracht. In den meisten Fällen werden diese Schüler jedoch in einem Klassenzimmer mit Entwicklungskompetenz und einer gewissen Integration untergebracht.

 

  • Es liegt in der Verantwortung des Lehrers, sicherzustellen, dass alle Schüler Respekt für den mehrfach behinderten Schüler zeigen, und muss bei laufenden Aktivitäten, die den Respekt der anderen Schüler in der Klasse fördern, ernst genommen werden.
  • Ein individueller Bildungsplan muss regelmäßig sorgfältig geplant und angepasst werden und auf die Bedürfnisse des einzelnen Kindes abgestimmt werden.
  • Denken Sie daran, dass diese Kinder für den größten Teil ihres täglichen Bedarfs häufig vollständig von anderen abhängig sind.
  • Assistive Technologien können diesem Kind helfen, und das Support-Team muss entscheiden, welche assistiven Technologien am besten geeignet sind.
  • Ein Sicherheitsplan muss entwickelt werden und ist häufig im IEP enthalten.
  • Ihre Erwartungen an diesen Schüler müssen sorgfältig berücksichtigt werden, um sicherzustellen, dass das Kind nicht frustriert wird.

Am wichtigsten ist, dass diesen identifizierten Kindern die gleichen Rechte wie nicht identifizierten Kindern im schulpflichtigen Alter eingeräumt werden, einschließlich Screening, Evaluierung und eines geeigneten Programms / einer geeigneten Dienstleistung.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.