Für Pädagogen

Ideen für den Filmunterrichtsplan

Das Einbeziehen von Filmen in Ihren Unterricht kann dazu beitragen, das Lernen zu verbessern und das Interesse der Schüler zu steigern, während direkte Anweisungen zum Thema gegeben werden. Obwohl es Vor- und Nachteile gibt, Filme in Unterrichtspläne aufzunehmen. können Sie sicherstellen, dass die von Ihnen ausgewählten Filme die gewünschte Lernwirkung haben.

Wenn Sie aufgrund von Zeitbeschränkungen oder Schulrichtlinien nicht in der Lage sind, einen ganzen Film zu zeigen, möchten Sie möglicherweise bestimmte Szenen oder Clips auswählen, die Sie Ihren Schülern zur Verfügung stellen möchten. Um das Verständnis für besonders komplexe Dialoge zu verbessern, verwenden Sie die Funktion für Untertitel, wenn Sie den Film zeigen.

Eine Vielzahl effektiver Methoden ermöglicht es Ihnen, Filme in Ihren Unterricht aufzunehmen, um die Lernziele zu stärken.

01 von 07

Erstellen Sie ein allgemeines Arbeitsblatt für Filme

Caiaimage / Chris Ryan / Getty Images

 

Wenn Sie vorhaben, Filme regelmäßig im Unterricht zu zeigen, sollten Sie ein allgemeines Arbeitsblatt erstellen, das Sie für alle Filme verwenden können, die Sie im Laufe des Jahres zeigen. Fügen Sie eine Liste von Themen und Fragen hinzu, die für alle Filme relevant sind, einschließlich:

  • Was ist die Einstellung des Films?
  • Was ist die Grundhandlung?
  • Wer ist (sind) der / die Protagonist (en)?
  • Wer ist der Antagonist?
  • Geben Sie eine kurze Zusammenfassung des Films.
  • Was sind deine Eindrücke vom Film?
  • In welcher Beziehung steht der Film zu dem, was wir im Unterricht lernen?
  • Welche Filmtechniken verwendet der Regisseur, um die Botschaft zu verbessern?
    • Filmmusik oder Soundtrack
    • Beleuchtung
    • Klang
    • Kamera Sicht

02 von 07

Erstellen Sie ein filmspezifisches Arbeitsblatt

PhotoAlto / Frederic Cirou / Getty Images

 

Wenn es einen bestimmten Film gibt. der gut in Ihren Unterrichtsplan passt, erstellen Sie ein Arbeitsblatt, das für diesen Film spezifisch ist. Sehen Sie sich den Film im Voraus selbst an, um die Abfolge der Ereignisse zu bestimmen, die Ihre Schüler beim Anschauen beobachten sollen. Fügen Sie allgemeine Informationen wie den Titel des Films und den Regisseur sowie spezifische Fragen hinzu, die die Schüler beim Ansehen des Films beantworten sollten. Um sicherzustellen, dass die Schüler die wichtigsten Aspekte des Films beachten, halten Sie den Film gelegentlich an, damit sie Zeit haben, ihre Antworten einzugeben. Fügen Sie im Arbeitsblatt Platz für offene Fragen zu wichtigen Handlungspunkten im Film ein.

03 von 07

Lassen Sie Ihre Schüler Notizen machen

David Schaffer / Getty Images

 

Es ist wichtig, dass die Schüler lernen, wie man effektiv Notizen macht. Bevor Sie Ihre Schüler anweisen, während eines Films Notizen zu machen, sollten Sie ihnen die richtigen Fähigkeiten zum Notieren beibringen. Der grundlegende Vorteil des Notierens während des Films besteht darin, dass die Schüler bei der Entscheidung, was wichtig genug ist, um es in ihre Notizen aufzunehmen, auf Details achten. Wenn sie ihre Gedanken beim Betrachten des Films aufschreiben, erhalten sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Antworten, die sie später während der Unterrichtsdiskussionen teilen können.

04 von 07

Erstellen Sie ein Ursache-Wirkungs-Arbeitsblatt

Klaus Vedfelt / Getty Images

 

In einem Arbeitsblatt zu Ursache und Wirkung werden die Schüler aufgefordert, bestimmte Handlungspunkte im Film zu analysieren. Sie könnten sie ab mit einem Beispiel beginnen, so dass sie mit der Ursache bereitstellt , und dann erklären , wie das die Geschichte beeinflusste, auch die Wirkung genannt. Ein grundlegendes Arbeitsblatt für Ursache und Wirkung kann mit einem Ereignis beginnen und dann ein Leerzeichen enthalten, in das die Schüler die Wirkung dieses Ereignisses eintragen können

Ein Ursache-Wirkungs-Arbeitsblatt zum Film “ Die Trauben des Zorns. könnte mit einer Beschreibung der Dürre in Oklahoma beginnen:

„Ereignis: Eine schreckliche Dürre hat Oklahoma getroffen.
Aufgrund dieses Ereignisses (x und y sind passiert).“

05 von 07

Beginnen und stoppen Sie mit der Diskussion

Heldenbilder / Getty Images

 

Mit dieser  Unterrichtsplanidee  stoppen Sie den Film an wichtigen Punkten, damit die Schüler als Klasse auf Fragen an der Tafel antworten können.

Alternativ können Sie sich dafür entscheiden, Fragen nicht im Voraus vorzubereiten, sondern die Diskussion organisch ablaufen zu lassen. Wenn Sie den Film anhalten, um darüber zu diskutieren, können Sie lehrreiche Momente nutzen. die im Film auftreten. Sie können auch auf historische Ungenauigkeiten im Film hinweisen. Um zu beurteilen, ob diese Methode für Ihre Klasse effektiv ist, verfolgen Sie die Schüler, die an jeder Diskussion teilnehmen.

06 von 07

Lassen Sie die Schüler eine Bewertung schreiben

Mayur Kakade / Getty Images

 

Eine andere Möglichkeit, um zu sehen, wie viel Ihre Schüler aus einem Film lernen, besteht darin, sie eine Filmkritik schreiben zu lassen. Bevor der Film beginnt, gehen Sie die Elemente einer großartigen Filmkritik durch. Erinnern Sie die Schüler daran, dass eine Filmkritik eine Beschreibung des Films enthalten sollte, ohne das Ende zu verderben. Teilen Sie der Klasse eine Auswahl gut geschriebener Filmkritiken mit. Um sicherzustellen, dass die Schüler relevante Informationen enthalten, stellen Sie ihnen eine Liste der spezifischen Elemente zur Verfügung, die Sie erwarten. Sie können ihnen auch die Bewertungsrubrik anzeigen, die Sie als weitere Möglichkeit verwenden möchten. um anzugeben, was ihre endgültige Überprüfung enthalten soll.

07 von 07

Filme und Szenen vergleichen und kontrastieren

Tara Moore / Getty Images

 

Eine Möglichkeit, die Schüler dazu zu bringen, eine Szene in einem Stück Literatur besser zu verstehen, besteht darin, verschiedene Verfilmungen derselben Arbeit zu zeigen. Zum Beispiel gibt es mehrere Verfilmungen des Romans “ Frankenstein „. Fragen Sie die Schüler nach der Interpretation des Textes durch den Regisseur oder ob der Inhalt des Buches im Film korrekt dargestellt wird.

Wenn Sie verschiedene Versionen einer Szene zeigen, z. B. eine Szene aus einem von Shakespeares Stücken. können Sie das Verständnis der Schüler vertiefen, indem Sie sie die verschiedenen Interpretationen notieren lassen und Erklärungen für diese Unterschiede anbieten.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.