Tiere und Natur

Mockernut Hickory, ein Top 100 Common Tree in Nordamerika

Mockernut-Hickory (Carya tomentosa), auch Mockernut, weißer Hickory, Weißherz-Hickory, Hognut und Bullnut genannt, ist der am häufigsten vorkommende Hickory. Es ist langlebig und erreicht manchmal das Alter von 500 Jahren. Ein hoher Prozentsatz des Holzes wird für Produkte verwendet, bei denen Festigkeit, Härte und Flexibilität erforderlich sind. Es ist ein ausgezeichnetes Brennholz.

01 von 05

Der Waldbau von Mockernut Hickory

Steve Nix

Das Klima, in dem Mockernuss-Hickory wächst, ist normalerweise feucht. Innerhalb seines Bereichs misst der mittlere jährliche Niederschlag von 35 Zoll im Norden bis 80 Zoll im Süden. Während der Vegetationsperiode (April bis September) variiert der jährliche Niederschlag zwischen 20 und 35 Zoll. Etwa 80 Zoll jährlicher Schneefall sind im nördlichen Teil des Verbreitungsgebiets üblich, im südlichen Teil schneit es jedoch selten.

02 von 05

Die Bilder von Mockernut Hickory

Forestryimages.org bietet mehrere Bilder von Teilen von Mockernut Hickory. Der Baum ist ein Hartholz und die lineare Taxonomie ist Magnoliopsida> Juglandales> Juglandaceae> Carya tomentosa. Mockernut Hickory wird manchmal auch Mockernut, White Hickory, Whiteheart Hickory, Hognut und Bullnut genannt.

03 von 05

Die Reichweite von Mockernut Hickory

Reichweite von Mockernut Hickory. USFS

Mockernut-Hickory, ein wahrer Hickory, wächst von Massachusetts und New York im Westen bis nach Süd-Ontario, Süd-Michigan und Nord-Illinois. dann nach Südost-Iowa, Missouri und Ost-Kansas, Süd-Ost-Texas und Ost-Nord-Florida. Diese Art kommt in New Hampshire und Vermont nicht vor, wie zuvor von Little kartiert. Mockernut-Hickory kommt am häufigsten in südlicher Richtung durch Virginia, North Carolina und Florida vor, wo er am häufigsten vorkommt. Es ist auch im unteren Mississippi-Tal reichlich vorhanden und wächst am größten im unteren Ohio River Basin sowie in Missouri und Arkansas.

04 von 05

Mockernut Hickory bei Virginia Tech

Blatt: Alternative, gefiederte Verbindung, 9 bis 14 Zoll lang, mit 7 bis 9 gezackten, lanzettlichen bis obovat-lanzettlichen Blättchen, Rachis ist kräftig und sehr kurz weichhaarig, oben grün und unten blasser.

Zweig: Die 3-lappigen Blattnarben sind kräftig und kurz weichhaarig und werden am besten als „Affengesicht“ beschrieben. Die Endknospe ist sehr groß, breit eiförmig (Hersey kussförmig), dunklere äußere Schuppen sind im Herbst laubabwerfend und zeigen eine seidige, fast weiße Knospe.

05 von 05

Feuereffekte auf Mockernut Hickory

Der Winter, der in einer Loblolly-Kiefer (Pinus taeda) brennt, steht in der unteren atlantischen Küstenebene und tötet alle Mockernuss-Hickory bis zu 10 cm dbh

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.